Dr. Hans Karl Rosenberg

20. November 2018 Helmut Moll 0

Professor an der Pädagogischen Akademie * 27. November 1891 Köln † 17. April 1942 [Bonn-]Bad Godesberg   „Lassen Sie das Spintisieren. Ob nun Altes Testament oder Neues, ob bloß Jesuworte wie der Houston Stewart Chamberlain […]

Pfarrer Dr. Dr. Robert Quiskamp

19. November 2018 Helmut Moll 0

Priester des Erzbistums Paderborn * 19. März 1882 [Gelsenkirchen-]Buer † 29. Juli 1943 Paderborn   Am 19.12.1940 musste sich Pfarrer Dr. Dr. Robert Quiskamp von der Pfarrei St. Martinus in Benninghausen vor dem Sondergericht Bielefeld […]

Dr. Johannes Maria Verweyen

18. November 2018 Helmut Moll 0

Universitätsprofessor * 11. Mai 1883 [Bedburg-Hau]Till b. Kleve † 21. März 1945 KZ Bergen-Belsen Johannes Maria Verweyen wurde am 11.5.1883 auf dem elterlichen Gut in [Bed-burg-Hau]Till bei Kleve am Niederrhein geboren. Er verlor seinen Vater […]

Charles Taylor – Das Leben verstehen

11. November 2018 Autor kein 0

Quelle: You Tube Luke Nuriev Säkularisierung und moderne Religiosität: Ohne den Glauben zu verstehen, so das Credo des großen Philosophen Charles Taylor, kann man den Menschen nicht verstehen. Doch was ist Glauben in einem durch […]

Müssen alle Juden sterben? Wer ist Jude?

3. November 2018 Nathan Warszawski 0

Ein Judenhasser betritt schwer bewaffnet eine ungesicherte Synagoge in Pittsburgh, tötet 11 und verwundet weitere Synagogenbesucher und herbeigeeilte Polizisten. Als bekennender Antisemit verkündigt er, dass alle Juden sterben müssen. Es ist ja kein Geheimnis, dass […]

Die Gnade des frühen Todes

11. September 2018 Nathan Warszawski 0

Die Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen heißt seit 1953 und bis heute „August-Pieper-Haus“ nach dem anerkannten katholischen Soziallehrer August Pieper (1866 – 1942). Nun sind einige streng verschlossene Dokumente an die Öffentlichkeit gelangt, die leider […]

Wäre das Abschaffen der Religion sinnvoll?

9. September 2018 Klaus Steiner 0

Das vorliegende Buch stammt aus einer Reihe von Büchern des Instituts für Glaube und Wissenschaft. Dabei dürften sich für die meisten Atheisten Glaube und Wissenschaft wie zwei sich voneinander abstoßende Pole verhalten. J. Lennox setzt […]

Das Selbstmordattentat im Islam

29. August 2018 Nathan Warszawski 0

Monotheistische Religionen (Judentum, Christentum, Islam) verbieten ihren Anhängern aus religiösen Gründen den Selbstmord, da das menschliche Leben heilig ist. Dabei wird geflissentlich übersehen, dass das Leben begrenzt ist. Während Juden und Christen den Selbstmörder betrauern […]

Was denken eigentlich Türken über Atheisten?

7. Mai 2018 Jürgen Fritz 0

Mustafa Kemal Pascha (Atatürk), der erste Präsident der 1923 gegründeten Republik Türkei, führte von oben herab mit strenger Hand tiefgreifende Reformen im politischen und gesellschaftlichen System durch. Sukzessive wurde die Türkei in einen modernen, säkularen und europäisch orientierten […]

Karl Kardinal Lehmann ist tot

11. März 2018 Autor kein 0

Der deutsche Kardinal und ehemalige Bischof von Mainz, Karl Kardinal Lehmann, ist am Sonntag den 11. März 2018 im Alter von 81 Jahren gestorben. Lehmann zählte zu den intellektuellen Theologen des 20. Jahrhunders. Wir erinneren […]

Islam-Debatte in Thüringen

7. Februar 2018 Karl-Eckhard Hahn 0

Mitte Januar 2018 genehmigte die Stadt Erfurt der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde den Bau einer Moschee im Erfurter Ortsteil Marbach. Mit Auflagen zwar, doch durch ein acht Meter hohes Zierminarett und eine Kuppel mit dreieinhalb Meter Durchmesser […]

Der Messias kommt ungelegen!

