Fleisch verkürzt Lebenserwartung

Steaks, Hamburger, Koteletts, Würstchen, Speck: Wer häufig große Portionen Fleisch von Rind, Schwein und Schafen verzehrt, soll damit seiner Gesundheit erheblichen Schaden zufügen. Das zumindest untermauert die bisher weltweit größte Studie zum Gesundheitsrisiko durch rotes Fleisch. Befragt wurden 545 000 Personen.

Über Karim Akerma 53 Artikel
Dr. Karim Akerma, 1965 in Hamburg geboren, dort Studium u.a. der Philosophie, 1988–1990 Stipendiat des Svenska Institutet und Gastforscher in Göteborg, Lehraufträge an den Universitäten Hamburg und Leipzig, Tätigkeit als Übersetzer aus dem Englischen, aus skandinavischen und romanischen Sprachen. Wichtigste Publikationen: „Verebben der Menschheit?“ (2000) sowie „Lebensende und Lebensbeginn“ (2006).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.