Kein Bild

Negativ kommunizierende Röhren der Marktlogik

18. November 2015 Karim Akerma 0

Mit dem Untertitel seines Buches „Das Ende der Megamaschine“ signalisiert Scheidler, was er vorgelegt hat: die „Geschichte einer scheiternden Zivilisation“. In einer großartigen Synthese macht der Autor plausibel, dass es – um das Scheitern abzuwenden […]

Kein Bild

Houellebecqs Unterwerfung

24. Februar 2015 Karim Akerma 0

Der israelische Ministerpräsident lädt französische Bürger jüdischen Glaubens nachdrücklich zur Emigration nach Israel ein und Houellebecq ist sein Prophet. Für alles findet sich im Roman „Unterwerfung“ nach den Wahlen zur französischen Nationalversammlung im Jahr 2022 […]

Kein Bild

Tiere und Treblinka

10. Oktober 2014 Karim Akerma 0

In seiner Erzählung The Letter Writer schreibt Isaac Bashevis Singer über die Tiere: „Mit Bezug auf sie sind alle Menschen Nazis; für die Tiere ist es ein ewiges Treblinka.“ (The Collected Stories, New York 1996, […]

Kein Bild

Religion und Demografie – Michael Blume, Religion und Demografie. Warum es ohne Glauben an Kindern mangelt, sciebooks Verlag, Filderstadt 2014, 234 Seiten. ISBN 9781499110258

6. Juni 2014 Karim Akerma 0

In „Religion und Demografie“ präsentiert und integriert der Religionswissenschaftler Michael Blume Befunde einer zehnjährigen Forschungstätigkeit. Der religionsdemografische Kernsatz seines neuen Buches lautet: „Religionen – und nur Religionen! – vermögen Menschen in ausreichender Zahl zu dem […]

Kein Bild

Was ist Antinatalismus?

14. April 2014 Karim Akerma 0

Der Antinatalismus ist eine humanistische Moraltheorie, die eine von der Philosophie weitgehend verdrängte Frage aufnimmt: die Frage, OB Menschen existieren sollen. Während es zahllose Stellungnahmen zur Frage gibt, WIE die bereits existierenden Menschen leben sollen, […]

Kein Bild

Karnistisches Manifest

3. Februar 2014 Karim Akerma 0

Ich bin Karnist*. Dieser Ausdruck kommt von dem lateinischen Wort für Fleisch: caro, carnis. Karnist zu sein bedeutet, dass ich eine Entscheidung getroffen habe: Obwohl ich weiß, dass Menschen auch ohne Fisch und Fleisch sehr […]

Kein Bild

Gandhis Gangart

18. Dezember 2013 Karim Akerma 0

Gandhi (1869–1948) gilt als geistiger und praktischer Vater des modernen Indien, der bislang einzigen Milliardendemokratie der Welt. Doch denken viele der mit Multifunktionstelefon und eigenem Auto ausgerüsteten Mittelstandsinder der Gegenwart mit gemischten Gefühlen an ihn […]

Kein Bild

225 Jahre“Knigge“

23. April 2013 Karim Akerma 0

Die Behauptung, „Der Knigge“ sei veraltet, ist schon so lange modern, dass sie selbst veraltet ist. Immer wieder heißt es, man müsse diese oder jene Benimm- und Anstandsregel nicht mehr beachten. In Wahrheit hätte Knigges […]

Kein Bild

War Knigge einfrüher Vegetarier?

21. Januar 2013 Karim Akerma 0

Die Behauptung, „Der Knigge“ sei veraltet, ist schon so lange modern, dass sie selbst veraltet ist. Immer wieder heißt es, man müsse diese oder jene Benimm- und Anstandsregel nicht mehr beachten. In Wahrheit hätte Knigges […]

Kein Bild

Zu Tisch mit Knigge und Gandhi

21. Januar 2013 Karim Akerma 0

Die Behauptung, „Der Knigge“ sei veraltet, ist schon so lange modern, dass sie selbst veraltet ist. Immer wieder heißt es, man müsse diese oder jene Benimm- und Anstandsregel nicht mehr beachten. In Wahrheit hätte Knigges […]

Kein Bild

Warum haben wir Kinder?

30. November 2011 Karim Akerma 0

Kaum ein Thema ist stärker tabuisiert, als die Frage: „Warum haben wir Kinder?“ Das soeben erschienene philosophie-Magazin ist nicht nur deswegen zu beglückwünschen, weil es gleich in der ersten Ausgabe, für Januar 2012, dieser im […]

Kein Bild

Von der Existenzverwünschung zur Daseins-Anklage

30. November 2011 Karim Akerma 0

Antinatalismus in Georges Poulets unbekanntem Meisterwerk „Nichts ist…“ Existenzverwünschung und Existenzvorwurf Kaum ein Thema ist stärker tabuisiert, als die Frage: „Warum haben wir Kinder?“ Das soeben erschienene philosophie-Magazin ist nicht nur deswegen zu beglückwünschen, weil […]

Kein Bild

Von John Rawls zu Samuel Butler

9. April 2011 Karim Akerma 0

„Urzustand“ und „Schleier des Nichtwissens“ sind die Reagenzien für eines der bekanntesten philosophischen Gedankenexperimente. Der Experimentator, John Rawls (1921-2002), bedient sich dieser philosophischen Chemikalien, um Gerechtigkeitsgrundsätze zu ermitteln. Was sind der Urzustand und der Schleier […]

Kein Bild

Was ist dran, am Antinatalismus?