12. Dezember 2017 Nathan Warszawski 1

Shehecheyanu ist ein jüdisches Dankgebet für etwas besonders Gutes, auf das man lange gewartet hat und nun auch erleben darf. Zum Guten gehören wiederkehrende Feiertage und umso mehr die Anerkennung ganz Jerusalems mit Tempelberg als […]

Religion und Ideologie

29. Oktober 2017 Nathan Warszawski 1

Gegenwärtig ist der Bundestag mit der wichtigen Frage vollauf beschäftigt, ob der Islam eine Religion oder eine politische Ideologie ist. Der Grund der Beschäftigung liegt darin, dass ein AfD-Politiker, der die CDU verlassen hat, Bundestagsvizepräsident […]

Schluss mit Luther: eine Rezension

19. September 2017 Nathan Warszawski 1

Peter Henkel ist ein deutscher Journalist und Sachbuchautor. Bekannt ist er durch mehrere religionskritische Sachbücher. Sein äußerst lesenswertes Buch „Schluss mit Luther. Von den Irrwegen eines Radikalen.“ erscheint zum Lutherthesen-Jubiläum im www.tectum-verlag.de ISBN 978-3-8288-3958-8 und […]

Christdemokraten für das Leben begrüßen neuen CDU-Wahlwerbespot zur Familie mit einem Embryo und fordern: Lebensschutz und Familienförderung gehören für eine glaubwürdige Politik zusammen!

25. August 2017 Autor kein 0

Unter dem Slogan „In welchem Deutschland wirst Du einmal leben?“ hat die CDU jetzt einen besonderen Wahlwerbespot veröffentlicht, in dem die Spitzenkandidatin und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel einem Embryo dessen möglicheZukunft in Deutschland schildert. Zur […]

Friedhelm Hofmann und Markus Lüpertz

15. März 2017 Walser Robert 0

Ein Gespräch über Kirche und Kunst führen der Würzburger Bischof Dr. Friedhelm Hofmann und Prof. Dr. h.c. Markus Lüpertz am Montag, 3. April 2017, im Museum Georg Schäfer in Schweinfurt. Der international bekannte Künstler und […]

Reinhard Kardinal Marx und die Freiheit

24. Januar 2017 Stefan Groß 0

Er ist einer der ranghöchsten Würdenträger der katholischen Kirche Deutschlands, war der jüngste Kardinal der Welt, ist Bestsellerautor und Kämpfer für soziale Gerechtigkeit. Der Münchner Erzbischof Reinhard Kardinal Marx mischt sich immer wieder in die […]

Der Papst und die christliche Kanzlerin

18. Januar 2017 Oskar Lafontaine 0

„Das System ist terroristisch“ sagt der Papst. „Sie, sind Mörder voller Hass… Wir sind frei, mitmenschlich, offen“, sagt die christliche Kanzlerin. Am 5. November 2016 hielt Papst Franziskus in Rom eine Ansprache. Er sagte unter […]

Klimaaktivisten und Gottesleugner

19. Dezember 2016 Nathan Warszawski 1

Nach Jahrhunderten haben wir nun eine neue Weltreligion, die nicht dem Orient entspringt. Die neue Weltreligion wird wahrscheinlich noch mehr Tote fordern, denn der Klimagott ist ein grausamer und eifersüchtiger Gott, der keine anderen Götter […]

Wer ist Gandhi?

