Österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer im Interview: „Wir alle – und ich meine wirklich alle – müssen wieder zu einem gemäßigteren Ton zurückfinden“

5. Juni 2024 Sven Lilienström 0

Demokratiefeindliche Tendenzen, eine in Teilen vergiftete Debattenkultur sowie Hass und Hetze in den sozialen Medien – auch in Österreich muss sich die Demokratie zunehmend wehrhaft zeigen. Was unternimmt die Politik in unserem Nachbarland, um die Demokratie zu stärken und eine Radikalisierung innerhalb der Gesellschaft zu verhindern? Darüber, über ein Verbot von TikTok und die Frage, wie „demokratiefreundlich“ die Klimakrise eigentlich ist, sprach Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, mit dem 51-jährigen ÖVP-Politiker und Bundeskanzler der Republik Österreich Karl Nehammer. […]

Beim Geld hört das Engagement für den Klimaschutz schnell auf – Earth Day 2024

19. April 2024 Autor kein 0

Dass Klimaschutz auch Privatsache ist – diese Ansicht findet in Deutschland eine klare Mehrheit: Knapp zwei von drei Bundesbürger:innen (63 %) denken, dass bereits kleine Verhaltensänderungen jedes Einzelnen einen großen Unterschied im Kampf gegen den Klimawandel machen können. Jeder zweite Befragte (50 %) ist der Überzeugung, zukünftige Generationen im Stich zu lassen, wenn er bzw. sie jetzt nicht handelt. Sobald es ans Geld geht, stößt das Engagement der Deutschen für den Klimaschutz jedoch an Grenzen. […]

Hamas – Islamisierung, Macht und Dschihad

10. April 2024 Eric Angerer 0

Dreißig Jahre nach ihrer Gründung übernahm die Hamas 2007 im Gazastreifen die Macht. Nach 16 weiteren Jahren der Vorbereitung eskalierte sie ihre Angriffe auf Israel. Ihre langfristige Strategie wurzelt nicht nur in der Erfahrung der großen islamischen Expansion, sondern kann auch zum Vorbild ähnlicher Bewegungen werden. […]

Das Sterben in Gaza muss enden

7. April 2024 Sevim Dagdelen 0

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat zum Ende seiner Frühjahrssitzung in Genf mit einer breiten Mehrheit einen sofortigen Waffenstillstand in Gaza und den Stopp von Waffenlieferungen an Israel beschlossen. […]

Hamas-Ideologie in islamischer Tradition

6. April 2024 Eric Angerer 0

Gegründet 1987 übernahm die Hamas 2007 die Macht im Gazastreifen. Sie benutzt Elemente des europäischen Antisemitismus, stützt sich aber in Ideologie und Praxis vor allem auf die Zeit Mohammeds und der islamischen Expansion. […]

Müssen wir die Russen wirklich so lange provozieren?

24. März 2024 Oskar Lafontaine 0

Deutsche Offiziere plauderten darüber, wie man die Kertsch-Brücke, die die Schwarzmeerhalbinsel Krim mit dem russischen Festland verbindet, mit deutschen Raketen zerstören könne. Das wäre ein ähnlicher Terrorangriff wie die Sprengung der Nord-Stream-Gasleitungen durch die USA. Es ist aber zu befürchten, dass die Russen einen solchen Angriff – im Gegensatz zu den US-Marionetten und Hasenfüßen in der deutschen Bundesregierung – nicht unbeantwortet ließen. […]

Karl Popper und die Psychologie

9. März 2024 Herbert Csef 0

Sir Karl Popper (1902 – 1994) ist einer der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts. In Wien geboren, verbrachte er dort seine ersten 35 Lebensjahre.  Nach einem 8 Jahre dauernden Exil in Neuseeland  lebte er 50 Jahre in England. […]

Brückenkopf in den Nahen Osten?

