441.449 betriebene, zugelassene und geplante niedrig fliegende Satelliten

21. Januar 2022 Arthur Firstenberg 0

Während sich die Aufmerksamkeit der verängstigten Welt auf ein Virus und sich die Sorge um die Strahlung von 5G am Boden konzentrierte, hat der Angriff auf den Himmel astronomische Ausmaße angenommen. In den letzten beiden Jahren ist die Anzahl der Satelliten, die die Erde umkreisen, von 2.000 auf 4.800 gestiegen, und eine Flut neuer Projekte hat die An- zahl der in Betrieb befindlichen, genehmigten und geplanten Satelliten auf mindestens 441.449 erhöht. Und diese Zahl umfaßt nur Satelliten im erdnahen Orbit (LEO), also der sich in der Ionosphäre befindlichen. […]

Das Schwert des Erzengels

18. Januar 2022 Thomas Ritter 0

Eine unsichtbare Linie zieht sich durch sieben Heiligtümer von Irland im Nordwesten Europas bis nach Israel, ins Heilige Land. Sie bildet das legändere Schwert des Erzengels Michael. Mit diesem soll er der Überlieferung nach den Teufel mit einem Streich direkt in die Hölle befördert haben. […]

Von Facebook zu GETTR? Warum nicht?

15. Januar 2022 Gunter Weißgerber 0

Zu Ostzonenzeiten widerte mich das durch FDJ- und SED-Sekretäre betreute Denken unendlich an. Vielen Friedenslagermitinsassen erging es so. Mit dem Erringen des Demonstrationsrechts und damit einhergehend der Meinungsfreiheit im Herbst 1989 gewöhnten sich viele Ostblockgelagerte […]

Die Lunte glimmt, das Fass ist voll

14. Januar 2022 Trdic Shanto 0

„Menschenbienen, die Natur, Gab sie euch den Honig nur? Seht die Drohnen um euch her! Habt ihr keinen Stachel mehr?“ Georg Herwegh Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) ruft zu mehr Corona-Gegendemos auf. O-Ton:“ Das was […]

EFFIGIE – Das Gift und die Stadt

13. Januar 2022 Autor kein 0

Ab 20. Januar im Kino! Ein Film von Udo Flohr mit Suzan Anbeh, Elisa Thiemann, Christoph Gottschalch, Uwe Bohm, Roland Jankowsky u.v.m. Eine Produktion von GeekFrog Media  KURZINHALT – Bremen 1828: Cato Böhmer tritt eine neue Stelle als Gerichtsschreiberin für […]

Händler der Blauen Straße

13. Januar 2022 Thomas Ritter 0

Auf der Reede von Lübeck rasseln die Ankerketten. Zwei Zentner Eisen trudeln gemächlich hinab auf den sandigen Grund, wo sie sich mit spitzen haken festzurren. Das daran hängende schwimmende Ungetüm vollführt noch ein paar Schlingerbewegungen, bevor es völlig zur Ruhe kommt. Derweil steuern vom Hafen her mehrere Leichter auf die Reede zu, um den bis zu den Lukensüllen mit Rauchwaren beladenen Frachter, der aus Nowgorod gekommen ist, zu entladen. […]

Barbara Drach-Hübler : Wilhelm Drach Malerei 1970-2020

12. Januar 2022 Michael Lausberg 0

Der österreichische Künstler Wilhelm Drach schafft Gegenwartskunst in alter Technik. Drach baut seine Farben aus mehreren lasierenden und opaken Schichten von Acrylfarben auf, um ihnen Intensität, Tiefe und zugleich Feinheit zu verleihen. Zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit legt er die Bedeutung auf die Formulierung des Bildes durch Farbe. […]

Bavarian Rhapsody: Mercury in München – seine besten Jahre

12. Januar 2022 Sebastian Sigler 0

Mercury in München? Wer dieses Buch zur Hand nimmt, wird – das vorab – nicht enttäuscht. Ein Vorwort, das auf die Person Freddie Mercury einstimmt, eine knapp gefasste Frühgeschichte der Band Queen, die ja immer mehr als eine Rockgruppe war, alles in allem eine gute Brücke nach München, thematisch schlüssig. Die Auftaktkapitel von „Mercury in München“ sind gelungen. Sehr schön der Bogen von 1974 bis zu den letzten Live-Auftritten, den der Autor Nicola Bardola anhand des Besuches beim Photographen Dieter Zill spannt. […]

ELBPHILHARMONIE FEIERT FÜNFTEN GEBURTSTAG

10. Januar 2022 Autor kein 0

IN DER ZWEITEN JANUARWOCHE RICHTEN SICH ALLE SCHEINWERFER AUF DIE SCHÖNSTE MUSIKALISCHE ERFOLGSGESCHICHTE, DIE HAMBURG JE GESCHRIEBEN HAT Pressemitteilung – Mit einem ausschließlich Musik des 20. und 21. Jahrhunderts gewidmeten Festkonzert begeht die Elbphilharmonie Hamburg […]

