Kein Bild

Handelsstaat versus Globali­sierung

29. Januar 2009 Stefan Groß 0

Anmerkungen zu Johann Gottlieb Fichtes „geschloßnem Handelsstaat“ Zusammenfassung: Mit seiner Schrift „Der geschloßne Handelsstaat“, die Johann Gottlieb Fichte 1800 vorlegt, formuliert er sein Programm eines autonomen Nationalstaates. In strikter Abgrenzung vom offenen Handelsstaat geht es […]

Kein Bild

Recht und Macht

29. Januar 2009 Roth Martin 0

Bestimmung – Entwicklung – Kritik 1. Einleitung In der Rechtsphilosophie lassen sich im Allgemeinen zwei Dimensionen aufzeigen, unter die die differierenden Fragestellungen subsumiert werden. Zum einen ist es die Frage, Was Recht eigentlich ist? Also […]

Kein Bild

Starke Weltöffentlichkeit im Kommen?

29. Januar 2009 Wevelsiep Christian 0

Probleme der Weltinnenpolitik am Beispiel Darfur Zusammenfassung Die Ereignisse in der afrikanischen Krisenregion Darfur sowie die jüngste Entscheidung der UN, dort mit weltpolitischem Mandat zu intervenieren, bildet im vorliegenden Aufsatz das Motiv für eine detaillierte […]

Kein Bild

Kurt Gödel und die Wahrheit

29. Januar 2009 Lemar Peter 0

Über menschliche Erkenntnisfähigkeit Mit Wahrheiten ist das so eine Sache. Meist sind sie bitter. Sie nehmen keine Rücksicht auf menschliche Eitelkeiten. Deshalb will man sie oft nicht wahrhaben, man verdrängt sie oder verschweigt sie. Lieber […]

Kein Bild

DEVIL´S POWER´S ORIGIN

29. Januar 2009 Linde Reinhard 0

Zur Problematik der „Einführung des Nazismus in die Philosophie“ durch Heidegger Die humanisierende, textverstümmelnde Heidegger-Interpretation „Die Verjudung unserer Kultur u. Universitäten ist allerdings schreckenerregend u. ich meine die deutsche Rasse sollte noch soviel innere Kraft […]

Kein Bild

KarlChristian Friedrich Krause, Ausgewählte Schriften

29. Januar 2009 Stefan Groß 0

Band I, Entwurf des Systems der Philosophie. Erste Abtheilung enthaltend die allgemeine Philosophie, nebst einer Anleitung zur Naturphilosophie, Jena und Leipzig 1804. Herausgegeben und eingeleitet von Thomas Bach und Olaf Breidbach, Frommann-Holzboog, Stuttgart-Bad Cannstatt 2007. […]

Kein Bild

Zum Mircea-Eliade-Jahr 2007

29. Januar 2009 Lembke Robert 0

In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag des großen rumänischen Religionswissenschaftlers Mircea Eliade zum einhundertsten Mal. Einem fest etablierten Brauch innerhalb der kulturellen Sphäre entsprechend, bietet ein solches Datum Gelegenheit, an einen, der der Welt […]

Kein Bild

DieWahrnehmung und die Auf­fassung des Lebens

29. Januar 2009 Karul R 0

M. Henry über die Kunst Die Kunst, und vor allem die bildnerische Kunst, ist ein Gebiet, das für die mit der Phänomenologie geformten Philosophen eine ontologische Anzieh­ungskraft hat. Die Einstellungen der Denker sind verschiedenartig. Aus […]

Kein Bild

Warumder Mitbewohner Schlager­radio hört

29. Januar 2009 Danowski Nico 0

Eine Untersuchung zu den Medien­konsumenten.Besprechung von „Wir Mediensklaven. Warum die Deutschen ihr halbes Leben auf Empfang sind.“ von Meyen, Michael, merus verlag, Hamburg 2007. 216 Seiten. ISBN: 3-939519-19-7. Nein, hier wird nicht gezeigt, wie wir, […]

Kein Bild

RobertSpaemann – Der letzte Gottesbeweis

29. Januar 2009 Stefan Groß 0

Mit einer Einführung in die großen Gottesbeweise und einem Kommentar zum Gottesbeweis Robert Spaemanns von Rolf Schönberger, Pattloch-Verlag 2007, 127 Seiten, ISBN: 978-3-629-02178-6, Preis: 12,95 Euro In Zeiten, in denen das Religiöse sich seine Domänen […]

