Trotz Regenwetter – erstes Benefiz-Golfturnier der Aktion Sonnenschein ein voller Erfolg

Dr. Walter Hasselkus, 1. Vorsitzender der Stiftung Aktion Sonnenschein, empfängt einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro von Herrn Mike Frank, Geschäftsführer meistro ENERGIE GmbH.

Trotz Dauerregen ließen sich die begeisterten Golferinnen und Golfer ihre gute Laune am Samstag nicht verderben und machten das erste Benefiz-Golfturnier der Aktion Sonnenschein im Golfclub Wörthsee zu einem großen Erfolg. So wurden beispielsweise allein aus den Losverkäufen der von Schülern der Berufsschulstufe durchgeführten Tombola beim Abendprogramm über 3.000 Euro erzielt. Unter dem Motto „Gemeinsam einzigartig“ standen beim 2er-Scramble-Turnier mit Kanonenstart die Freude und das Miteinander im Vordergrund.

Die Sonne im Herzen trugen die Golferinnen und Golfer sowie die zahlreichen Abendgäste, die es sich trotz grauem Himmel und strömendem Regen nicht nehmen ließen, sich zum Benefiz-Golfturnier anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Aktion Sonnenschein auf den Weg zum Golfclub Wörthsee zu machen. Gut gelaunt ging es auf den bestens präparierten 18-Loch-Par-72-Championship-Platz, ehe sich die Sportlerinnen und Sportler in lockerer Runde bei bester Stimmung zum Welcome Back Drink und anschließendem Abendprogramm mit Barbecue, Siegerehrung und Tombola im Clubgebäude einfanden.

Nach der Begrüßung und Vorstellung der Aktion Sonnenschein durch ihren 1. Vorsitzenden, Dr. Walter Hasselkus, übernahmen Christiane Panzer, Mitglied des Vorstands des Golfclub Wörthsee sowie Jugendkoordinatorin Stephanie Lindlbauer das Wort. Sie stellten das inklusive Golfprojekt vor, das der Golfclub Wörthsee gemeinsam mit acht Schülern der Montessori-Schule der Aktion Sonnenschein seit letztem Jahr durchführt. Dass der Golfclub Wörthsee soeben mit dem Award „Inklusion & Medien 2018“, verliehen von dem Bayerischen Medien-Golfer e.V., ausgezeichnet wurde, unterstrich eindrucksvoll das Motto des Turniers: Gemeinsam einzigartig! Weitere Höhepunkte des Abends bildeten die Siegerehrung und die anschließende Tombola.

Ermöglicht wurde das erfolgreiche Turnier durch die Sponsoren HypoVereinsbank Private Banking Bayern Süd und REMONDIS GmbH & Co. KG, Region Süd, sowie die zahlreichen Tombola-Preis-Stifter, das Team des Golfclubs Wörthsee und die großzügigen Gäste, die die fehlende Sonne an diesem Tag umso mehr im Herzen trugen!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Stefan Groß triftt Ursula Männle zum Interview – Wir müssen weiter an Europa bauen

Frau Professor Männle, wenn Sie politisch in Ihrem Leben zurückblicken, was war das Ereignis, da...

Jonathan Bach. Die Spuren der DDR. Von Ostprodukten bis zu den Resten der Berliner Mauer

Jonathan Bach. Die Spuren der DDR. Von Ostprodukten bis zu den Resten der Berliner Mauer. Aus dem A...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...