24. November 2016 Krisa Kops 0

Mohandas Karamchand Gandhi ist in Indien allgegenwärtig. Der Mahatma, die große Seele, schaut vielleicht nicht von dort oben auf uns, aber zumindest von jedwedem Rupienschein. Dennoch scheint sein Pazifismus in Vergessenheit geraten, ob innerhalb Indiens […]

Synkretismus

20. November 2016 Nathan Warszawski 0

Synkretismus nennt man die Zusammenführung oder Übernahme von Glaubensinhalten verschiedener religiöser und nicht-religiöser Weltanschauungen in eine bestehende oder neue Religion oder Weltanschauung. Eine anerkannte Religion im Niedergang übernimmt aus strategischen Gründen gerne Teile des Volksglaubens, […]

Die Dekadenz der evangelischen Kirche

2. März 2016 Adorján F. Kovács 0

Das Christentum verschwindet zunehmend aus der deutschen Gesellschaft. Schuld daran sind vor allem die Kirchen selbst, besonders die evangelische Kirche. Beispiele dafür sind ihre Behandlung von Homo-Ehe und Abtreibung. Doch Religion wird in Deutschland nicht […]

Kein Bild

Die Rückkehr der Religion in die Politik

16. Februar 2016 Adorján F. Kovács 0

André Malraux meinte: „Das 21. Jahrhundert wird religiös sein, oder es wird nicht sein“. Klassisch wird das Religiöse unter anderem deshalb als „rechts“ bezeichnet, weil es „irrationale“ metaphysische Voraussetzungen annimmt, die durch die Aufklärung, als […]

Kein Bild

Lesen in der Ökologie des Menschen

22. Dezember 2015 Koller Michaela 0

Beim zweitägigen Symposium der Joseph Ratzinger – Papst Benedikt XVI. – Stiftung in Berlin hat der Paderborner Philosoph Berthold Wald an eine derzeit wieder hoch aktuelle Äußerung von Papst Emeritus Benedikt XVI. zur Multikulturalität erinnert.

Kein Bild

Grundzüge des christlichen Menschenbildes

8. Dezember 2015 Wald Berthold 0

Einleitung Die oftmals rein deklamatorische Berufung auf das christliche Menschenbild ist ohne nähere Konkretisierung ebenso vieldeutig wie leer. Viele Einzelbeiträge auf dieser Konferenz versprechen wegen der konkreten Bezugnahme auf die christliche Sicht des Menschen mehr […]

Kein Bild

Reformationstag

31. Oktober 2015 Rebe Bernd 0

Am 31. Oktober 1517, mittags gegen 12 Uhr, soll Luther nach der protestantischen Überlieferung seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg geschlagen haben …

Kein Bild

Das Alte Testament

10. August 2015 Nathan Warszawski 0

Religionen erkennt man daran, dass ihre Lehren aus verstaubten Büchern und zerfallenen Schriftrollen stammen. Spätestens wenn die Inhalte der Bücher wegen Widersprüchen oder unglaubwürdigen Ereignissen nicht hinterfragt werden dürfen, werden die Bücher heilig und gehören […]

Kein Bild

Arbeiten und nicht verzweifeln

14. Juli 2015 Wolfgang Ockenfels 0

Mit dieser Parole hat Thomas Carlyle im 19. Jahrhundert aus dem asketischen Geist der protestantischen Arbeitsethik etwas gegen die bloße Gewinn- und Wachstumshoffnung ausrichten wollen, damit aber zugleich zur Hypostasierung des Arbeitsbegriffs beigetragen, von dem […]

Kein Bild

Familie? Die Zeit der Entscheidung

10. Juli 2015 Horst Guido 0

Nach dem Irland-Referendum zur Einführung der Homo-„Ehe“ muss sich die Kirche des Westens entscheiden. Nicht die kommende Bischofssynode über Ehe und Familie, die den Papst zu einigen pastoralen Fragen beraten wird.

