CHRISTOPH LIEBEN-SEUTTERS VERTRAG ALS GENERALINTENDANT VON ELBPHILHARMONIE UND LAEISZHALLE VERLÄNGERT

23. April 2022 Autor kein 0

Der Aufsichtsrat der HamburgMusik GmbH hat den bis Mitte 2024 laufenden Vertrag von Christoph Lieben-Seutter als Generalintendant von Elbphilharmonie und Laeiszhalle vorzeitig um fünf Jahre bis 2029 verlängert. Lieben-Seutter ist seit September 2007 Generalintendant der beiden Konzerthäuser. Er verantwortet das Programm in der traditionsreichen Laeiszhalle und in der Elbphilharmonie, die er in den fünf Jahren seit ihrer Eröffnung zu einem der international führenden Konzerthäuser entwickelt hat. […]

»BREAKING WAVES« ERLEUCHTEN DIE ELBPHILHARMONIE HAMBURG IM FRÜHJAHR 2022

22. Dezember 2021 Autor kein 0

Die für den 5. Geburtstag der Elbphilharmonie am 11. Januar 2022 geplante öffentliche Lichtinstallation »Breaking Waves« des niederländischen Künstlerduos DRIFT wird verschoben. Aufgrund der sich zuspitzenden pandemischen Lage haben der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg und die Ministerpräsidentenkonferenz dringend dazu aufgerufen, Zusammenkünfte im öffentlichen Raum um den Jahreswechsel zu vermeiden. Daher wird die Installation verschoben und nun zum Start des Internationalen Musikfests Hamburg 2022 am 28. April uraufgeführt und im Anschluss an drei weiteren Abenden gezeigt. So können die Hamburgerinnen und Hamburger und die Besucher der Stadt die öffentliche Lichtinstallation vor Ort erleben. […]