Nur Sex? Nein, Danke!

29. November 2016 Nadine Kuhnigk 0

„Ich will nur etwas Körperliches. Das ganze Beziehungsdrama brauche ich nicht. Etwas Lockeres wäre toll. Mit den Frauen schlafen und das war‘s.“ Nachdem mir nach dieser Aussage fast der Bissen im Hals stecken geblieben ist […]

Ist Pornografie wirklich freie Liebe?

29. November 2016 Tobias Kolb 0

So frei war Liebe noch nie. Endlich ist es möglich, Sexualität zumindest in Gedanken auszuüben. Und das nach eigenem Belieben und ohne Konsequenzen für das echte Leben. Ist diese „Liebe“ wirklich „frei“? Nur scheinbar. Macht […]

Sicherheitspolitik 2.0: Rettet Kuka!

29. November 2016 Sven Grundmann 0

Die bereits genehmigte Übernahme des Industrieroboterherstellers Kuka an einen chinesischen Konzern gibt erheblichen Anlass zur Besorgnis über die Zukunft des Industriestandorts Deutschland. Kuka steht wie kaum ein zweites Unternehmen in der Republik im Zentrum der […]

Erdogan: Bittsteller, Freund oder Erpresser?

28. November 2016 Nathan Warszawski 1

Herrn Erdogan, dem Führer aller Türken und baldigem neuen Konstantinopeler Kalifen, dem alle Muslime sunnitischen Glaubens aufs Wort folgen werden, gefällt die zahnlose Empfehlung des EU-Parlaments nicht, die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei einzufrieren. Er zielt […]

Mit dem Populismus droht die Tyrannei der Mehrheit

28. November 2016 Oliver Weber 0

Die populistischen Strömungen der westlichen Welt richten sich vor allem gegen die liberalen Verfassungen unserer Länder. Ihre Bestimmungen sind die einzigen Hindernisse auf dem Weg zur Tyrannei der Mehrheit.   I. DAS POPULISTISCHE DEMOKRATIEVERSTÄNDNIS GEFÄHRDET […]

Ein armes Licht namens Katrin

27. November 2016 Vera Lengsfeld 0

Die Ignoranz und Arroganz unserer politisch-medialen Elite ist kaum noch zu toppen. Als wüsste man das nicht schon längst, bemühen sich staatskonforme Medien immer wieder, uns das täglich neu zu erhellen. Ein Stück Qualitätsjournalismus vom […]

Der Staat ist des Staates Wolf

24. November 2016 Lars Hauch 1

Der demokratisch legitimierte Nationalstaat im anarchischen internationalen System hat ein Glaubwürdigkeitsproblem.   Kognitive Dissonanz beschreibt einen als unangenehm empfundenen Gefühlszustand, der dadurch entsteht, dass ein Mensch mehrere Wahrnehmungen und Einstellungen hat, die nicht miteinander vereinbar […]

Wer ist Gandhi?

24. November 2016 Krisa Kops 0

Mohandas Karamchand Gandhi ist in Indien allgegenwärtig. Der Mahatma, die große Seele, schaut vielleicht nicht von dort oben auf uns, aber zumindest von jedwedem Rupienschein. Dennoch scheint sein Pazifismus in Vergessenheit geraten, ob innerhalb Indiens […]

Lindners FDP kann Rot-Rot-Grün blockieren

24. November 2016 Hugo Müller-Vogg 0

Angela Merkel hat Recht: Der Bundestagswahlkampf 2017 wird  „sehr anders“ sein vergangene Wahlschlachten: härter, polarisierter, hasserfüllter als frühere Auseinandersetzungen. Denn der Union ist in der AfD eine neue Konkurrenz am rechten Rand entstanden, die auch […]

Das Debakel amerikanische Demokratie

22. November 2016 Michael Lausberg 0

Der Sieg Donald Trumps bei der amerikanischen Präsidentschaftswahl kommt einem politischen Erdbeben gleich. Nicht nur in den meisten Ländern der NATO, wo die meisten Menschen und Politiker auf Clinton als das kleinere Übel gesetzt hatten, […]

Leonard HaCohen – A Mentsch

20. November 2016 Nathan Warszawski 1

Der weltbekannte kanadische Musiker stirbt am 7. November 2016 im Alter von 82 Jahren. Auch wenn er sich an den vielen strengen Regeln der Jüdische Religion nicht hält, vergisst oder verleugnet er niemals seine Verbundenheit […]

Synkretismus

20. November 2016 Nathan Warszawski 0

Synkretismus nennt man die Zusammenführung oder Übernahme von Glaubensinhalten verschiedener religiöser und nicht-religiöser Weltanschauungen in eine bestehende oder neue Religion oder Weltanschauung. Eine anerkannte Religion im Niedergang übernimmt aus strategischen Gründen gerne Teile des Volksglaubens, […]

Der Westen ist tot. Es lebe der Westen!

20. November 2016 Oliver Weber 0

Überall ist zu vernehmen, mit der Wahl Donald Trumps sei das westliche Projekt zu Grabe getragen worden. Was für eine angstgetriebene Weltsicht! Gerade der Westen lebt doch von der Selbstkorrektur.   „Die Kunst ist, einmal […]

Sind die Inder fremdenfreundlich?

1. November 2016 Krisa Kops 0

Ein alter, nie erloschener Konflikt an der indisch-pakistanischen Grenze, der Line of Control, flammt erneut auf. Kaschmirische Gesichter werden von Projektilen der indischen Armee durchsiebt. Daliten, einst auch Unberührbare genannt, protestieren gegen ihre Unterdrückung. Soweit […]