Kein Bild

Im Netz derMetaphern

29. Januar 2009 Lembke Robert 0

Besprechung von „Zwischen den Bildern. Metaphernkritische Essays über Liberalismus und Revolution. von Taureck, Bernhard H.F., merus verlag, Hamburg 2006. 178 Seiten. ISBN: 3-939519-02-2. Bernhard F. Taurecks Buch Zwischen den Bildern. Metaphernkritische Essays über Liberalismus und […]

Kein Bild

Nietzscheund die ewige Wieder­kehr

29. Januar 2009 Lemar Peter 0

Nietzsches Gedanke der ewigen Wiederkehr hat längst ewig andauernde Diskussionen und Kontroversen ausgelöst, und es ist wie mit allen Dingen: Auf der einen Seite gibt es die Anhänger und Befürworter, auf der anderen die Widersacher […]

Kein Bild

Posthume Enthüllung

29. Januar 2009 Krause Daniel 0

Neuere Veröffentlichungen zu E. M. Cioran Petreu, Marta: An Infamous Past. E. M. Cioran and the Rise of Fascism in Romania. Chicago 2005. ISBN: 1566636078; Stölzel, Thomas: Ein Säulenheiliger ohne Säule. Begegnungen mit E. M. […]

Kein Bild

Kontingenz, Ironie – und Solidarität?

27. Januar 2009 Krause Daniel 0

Ein Blick auf Rortys Ethik Abstract Neben Rawls’ A Theory of Justice (1971) kann Rortys Contingency, Irony, and Solidarity (1989) als einflussreichste Wortmeldung zur ethischen Diskussion der letzten Jahrzehnte gelten. Rorty ist allerdings ungleich umstrittener. […]

Kein Bild

Goethes Farbenlehre

27. Januar 2009 Albrecht Andrey 0

Dieser Bericht will auf die eigentliche Leistung Goethes hinweisen, die ziemlich einheitlich verkannt wird. Das bedeutet auch die Rezeption stark beeinträchtigende Vorurteile aus dem Weg zu räumen, denn seine wichtigsten Entdeckungen liegen gerade dort, wo […]

Kein Bild

Religion und Evolution

27. Januar 2009 Ehlert Bernd 0

Abstract Kant hat ein anderes Religionsverständnis vorgestellt, das die religiösen Widersprüche tief­gründig und nachhaltig löst. Mit diesem anderen Religionsverständnis kann auch der Konflikt mit der Evolutionstheorie, über die die moderne Naturwissenschaft zunehmend auch das geistige […]

Kein Bild

Egon Friedells Kulturgeschichteder Neuzeit

27. Januar 2009 Krause Daniel 0

„Alles, was wir von der Vergangenheit aus­sagen, sagen wir von uns selbst aus“ Abstract Friedells Kulturgeschichte der Neuzeit ist namentlich beinahe allen bekannt, denen europäische Geschichte am Herzen liegt. Trotzdem wird sie nur selten gelesen. […]

Kein Bild

Leben und Existenz

27. Januar 2009 Karim Akerma 0

Ich lebe und Sie leben. Soviel scheint gewiss. Doch womit endet unser Leben? Sagen wir, unser Leben ist dann zu Ende, wenn wir tot sind, so haben wir ein philosophisches Problem. Sind wir nämlich tot, […]

Kein Bild

Das Christliche an Elbe und Spree ist fast erloschen

27. Januar 2009 Stefan Groß 0

Die Kirchen in Deutschland leeren sich, die evangelischen mehr noch als die katholischen. Immer mehr Gotteshäuser werden „umgewidmet“, werden Kulturstätten und Ausstellungsräume. Der Kirchgang wird zum kulturellen Event, entleert jeder Form des religiösen Be­kenntnisses. Gebaut […]

Kein Bild

Rechtzeitig Scheitern im Hornby Stil

27. Januar 2009 Schachtschabel Anja 0

Immergleiche britische Komödie wenigstens ohne Happy End David Nicholls: Ewig Zweiter. Kein&Aber 2006, 283 S., 19,90 Euro, ISBN: 3-036-95153-9. Stephen McQueen ist die zweite Besetzung für das Stück „Verrückt, verworfen und gefähr­lich“ über Lord Byron […]

Kein Bild

Willensfreiheit:Handwerk oder Blendwerk?