29. Februar 2024 Benedikt Vallendar 0

Über eine mögliche NATO-Mitgliedschaft Israels im Rahmen der Debatte um Antisemitismus herrscht in Wissenschaft und Politik erstaunliche Einigkeit – dennoch steht das Thema beim Nordatlantischen Bündnis derzeit nicht auf der Agenda. […]

Leserbrief zu: „Taurus-Lieferung rückt näher“, in COBURGER TAGEBLATT

26. Februar 2024 Jörg Bernhard Bilke 0

Nun geht es um die Lieferung von Marschflugkörpern der Marke Taurus an die Ukraine. Den Soldaten dort geht die Munition aus, sie können sich also nicht mehr verteidigen! Dennoch versichert unser Bundeskanzler Olaf Scholz unablässig, Deutschland werde jetzt und in Zukunft mit Geld und Waffenlieferungen an der Seite der Ukraine stehen. Aber er liefert nicht, er sondert nur schöne Worte ab! Das Argument gegen den Marschflugkörper Taurus ist, damit könnten auch russische Städte wie Moskau erreicht werden. Das könnten auch an die Ukraine gelieferte Marschflugkörper aus England und Frankreich, wenn man sie gleich hinter der ukrainisch-russischen Grenze abschießt. Und schießt denn die in der eroberten Südukraine stationierte Armee Russlands nicht jede Nacht Marschflugkörper auf ukrainische Städte? Sterben da nicht Dutzende von Männern, Frauen und Kindern? […]

Unsere saubere Zukunft – Aber wie kommt genug Strom in die Steckdosen?

25. Februar 2024 Wolfgang Sachsenröder 0

Der Klimadebatte kann sich niemand entziehen. Zu intensiv berichten alle Medien darüber und an den eindrucksvollen Videos von Wetterkatastrophen und den Aktionen der Klima-Aktivisten kommt man nicht vorbei. Aber die Themenschwerpunkte sind dynamisch und folgen schnell den neusten Ereignissen, mal Schneemassen, mal Starkregen, mal Dürre, mal Verbrenner, Luftverkehr oder auch Landwirtschaft und Fleischverzehr. Andere für das Klima ebenso wichtige oder sogar wichtigere Themen bleiben erstaunlich weit im Hintergrund, nämlich Militär, Informationstechnologie und E-Mobilität. […]

Die Menschenrechtslage in Belarus am Vorabend des „Einheitlichen Wahltags“

24. Februar 2024 Autor kein 0

Nur wenige Tage, nachdem die Eilmeldung vom Tod Alexej Nawalnys weltweit Schlagzeilen macht, berichten unabhängige belarusische Medien über eine weitere Tragödie, die einen ähnlichen Charakter hat, aber wohl viel weniger Aufmerksamkeit erregen wird. Der politische Gefangene Ihar Lednik starb in einem Minsker Krankenhaus, nachdem er trotz eines bekannten Herzleidens inhaftiert worden war. Ihm war vorgeworfen worden, Lukaschenka „verleumdet“ zu haben – mit einer Publikation, die die Auflösung des Unionsstaates mit Russland forderte. Dies unterstreicht einmal mehr, dass das repressive System im heutigen Belarus nicht weniger brutal ist als in Putins Russland. Seit 2020 sind in Belarus mindestens fünf politische Gefangene ums Leben gekommen, vier von ihnen innerhalb der letzten neun Monate. Seit letztem Frühjahr sind mindestens sechs weitere politische Gefangene, darunter die prominentesten Anführer der demokratischen Proteste von 2020, „verschwunden“. Ehemalige Häftlinge und Angehörige beschreiben die Zustände in den Strafkolonien als „schleichenden Tod“ und die UNO sieht Anzeichen von „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Da die Repressionen darauf abzielen, Lukaschenkas Herrschaft über „Wahlen“ hinaus abzusichern, soll dieser Bericht einen Überblick über die Menschenrechtslage in Belarus am Vorabend des „einheitlichen Wahltages“ am 25. Februar 2024 geben.  […]

IPSOS-Umfrage: Grüne glauben am ehesten an ukrainischen Sieg, AfDler am skeptischsten

