Sahra Wagenknecht: Mietenwahnsinn stoppen!

500 Euro Geldscheine, Foto: Stefan Groß

Mietenwahnsinn stoppen!

Jeder zweite Mieter hat Angst, sich seine Wohnung in den nächsten zwei Jahren nicht mehr leisten zu können. Und auch die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser sind zwischen 2009 und 2017 deutschlandweit um 61 Prozent gestiegen. Die Mietpreisbremse der Großen Koalition bringt offensichtlich nichts. Anstatt endlich für alle gutes Wohnen zu fairen Preisen zu ermöglichen, steigen die Mieten immer weiter. Wir fordern deshalb eine echte Mietpreisbremse: überall, flächendeckend, unbefristet und ohne Ausnahmen!

Gepostet von Sahra Wagenknecht am Mittwoch, 22. August 2018

Quelle: Facebook

Jeder zweite Mieter hat Angst, sich seine Wohnung in den nächsten zwei Jahren nicht mehr leisten zu können. Und auch die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser sind zwischen 2009 und 2017 deutschlandweit um 61 Prozent gestiegen. Die Mietpreisbremse der Großen Koalition bringt offensichtlich nichts. Anstatt endlich für alle gutes Wohnen zu fairen Preisen zu ermöglichen, steigen die Mieten immer weiter. Wir fordern deshalb eine echte Mietpreisbremse: überall, flächendeckend, unbefristet und ohne Ausnahmen!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Gier und politischer Narzissmus regieren in der Großen Koalition (GroKo)

Es hätte nicht wirklich dieses Beweises bedurft, dass es den Mächtigen in Berlin um nichts anderes...

PHILOSOPHY – Michel Foucault

https://youtu.be/BBJTeNTZtGU Quelle: You Tube PHILOSOPHY - Michel Foucault The School...

Avatar
Über Sahra Wagenknecht 12 Artikel
Sahra Wagenknecht, geboren in Jena, ist eine deutsche Volkswirtin, Publizistin und Politikerin (PDS, Die Linke).