Kein Bild

Die Zeit der Entscheidung

25. Juni 2015 Horst Guido 0

Nach dem Irland-Referendum zur Einführung der Homo-„Ehe“ muss sich die Kirche des Westens entscheiden. Nicht die kommende Bischofssynode über Ehe und Familie, die den Papst zu einigen pastoralen Fragen beraten wird. Nein, irgendwie die ganze […]

Kein Bild

10 Jahre Papst Benedikt XVI.

19. Mai 2015 Stefan Groß 0

Wir sind Papst“ – so titelte spektakulär die Bildzeitung vor zehn Jahren. Spektakulär war die Botschaft, denn seit fast 500 Jahren gab es keinen Deutschen mehr auf dem Stuhl Petri.

Kein Bild

Die Welt gerät aus den Fugen

12. Januar 2015 Sefton-Williams Peter 0

Auch weiterhin beherrschen Gewalttaten, die im Namen der Religion begangen werden, die internationalen Nachrichtenmedien. Es drängt sich der Eindruck auf, dass religiös motivierter Terror nicht nur weitverbreitet ist, sondern auch zunimmt. Der vom katholischen Hilfswerk […]

Kein Bild

Cuba Libre: Ein Erfolg für den Papst

12. Januar 2015 Horst Guido 0

Trotz aller Klagen – das neue Jahr beginnt mit einer positiven Entwicklung: Kuba und die Vereinigten Staaten söhnen sich aus. Und es war der Papst, der diesen historischen Friedensschluss eingeleitet hat. Die Zeiten sind vorbei, […]

Kein Bild

Aus der Traum

21. Oktober 2014 Wolfgang Ockenfels 0

Der Traum vom ewigen Frieden ist wieder einmal ausgeträumt. Militärische Konflikte und terroristische Aktionen breiten sich aus und kommen immer näher. Die Ein- und Anschläge haben längst Deutschland, Europa und den „freien Westen“ erreicht. Dabei […]

Kein Bild

Peter Kardinal Turkson – Bedingungen von Entwicklung

2. Juli 2014 o. V. 0

Armut, Hunger, Klimawandel – die Welt steht vor Problemen, die der Westen allein nicht lösen kann. Die sozialen und ökologischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts machen einen Dialog mit Entwicklungs- und Schwellenländern nötig, um eine ökologisch […]

Kein Bild

Hölle und Teufel, Mammon und Mission

14. Mai 2014 Wolfgang Ockenfels 0

Nach seinem ersten Amtsjahr hat Papst Franziskus immer noch eine „gute Presse“, sogar in Deutschland. Obwohl er sich ihnen nicht anbiedert, sondern den Mediengewaltigen gelegentlich den Kopf wäscht, können sie es sich (noch) nicht erlauben, […]

Kein Bild

Im Interview: Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

11. Mai 2014 Stefan Groß 0

Im Interview mit Professor Karl-Josef Kuschel sprach die Tabula Rasa über das Weltgewissen und warum wir dieses möglicherweise zum Überleben brauchen, über die große Frage nach der Wahrheit und wie sich die Religionen hierbei annähern […]

Kein Bild

In Kürze: Interview mit Karl-Josef Kuschel

18. März 2014 Stefan Groß 0

Die Tabula Rasa sprach mit dem Tübinger Theologen und Literaturwissenschaftler, Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel, über die Sprache der Religion, wie das Reden von Gott möglich ist und über die Wahrheitsfrage – das entscheidende Argument. Was […]

Kein Bild

Christentum und Repräsentation

4. März 2014 Mainberger Gonsalv K. 0

Die christliche Religion ist, wie die anderen Buchreligionen, ein Repräsentationssystem. Spezifisches Merkmal ist die „Gottesperspektive“, ein Blickwinkel, der den Religionsausübenden zwar von einer fremden Instanz auferlegt und überantwortet ist, von ihnen aber im Zuge von […]

1 2 3 4