22. Februar 2024 Autor kein 0

Am 24. Februar jährt sich zum zweiten Mal die Invasion russischer Truppen in die Ukraine. Eine aktuelle Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Ipsos zeigt nun, dass nur jeder vierte Deutsche (25 %) glaubt, dass die Ukraine den Krieg gegen Russland noch gewinnen kann. 40 Prozent der Befragten halten einen Sieg der Ukraine nicht für realistisch, mehr als jeder Dritte (35 %) ist sich unsicher. […]

Wie zynisch muss man sein, um das Schicksal Nawalnys zu missbrauchen, um der Debatte um Taurus-Raketen neuen Schwung zu verleihen

21. Februar 2024 Sahra Wagenknecht 0

Und wie zynisch muss man sein, um das Schicksal Nawalnys zu missbrauchen, um der Debatte um Taurus-Raketen neuen Schwung zu verleihen. Setzen Sie sich für Friedensverhandlungen und einen Waffenstillstand ein! Und tun Sie etwas für die Freilassung von Julian Assange, damit die Welt sieht, dass Demokratien mit ihren Kritikern anders umgehen als Diktaturen. […]

Kriegsvorbereitung: Reale Gefahr oder Panikmache?

20. Februar 2024 Marc Friedrich 0

Egal wann und wo – überall werden wir momentan mit dem Thema „Krieg“ konfrontiert: morgens im Radio, abends bei den Nachrichten, im Freundeskreis ist es Gesprächsthema und Politiker reden darüber. Verteidigungsminister Boris Pistorius spricht von der drohenden Kriegsgefahr und überall hat man das Gefühl, die Regierung versucht uns für einen kommenden Krieg zu sensibilisieren. Doch was steckt dahinter? Sind es ernstzunehmende Thesen? Oder reine Angst- und Panikmache? […]

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Finanziert Deutschland mit Entwicklungsprojekten die Hamas im Gazastreifen?

12. Februar 2024 Autor kein 0

Es fließen keine Mittel der Bundesregierung an Terrororganisationen wie die Hamas. Die Bundesregierung zahlt auch keine nicht-zweckgebundenen Finanzmittel an die Palästinensische Behörde. Die Mittel der Bundesregierung in den Palästinensischen Gebieten werden unter strengen Kriterien zweckgebunden für ausgewählte Projekte eingesetzt. […]

Schwieriger Wandel in Polen: Vom PiS-Staat zurück zum Rechtsstaat

10. Februar 2024 Autor kein 0

Die Parlamentswahlen am 15. Oktober 2023 haben das Bild der polnischen politischen Szene grundlegend verändert. Mit einer Rekordwahlbeteiligung von über  73 % wurde die national-konservative Regierung, gestellt von der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS), abgesetzt und die vier liberaldemokratischen Koalitionsparteien (Bürgerplattform – PO , Polska 2050, Polnische Volkspartei – PSL und die Neue Linke) errangen insgesamt 248 Mandate in dem 460 Sitze umfassenden Sejm. […]

Tanz in Wien – Wiener Opernball 2024

8. Februar 2024 Johannes Schütz 0

Django am Opernball. Franco Nero ist der Gast des deutschen Unternehmers Markus Deussl.  Es sind die repräsentativen Höhepunkte der Ballsaison in Wien. Am Donnerstag der Staatsball als Oper mit Präsident und Kanzler. Am Samstag folgt der Juristenball in der Hofburg mit Justizministerin Zadić. […]