27. Januar 2009 Spät Patrick 0

Review von Peter Bieris „Das Handwerk der Freiheit“ Peter Bieri: Das Handwerk der Freiheit. Frankfurt am Main: Fischer-Verlag 2003, 445 Seiten, ISBN 3-596-15647-5. Das Handwerk… Peter Bieris Buch trifft den Nerv der Zeit. Die Debatte […]

Kein Bild

Die Verständlichkeit der Wissenschaft

27. Januar 2009 Krause Daniel 0

Zum Niedergang der Diskussionskultur in den Geisteswissenschaften Abstract Wissenschaftliche Äußerungen müssen verständlich sein. Das ist keine hinreichende, wohl aber eine notwendige Bedingung für Wissenschaftlichkeit. Einige kanonische Texte der ‚real existierenden’ Geisteswissenschaften sind aber unverständlich, auch […]

Kein Bild

Enzyklika Deus caritas est

27. Januar 2009 Lembke Robert 0

von Papst Benedikt XVI., 25. Dez. 2005, 59 Seiten Die Überraschung war groß, als am ersten Weihnachtsfeiertag letzten Jahres das erste Sendschreiben des neuen Papstes der Öffentlichkeit übergeben wurde. Man hatte dem als intellektualistisch geltenden, […]

Kein Bild

Das Auge, die Seele des Lichts

27. Januar 2009 Stefan Groß 0

Platonische und neuplatonische Randgänge zur Philosophie des Auges Es war der Neuplatoniker Plotin, der in seinen Enneaden schrieb: „Wär’ nicht das Auge sonnenhaft, Wie könnten wir das Licht erblicken? Lebt’ nicht in uns des Gottes […]

Kein Bild

Der Grundwiderspruch des Empirismus

27. Januar 2009 Wankow Borislaw 0

Zusammenfassung: Auf der erkenntnistheoretischen Richtung des Empirismus lastet ein fundamentaler Widerspruch: Vorbedingung aller Erfahrung ist die Zeit, Erfahrung bedeutet lernen aus der Vergangenheit für die Zukunft. Andererseits findet gerade aufgrund der Zeitlichkeit der Erfahrung in […]

Kein Bild

Seele und Leben der Pflanzen

27. Januar 2009 Karim Akerma 0

Ein Rezensionsessay zu Hans Werner Ingensiep: Ge­schichte der Pflanzenseele. Philosophische und biolog­ische Entwürfe von der Antike bis zur Gegenwart, 692 S. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2001 Hans Werner Ingensieps voluminöses Werk ist ein Manifest gegen […]

Kein Bild

Reflexionen über Willensfreiheit

27. Januar 2009 Wankow Borislaw 0

Sind die Handlungen des Menschen vollkommen determiniert oder gibt es eine Freiheit des Willens? Zusammenfassung: In der Abhandlung werden die Bedingungen der Möglichkeit von Willens­freiheit zunächst prinzipiell und dann unter Berücksichtigung der modernen Wissenschaft, insbesondere […]

Kein Bild

Allein verliebt

27. Januar 2009 Schachtschabel Anja 0

Katja Kullmann: Fortschreitende Herzschmerzen bei milden 18 Grad. Kiepenheuer & Witsch, 2004. 176 S., 14,90 Euro Im vanilleduftenden Untergeschoß eines Einkaufszentrums in Berlin zählt für Simone nur eine Dreiviertelstunde an den Donnerstagen. Dort ist sie […]

Kein Bild

Theories of Knowledge

27. Januar 2009 Graf Lukas 0

Is a naturalised epistemology bound to leave unanswered some important epistemological questions? For Quine epistemology as it is traditionally approached in philosophy is mistaken because it is based on the untenable concept of foundationalism. However, […]

Kein Bild

Das Ideal vom „Erdrechtsbund“

27. Januar 2009 Stefan Groß 0

Neben nationalen Rechtsinteressen, die Krause in seiner Rechtsphilosophie immer wieder aufgreift, ist es die übernationale Idee eines Rechtsbundes, der die unterschiedlichen Völker miteinander vereinen soll, auf die er immer wieder reflektiert. Mit der Idee eines […]