2. März 2011 Karim Akerma 0

Obschon der Titel seines Buches dies verheißen mag: Jim Crawford ist kein Misanthrop. Der Leser hat es mit einem philanthropischen Antinatalisten zu tun. Einem Freund der Menschen, der dennoch und scheinbar paradoxerweise dafür plädiert, gar […]

Kein Bild

A definition of life

12. Oktober 2010 Karim Akerma 0

What does it take to achieve a non-arbitrary definition of the terms “living being”, “death” and “beginning of a life”? A chapter in revisionary ontology Abstract: The terms “existence” and “permanent non-existence” convey in a […]

Kein Bild

Sarrazins Weg von der Amöbe zum Menschen und zurück

12. Oktober 2010 Karim Akerma 0

Eine überzeugende Antwort auf die fundamentalethische Frage, warum überhaupt Menschen hervorgebracht werden sollen, kennt Sarrazin ebenso wenig wie die Philosophie seit der griechischen Antike: „Es gibt schließlich keine rationale Begründung dafür, weshalb sich Individuen, Familien, […]

Kein Bild

Sarrazin und die Frage nachder menschlichen Existenz

5. Oktober 2010 Karim Akerma 0

Eine überzeugende Antwort auf die fundamentalethische Frage, warum überhaupt Menschen hervorgebracht werden sollen, kennt Sarrazin ebenso wenig wie die Philosophie seit der griechischen Antike: „Es gibt schließlich keine rationale Begründung dafür, weshalb sich Individuen, Familien, […]

Kein Bild

Und der Mensch erschuf Leben?

29. Juni 2010 Karim Akerma 0

„And man made life“ titelt der ECONOMIST am 22. Mai 2010 (S. 81ff). Ähnliche Meldungen finden sich in einer Reihe anderer Blätter. Dem war eine Publikation von Craig Venter, Hamilton Smith und Mitarbeitern im Wissenschaftsmagazin […]

Kein Bild

Fleisch verkürzt Lebenserwartung

11. Januar 2010 Karim Akerma 0

Steaks, Hamburger, Koteletts, Würstchen, Speck: Wer häufig große Portionen Fleisch von Rind, Schwein und Schafen verzehrt, soll damit seiner Gesundheit erheblichen Schaden zufügen. Das zumindest untermauert die bisher weltweit größte Studie zum Gesundheitsrisiko durch rotes […]

Kein Bild

Roman zweier Schicksalsbeladener

28. Mai 2009 Karim Akerma 0

Boualem Sansal, Das Dorf des Deutschen oder Das Tagebuch der Brüder Schiller,Roman, Aus dem Französischen übertragen von Ulrich Zieger,Merlin Verlag, Gifkenkorn 2009, ISBN 978-3-87536-270-1, EUR 22,90 „Hamburg, Harburg, Lüneburg, Soltau, Uelzen. Vier Katzensprünge für einen […]

Kein Bild

Der Humanoid. Zum Leben definiert

29. März 2009 Karim Akerma 0

John P. Lizza, Persons, Humanity, and the Definition of Death, The John Hopkins University Press, Baltimore 2006, 212 Seiten, ISBN 0-8018-8250-8. Bislang wähnten wir, Humanoide existierten allenfalls in der Literatur. Der US-amerikanische Philosoph John P. […]

Kein Bild

Das Fleisch der Kritischen Theorie

29. März 2009 Karim Akerma 0

„Also, lieber Herbert, nachdem wir uns an Tafelspitz und Wiener Schnitzeln gestärkt haben, gehen wir zur Ästhetik über.“ Beißender philosophischer Humor: Wie man die Moral mit Löffeln fressen kann. Fortsetzung eines Gesprächs mit Herbert Marcuse […]

Kein Bild

VegetarischeDystopie?

23. März 2009 Karim Akerma 0

Am Wochenende, 21. und 22. März, fanden weltweit und vielerorts Veranstaltungen unter der Überschrift MEAT OUT – LEBEN UND LEBEN LASSEN statt. Diese Fleisch-Ade-Bewegung wurde 1985 in den USA initiiert. Seitdem lassen immer mehr Veranstalter […]

Kein Bild

Vom Schaden des Existenzbeginns

18. März 2009 Karim Akerma 0

David Benatar, BETTER NEVER TO HAVE BEEN.THE HARM OF COMING INTO EXISTENCE,Oxford University Press 2006, ISBN 0-19-929642-1, 237 Seiten „Er sagte: ‚Die Menschen, die einen neuen Menschen machen, nehmen doch eine ungeheuere Verantwortung auf sich. […]

Kein Bild

Leben und Existenz

27. Januar 2009 Karim Akerma 0

Ich lebe und Sie leben. Soviel scheint gewiss. Doch womit endet unser Leben? Sagen wir, unser Leben ist dann zu Ende, wenn wir tot sind, so haben wir ein philosophisches Problem. Sind wir nämlich tot, […]

Kein Bild

Seele und Leben der Pflanzen

27. Januar 2009 Karim Akerma 0

Ein Rezensionsessay zu Hans Werner Ingensiep: Ge­schichte der Pflanzenseele. Philosophische und biolog­ische Entwürfe von der Antike bis zur Gegenwart, 692 S. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2001 Hans Werner Ingensieps voluminöses Werk ist ein Manifest gegen […]