KO mit KI? Wahlkämpfe werden virtueller

2. Februar 2024 Wolfgang Sachsenröder 0

Macht korrumpiert, heisst es. Aber die Korruption neigt zumindest dazu, lange vor der Machtübernahme zu beginnen, nämlich im Wahlkampf. Wahrscheinlich gibt es kein Land auf der Welt, in dem absolut gleiche Bedingungen für alle konkurrierenden Parteien herrschen. Macht ist aus vielen Gründen attraktiv, in den reichen Ländern verständlicherweise und ebenso in den ärmsten Ländern, wo sie vielleicht noch mehr zählt. Der soziale Status und die Aura einer Führungspersönlichkeit stellen bereits eine erhebliche Versuchung dar, aber die Fähigkeit, Entscheidungen für andere zu treffen und deren Respekt und Gehorsam zu erwarten, kann eine drogenähnliche Wirkung haben – und  nebenbei auch noch als Aphrodisiakum wirken.  Als Winston Churchill gefragt wurde, was er am meisten vermisse, nachdem er 1945 trotz seiner überragenden Rolle während des Zweiten Weltkriegs als Premierminister abgewählt wurde, war die sarkastische Antwort „Transportation“. Aber jeder, der schon einmal mit Spitzenpolitikern von einer Polizeieskorte  begleitet in der Wagenkolonne mitgefahren ist, wird sich an dieses besondere Gefühl privilegierter Beförderung lange erinnern. […]

Mexiko 2024: Ausblick auf das Superwahljahr

2. Februar 2024 Autor kein 0

Im globalen Superwahljahr 2024 finden auch die umfangreichsten Wahlen in der Geschichte des einwohnerreichsten spanischsprachigen Landes der Erde statt: In Mexiko entscheiden 97,6 Millionen Wahlberechtigte über mehr als 20.000 Mandate auf allen staatlichen Ebenen. Dazu gehören eine neue Legislative und das Amt des Staatsoberhaupts, das erstmals eine Frau innehaben wird. Aber auch in zahlreichen der 32 Bundesstaaten werden die politischen Karten neu gemischt, es stehen Gouverneursposten (vgl. Ministerpräsident), Landtage und landesweit kommunale Amtsträger zur Wahl. Die erhöhte Wahlkampftemperatur macht sich bereits seit Ende des letzten Jahres deutlich bemerkbar. […]

Wie Touristen ungewollt die Militärdiktatur finanzieren – Kubas Generäle agieren als Wirtschaftsmacht gegen das Volk

1. Februar 2024 Martin Lessenthin 0

Die karibische Insel Kuba steht unter der Herrschaft einer Diktatur, die schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen verantwortet. Aktuell über 1.100 politische Gefangene sind ebenso eine traurige Realität, wie die Schönheit der Natur, kritisiert das Menschenrechtsnetzwerk “Botschafter für Menschenrechte”. Kubas Regierung beklagt den Rückgang des Tourismus, sieht aber die Ursachen nicht bei sich selbst, sondern allein bei den Nachwirkungen der Corona Pandemie und einer schwierigen Weltlage. Statt der für 2023 erwarteten 3,5 Millionen Feriengästen kamen nur 2,3 Mio., obwohl der Anteil russischer Urlauber stark gestiegen ist. 2018 besuchten noch 4.8 Mio. Gäste die ehemalige Zuckerinsel. Demgegenüber boomt das Tourismusgeschäft in Mexico, der Dominikanischen Republik und Costa Rica.  Die Gründe will das kubanische Regime nicht sehen. […]

Indonesien im Superwahljahr 2024

30. Januar 2024 Autor kein 0

In der drittgrößten Demokratie der Welt werden mehr als 204 Mio. Wahlberechtigte nicht nur über einen neuen Präsidenten und die Zusammensetzung des nationalen Parlaments bestimmen, sondern auch die Gouverneure und Regionalparlamente in allen 38 Provinzen sowie sämtliche Landräte und Bürgermeister des Landes neu wählen. […]

INSA-Umfrage: Größten Zuspruch findet Trump bei Wählern der AfD

5. Januar 2024 Hermann Binkert 0

Den größten Zuspruch findet Trump bei Wählern der AfD: 41 Prozent der AfD-Wählerschaft würden für Trump stimmen, 22 Prozent für Biden. Den größten Zuspruch für Biden gibt es bei Wählern von Bündnis90/Die Grünen: 66 Prozent würden für Biden stimmen, nur sechs Prozent für Trump. Einzig Wähler der Freien Wähler würden sich relativ-mehrheitlich für keinen der beiden Kandidaten entscheiden (45 Prozent). Die Wähler aller anderen Parteien würden absolut mehrheitlich den Kandidaten der Demokraten vorziehen (53 – 63 Prozent). […]

Folgt auf das Coronavirus etwa ein digitales Virus?

