Immobilien, wie hier an der Strandpromenade von Tel Aviv in Israel, waren jahrelang ein gutes Geschäft für René Benko – bis ihm sein extravaganter Lebensstil und auch die Zinswende der Europäischen Zentralbank von 2022 den Boden unter den Füßen wegzogen. Foto: Vallendar

Immobilien, wie hier an der Strandpromenade von Tel Aviv in Israel, waren jahrelang ein gutes Geschäft für René Benko – bis ihm sein extravaganter Lebensstil und auch die Zinswende der Europäischen Zentralbank von 2022 den Boden unter den Füßen wegzogen. Foto: Vallendar

Immobilien, wie hier an der Strandpromenade von Tel Aviv in Israel, waren jahrelang ein gutes Geschäft für René Benko – bis ihm sein extravaganter Lebensstil und auch die Zinswende der Europäischen Zentralbank von 2022 den Boden unter den Füßen wegzogen. Foto: Vallendar