Kein Bild

„Das Leben lebt nicht“

27. Januar 2009 Lembke Robert 0

Der Lebensbegriff und seine Implikationen bei Theodor W.Adorno Daß es Adorno bei allem Philosophieren wesentlich um das Leben ging, macht der Beginn der Zueignung der Minima Moraliai allzu deutlich: Die traurige Wissenschaft, aus der ich […]

Kein Bild

Begierde des Logos

27. Januar 2009 Seirafi Kasra 0

Hegels begehrendes Selbstbewußtsein, programmatisch punktiert Prolog Sobald Denken als Denken sich erfasst, scheint dieses Selbstbewußtsein sich seiner Macht als ein Anderes unterordnendes bewußt, wobei dies Andere wiederum, in voller Emphase der Theorie, zum Verschwinden gebracht […]

Kein Bild

Plotin und Goethe

27. Januar 2009 Stefan Groß 0

Über Gemeinsamkeiten und Differenzen innerhalb ihrer Natur- und Kunstauffassung Johann Wolfgang Goethe ist der Nachwelt durch sein großes literarisches Schaffen und durch seine Arbeiten in den unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen hinreichend bekannt. Sowohl die Geistesgeschichte als auch […]

Kein Bild

Abwege ohne Ausweg?

27. Januar 2009 Lüttich Stephan 0

Volker Braun und Alfred Döblin umkreisen den Alexanderplatz – Gedanken zu einem Vergleich „Literatur ist komprimiertes Leben“, so pflegte mein Deutschlehrer auf dem Gymnasium zu sagen und so lautet ein intellektueller Gemeinplatz. Aber etwas Wahres […]

Kein Bild

InSearch of Lost Cheekiness

27. Januar 2009 Sorgner Stefan Lorenz 0

An Introduction to Peter Sloterdijk’s “Critique of Cynical Reason” In this essay I wish to give an introduction to the first main work of a major German contemporary philosopher – Peter Sloterdijk. He was born […]

Kein Bild

Bewusstein, Eine epistemische Grenze der Wissenschaft

27. Januar 2009 Blessing Andreas 0

Besteht die Möglichkeit, dass unser Bewusstsein das Rätsel seiner eigenen Existenz lösen wird, oder muss uns diese tiefste Erkenntnis vorenthalten bleiben aufgrund der unzureichenden Kapazität unseres Gehirns. Zusammenfassung: Eine Einführung in grundlegende Probleme der Bewusstseinsforschung […]

Kein Bild

Denkzeit

27. Januar 2009 Kirsch Burckhard 0

Seit Tausenden von Jahren fasziniert uns Menschen unser denkendes Bewusstsein. Denn Denken ist Leben und Leben ist Denken. Erst durch das Aussprechen unserer Gedanken hören wir unser Denken. Und erst durch das Aufschreiben unserer Gedanken […]

Kein Bild

Der Einzelne und seine Freiheit

27. Januar 2009 Rami Adolf 0

Ich bin nur dadurch Ich, dass ich mich mache, d.h. dass nicht ein Anderer Mich macht, sondern Ich mein eigen Werk sein muß. Max Stirner1 Wer die Frage nach der Freiheit stellt, stellt sich damit […]

Kein Bild

Globalisierungsfolgen auf das Alevitentum

27. Januar 2009 Sirin Ali 0

1.1. Die Philosophie des Alevitentums Einen regen Zulauf konnte ein Philosoph und Reformator im 13. Jahrhundert in Ostanatolien unter der einfachen Bevölkerung verzeichnen. Es war Haci Bektas Veli, der Begründer des Alevitentums, dessen Lehre über […]

Kein Bild

Überdie Schutzwürdigkeit des Lebens

27. Januar 2009 Stefan Groß 0

Die Diskussionen über Würde und Schutzbedürftigkeit des Embryos, die Fragen nach den Grenzen molekularer Forschung, die Pro- und Contradiskussionen sowohl um Erlaubnis und Verbot der Präimplantationsdiagnostik (PID oder PGD) als auch Diskussionen über die pränatale […]

Kein Bild

Was ist Seele?