19. Dezember 2023 Marc Friedrich 0

Das World Economic Forum hat bereits im Jahr 2020 auf die Gefahren eines großen Hacker-Angriffs hingewiesen. Folgt auf das Coronavirus etwa ein digitales Virus, welches unsere gesamte digitale Infrastruktur zum Erliegen bringt? Heute machen wir einen DeepDive und weil es wieder um einige „Verschwörungstheorien“ gehen wird, hab ich heute wieder meinen Aluhut mitgebracht. […]

Im Nahen Osten brennt es gewaltig – Donald Trump sah das voraus und legte 2020 seinen Friedensplan vor

16. November 2023 Gunter Weißgerber 0

Jetzt brennt es im Nahen Osten gewaltig. Donald Trump sah das voraus und legte 2020 seinen Friedensplan vor. Dieser Plan scheint keinem Experten mehr erinnerlich zu sein. Was von Trump kommt, ist von vornherein böse und gehört der Vergessenheit anheimgestellt. Hinsichtlich des alten Roms sprechen Historiker von dieser Praxis als damnatio memoria. […]

Enge Vertraute von Präsident Selenskyj glauben selbst nicht mehr an einen Sieg

11. November 2023 Marc Friedrich 0

Das Narrativ des Ukraine-Krieges bricht Stück für Stück zusammen. Ein brisanter Artikel im bekannten TIME-Magazine gibt nun seinen Rest dazu. Während deutsche Medien meist noch einen deutlichen Sieg der Ukraine prophezeien, deutet der Artikel eine düstere Realität an. Enge Vertraute von Präsident Selenskyj glauben selbst nicht mehr an einen Sieg und zweifeln an seinem Zustand. Was genau im Artikel steht, wieso der Israel-Krieg jetzt mit in die Karten spielt und ob die USA das Interesse verloren hat, das erfahrt ihr in dieser informativen Folge „finanzielle Intelligenz“. […]

Friedrich Merz: „Die Kritik an Israel übersteigt im öffentlichen Raum die Solidarität mit Israel um ein Vielfaches“

5. November 2023 Friedrich Merz 0

Wir müssen feststellen: Die Kritik an Israel übersteigt im öffentlichen Raum die Solidarität mit Israel um ein Vielfaches. Von Israel wird die Einhaltung des Völkerrechts verlangt, von der Hamas dagegen nie. Und in zahlreichen Demonstrationen wird offen zur Zerstörung des Staates Israel und zur Vernichtung seiner Bewohner aufgerufen. […]

Wie konnte der Terrorakt in Israel unbemerkt bleiben?

26. Oktober 2023 Marc Friedrich 0

Wie ist der aktuelle Stand im Israel- und Ukrainekrieg? Wie konnte der Terrorakt in Israel unbemerkt bleiben? Nachdem ich bereits mehrere Male auf Oberst Markus Reisner seine Analysen zum Ukrainekonflikt reagiert habe, jetzt ein äußert spannendes und informierendes Interview mit Major Albin Rentenberger des österreichischen Heers. […]

News Ausland: Argentinien hat gewählt – der Peronismus lebt

25. Oktober 2023 Autor kein 0

Am 22. Oktober fanden in Argentinien Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Entgegen fast aller Prognosen erlangte der amtierende Wirtschafts- und Finanzminister Sergio Massa vom regierenden Bündnis Unión por la Patria mit 36,68% die meisten Stimmen, vor dem selbst ernannten Anarcho-Kapitalisten Javier Milei (La Libertad Avanza) mit 29,98%. […]

Kognitive Kriegsführung der NATO

13. Oktober 2023 Marc Friedrich 0

Soft Power, Krieg und Manipulation: Der renommierte Propaganda-Forscher Dr. Jonas Tögel beschreibt in seinem neuen Buch „Kognitive Kriegsführung“, wie die NATO die Bevölkerung gezielt psychologisch manipuliert. […]

Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz kritisiert Annalena Baerbocks Migrationspolitik

7. Oktober 2023 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Ganz kann Sebastian Kurz (ÖVP) nicht von der Politik lassen. In Sachen Seenotrettung geht er jetzt in die Offensive gegen die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock. Mehrere in Italien tätige NGOs sollen laut dem Auswärtigen Amt Zuschüsse in Höhe von jeweils 400.000 bis 800.000 Euro erhalten – darunter auch die Organisation SOS Humanity. Für Kurz sind derartige Unterstützungen „hochproblematisch. […]

Nahrungsmittelsicherheit im Nahen Osten und Nordafrika

24. September 2023 Autor kein 0

Zwischen Notstand und Pragmatismus Unmittelbar nach dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine rückte der Nahe Osten und Nordafrika erneut ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Nahrungsmittelsicherheit, ein bis dato randständiges Konzept der Fachliteratur, rückte ins Zentrum des […]

grenzen land karte russland, Quelle: OpenClipart-Vectors, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Russlands Demografie im Kontext des Kriegs

8. September 2023 Autor kein 0

Langfristige Herausforderungen für die Russische Förderation Die Russische Föderation, ähnlich wie viele westliche Gesellschaften, sieht sich mit der komplexen Herausforderung des demografischen Wandels konfrontiert. Dieser demografische Wandel birgt tiefgreifende Implikationen, einschließlich potenzieller wirtschaftlicher Einbußen durch […]

Wie Klenk in Deutschland manipulierte

7. September 2023 Johannes Schütz 0

Ein Beispiel für Auftragsjournalismus und Desinformation. Florian Klenk veröffentlichte PR für die Organisation des führenden Sachwalters von Wien. Das beweist ein konstruiertes Interview. Die Zeit brachte den Text in Deutschland. Von Johannes Schütz. Er war […]

Indiens G20-Präsidentschaft

7. September 2023 Autor kein 0

Am 9. und 10. September findet in Neu-Delhi der G20-Gipfel statt. Doch wie sind die Aussichten auf konkrete inhaltliche Durchbrüche bei zentralen Themen wie etwa den Reformprozessen multilateraler Organisationen? Und wie kann die indische G20- […]

BRICS wächst, und Äthiopien ist mittendrin

25. August 2023 Autor kein 0

Die BRICS-Staatengemeinschaft wird ab dem 1.1.2024 Geschichte sein und durch die Aufnahme sechs neuer Mitgliedsstaaten ein neues Akronym bekommen. Auch Äthiopien wird sich den BRICS im kommenden Jahr anschließen und erhofft sich viel von der […]

Sind Deutschland und die EU Vasallen der USA?

3. August 2023 Wolfgang Sachsenröder 0

 Aber nicht doch! Diese seit Jahren immer wieder aufkommende Meinung ist „offiziell“ falsch. Seit 2015 arbeitet das „Strategische Kommunikationsteam Ost“ des Europäischen Auswärtigen Dienstes daran, Falschmeldungen der russischen Propaganda richtigzustellen und die korrekten Fakten in […]

Ghana schafft die Todesstrafe ab!

27. Juli 2023 Helmut Ortner 0

Das Parlament des westafrikanischen Staats Ghana hat für die Abschaffung der Todesstrafe gestimmt. In Zeiten, in der weltweit die Hinrichtungszahlen steigen, ein ermutigendes Signal. Von Helmut Ortner. Weltweit haben über 144 Staaten die Todesstrafe abgeschafft oder verzichten […]

Frieden statt NATO – Peace, not NATO

10. Juli 2023 Sevim Dagdelen 0

Die NATO ist ein Kriegsführungsbündnis, das auf Expansion zielt und Völkerrecht wie Menschenrechte mit Füßen tritt. Wer Mitglied der NATO ist, verliert seine demokratische Souveränität, denn es sind immer die USA, die ihre Interessen hier […]

1 2 3 8