27. Januar 2009 Bleecken Dr. Stefan 0

Die dreimalige Antwort abendländischen Denkens Wer nicht von dreitausend Jahren sich weiß Rechenschaft zu geben, bleib' im Dunkeln unerfahren, mag von Tag zu Tage leben. Goethe: West-östlicher Divan, Buch des Unmuts Die Frage „Was ist […]

Kein Bild

Hegels Philosophie aus der Sicht Krauses

27. Januar 2009 Stefan Groß 0

Karl Christian Friedrich Krause (1781-1832)1 setzt sich im Rahmen seines philosophiegeschichtlichen Denkens intensiv mit Hegel und dessen spekulativer Logik auseinander.2 Krause kannte Hegel aus seiner Jenaer Zeit, in der er neben Schelling, Fries und anderen […]

Kein Bild

Plotin und Krause – Gemeinsamkeiten und Differenzen

26. Januar 2009 Stefan Groß 0

1. Einleitung Analysiert man den philosophiegeschichtlichen Diskurs, findet man viele ausgezeichnete Arbeiten, die sich dem Neuplatonismus Plotins näherten. Gerade in den letzten zwanzig Jahren beschäftigt man sich intensiver mit der Philosophie Plotins. Die Auseinandersetzung mit […]

Kein Bild

Der Garten als Tusculum

26. Januar 2009 Stefan Groß 0

Einleitung1 Mit der Einladung, über den „Wielandgarten“ zu sprechen, haben sie mich in einige Verlegenheit gebracht. Der Garten in Oßmannstedt ist ja mehr als nur der Garten des Literaten, seine Geschichte umspannt einen Zeitraum, der […]

Kein Bild

Philosophinnen-Lexikon

26. Januar 2009 Müller Miriam-Maleika 0

Feministische Philosophie! Das wurde wahrlich einmal Zeit! Marit Rullmann zeichnet in ihrem ersten Philosophinnenband über 40 literarische Portraits, der zweite enthält 38 Lebensbilder wissenschaftsphilosophisch wirkender Frauen. Bisher veröffentlichte Werke zur Philosophiegeschichte oder auch philosophische Lexika […]

Kein Bild

Der neue Deal im Strafverfahren

25. Januar 2009 Zachmann Ewald 0

Der Deal oder weniger anrüchig ausgedrückt die Verständigung zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft, Verteidiger und Angeklagten über das Strafmaß soll nun gesetzlich geregelt werden. Die Bundesregierung sieht Handlungsbedarf, weil es seit über 20 Jahren zum Alltag in […]

Kein Bild

Digitale Bibliothek von Directmedia

24. Januar 2009 Werner Matthias 0

Was wünschen sich Philosophen, solche, die es werden wollen und andere geisteswissenschaftlich Interessierte? Eine eigene Bibliothek! Sie sollte die zentralen Werke der gesamten Philosophiegeschichte enthalten, übersichtlich geordnet sein, spezifische Lexika beinhalten, bezahlbar sein und bei […]

Kein Bild

Zum Kritikpotential des Protestantismus

24. Januar 2009 Kern Prof. Dr. Udo 0

Sehr hart urteilt Karl Popper über unsere westlich – abendländische Erziehung. Als korrupt, und zwar intellektuell und sittlich, diagnostiziert er die westlich-abendländische Bildung. Diese Korruption hat nach Karl Popper einen klar und eindeutig zu benennenden […]

Kein Bild

Macht und Stil

24. Januar 2009 Villhauer Bernd 0

Gottfried Benns Kunsttheorie als Kunstpolitik im 'Dritten Reich' Sicherlich gehört der Lyriker Gottfried Benn zu den Künstlern, die Voraussetzung und Bedingungen der eigenen künstlerischen Arbeit besonders intensiv reflektiert haben. Benn hat mit unterschiedlichen Fragestellungen über […]

Kein Bild

Soldat, Jäger und Sammler

24. Januar 2009 Villhauer Bernd 0

Der Band 'Die großen Jagden – Ernst Jünger in Frankreich' versammelt Beiträge französischer Autoren von der Tagung 'Ernst Jünger entre histoire et mythe' anläßlich Jüngers 100. Geburtstag 1995 in Paris. Wieder einmal zeigt sich, daß […]

Kein Bild

Philotechnie jetzt!

24. Januar 2009 Mainberger Gonsalv K. 0

Tugend damals und heute Das griechische Wort für 'Tugend' heisst aretê. Wenn wir auf die Frage: Was heisst denn aretê? antworten: aretê ist das griechische Wort erst für Tauglichkeit allgemein, dann für Tugend im besondern, […]

Kein Bild

Über das Wesen der menschlichenFreiheit

24. Januar 2009 Danz Christian 0

F.W.J. Schelling, Über das Wesen der menschlichen Freiheit, hrsg. v. O. Höffe und A. Pieper, Berlin 1995 „1809 erschien Schellings Abhandlung über die Freiheit. Sie ist Schellings größte Leistung, und sie ist zugleich eines der […]

Kein Bild

Gilles Deleuze – Fluchtlinien der Philosophie

24. Januar 2009 Stefan Groß 0

hg. F. Balke und J. Vogl, Wilhelm Fink Verlag, München 1996, 326 Seiten, 58 Mark Identität, Differenz, Immanenz und Transzendenz bleiben nicht nur wie in der scholastisch und idealistischen Philosophie unhintergehbare Termini der philosophischen Reflexion […]

Kein Bild

Cyberspace

24. Januar 2009 Simanowski Roberto 0

– einige Windows zum Medium der Zukunft „Edler Freund! Wo öffnet sich dem Frieden, Wo der Freiheit sich ein Zufluchtsort? Das Jahrhundert ist im Sturm geschieden, Und das neue öffnet sich mit Mord. […] In […]

Kein Bild

Rede auf YVES CHALAND

24. Januar 2009 Villhauer Bernd 0

Prolegomena zu einer ästhetischen Theorie für die Künste des 20. Jahrhunderts, 1. Teil Vorbemerkung Hierbei handelt es sich um das Manuskript einer Rede. Das merkt man dem Text inhaltlich wie formal an vielen Stellen auch […]

Kein Bild

Die Entkleidung des Textes

24. Januar 2009 Simanowski Roberto 0

Adolf Muschg: "Nur ausziehen wollte sie sich nicht" Suhrkamp, Frankfurt/Main 1995 Ende vorigen Jahres erschien ein schmales Buch von Adolf Muschg, das nicht so sehr aufgrund seines bereits im Titel angezeigten Themas als seiner raffinierten […]

Kein Bild

Das Denklehrzimmer

Wenn Philosophen träumen Karl Christian Friedrich Krauses Vorstellung von einer kindgerechten, philosophisch inspirierten Lehrmethode. Im Denklehrzimmer werden dem Kind viele visuelle Angebote gemacht. Durch gesunde Neugier, Lerneifer, Spiel und mehrstündigen Aufenthalt im Zimmer beschäftigt sich […]

Kein Bild

„Sisyphos“

23. Januar 2009 Scheer Udo 0

Lutz Rathenows Buchdebüt im neuen Berlin Verlag Lutz Rathenow mußte nicht überzeichnen, als er in einem Gedicht schrieb: „…Dem Problemkind mache er, treu vorm Frühstück, einen Hitlergruß, dann ist der Junge lieb, erledigt alle Wege. […]

Kein Bild

Exploring Philosophy von Brenda Almond

23. Januar 2009 Villhauer Bernd 0

Die philosophische Einführung als Entwicklungsroman 'Exploring Philosophy' ist die überarbeitete Fassung von 'The Philosophical Quest', einer Einführung in die Philosophie, die 1988 erstmals erschien. Obwohl es sich um ein philosophisches Buch handelt, finden sich unterschiedliche […]

Kein Bild

Nachtrag

23. Januar 2009 Villhauer Bernd 0

zum Interview mit Brenda Almond in der letzten Nummer In der Nummer 3/95 druckten wir ein Interview mit Brenda Almond ab, das Bernd Villhauer geführt hat. Zu dessen Vervollständigung und zur Ergänzung der in dieser […]

Kein Bild

Nietzsche und die ewige Wiederkehr

23. Januar 2009 Lemar Peter 0

Nietzsches Gedanke der ewigen Wiederkehr hat längst ewig andauernde Diskussionen und Kontroversen ausgelöst, und es ist wie mit allen Dingen: Auf der einen Seite gibt es die Anhänger und Befürworter, auf der anderen die Widersacher […]

1 2