Die gefährlichste Technologie, die je erfunden wurde – Teil III

9. Januar 2022 Arthur Firstenberg 0

Ab dem 14. November 1996, dem Tag, an dem Omnipoint Communications* all diese Mobilfunkmasten eingeschaltet hat, wurden Hunderttausende von New Yorkern plötzlich krank. Viele dachten, sie hätten einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall oder einen Nervenzusammenbruch erlitten. Die Gesundheitsbehörde sprach von einer Grippeepidemie, die bis zum folgenden Mai andauern würde. Man machte sich keine Gedanken da- rüber, warum zu diesem Zeitpunkt nur New York und keine der umliegenden Städte betroffen wa- ren. Die wöchentlichen Sterblichkeitsstatistiken der Centers for Disease Control* zeigten einen Anstieg der Sterblichkeit in der Stadt um 17 Prozent ab der Woche des 17. November, der 11 Wochen anhielt und 2.300 Menschen das Leben gekostet hat. […]

Wo Anne Frank ihr Leben ließ

8. Januar 2022 Benedikt Vallendar 0

Vor 70 Jahren eröffnete Bundespräsident Theodor Heuß in Niedersachsen die KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen. Bulldozer, die Leichenberge in Gruben schieben. Menschen dem Tode näher als dem Leben, geschlagen, gefoltert und abgemagert bis auf die Knochen. Britische Filmaufnahmen, […]

Flutkatastrophe im Ahrtal – Wie nach 1945

6. Januar 2022 Benedikt Vallendar 0

Nach der verheerenden Flutkatastrophe im rheinland-pfälzischen Ahrtal im Juli 2021 engagieren sich Katholiken vor Ort als Anpacker und Seelsorger – mit Optimismus, Herzenswärme und kreativen Ideen. Viele Helfer stammen aus den neuen Bundesländern. „Terny“, so […]

Aufstieg und Fall des Deutschen Ritterordens

4. Januar 2022 Thomas Ritter 0

Während des III. Kreuzzuges, zur Zeit der Belagerung von Akkon im Jahr 1190, entschlossen sich einige deutsche Händler, einen Hospitalorden zu gründen, der den Kreuzfahrern und Pilgern auf dem Weg ins Heilige Land und nach Jerusalem beistehen sollte. Doch bereits nach kurzer Zeit entwickelte sich aus dieser Institution ein weiterer geistlicher Ritterorden – die Deutschritter – nach dem Vorbild der Johanniter und Templer. […]

Authentizität ist alles – steh zu dir selbst und geh deinen WEG

3. Januar 2022 Autor kein 0

Die meisten Menschen spielen irgendwelche Rollen im Alltag und haben Angst davor, ihr wahres Ich zu zeigen. Sie verbergen ihre Gefühle und sagen nicht, was sie wirklich denken. Und meistens tun sie das, was andere von ihnen erwarten. Doch tief in ihrem Inneren sind sie unglücklich. Dabei ist es im Grunde ganz einfach, du selbst zu sein, authentisch zu sein, musst du nicht erst mühsam erlernen. Du musst es nur sein. Es ist einzig und allein deine bewusste Entscheidung und doch haben die meisten Leute Angst davor. […]

Buch: Bürger, Gärten, Promenaden. Leipziger Gartenkultur

28. Dezember 2021 Michael Lausberg 0

Die Stadt Leipzig besaß im 18. und 19. Jahrhundert eine hochentwickelte Gartenkultur mit großzügigen barocken Bürgergärten, frühe Landschaftsgärten und die Gärten der umliegenden Rittergüter. Im 19. Jahrhundert fielen die stadtnahen Bürgergärten dem Wachstum der Stadt Leipzig zum Opfer. Heute sind von dieser blühenden Gartenlandschaft nur noch Reste erhalten, und nur wenige Bildquellen sind einem breiteren Publikum bekannt.
[…]

Das Geheimnis des venezianischen Reichtums

26. Dezember 2021 Thomas Ritter 0

Es war am Himmelfahrtstag des Jahres 1000, als Pietro Orseolo II., mit Sicherheit der mächtigste und vielleicht auch der weiseste aller venezianischen Dogen, mit einer gewaltigen Flotte die Stadt am Rialto verließ, um dem christlichen Vorposten Zara an der dalmatinischen Küste gegen die immer wieder plündernd und mordend aus den nahen bergen einfallenden Kroaten beizustehen. Der Prior von Zara, welcher formell auch den Titel eines Herzogs (Dux) von Dalmatien führte, hatte die Venezianer um Hilfe ersucht. […]

Frohe, gesegnete Weihnachten

24. Dezember 2021 Sophie Adell 0

Allen unseren Leser_innen und Lesern wünschen wir in diesen schweren Zeiten, ein Stück Hoffnung, einen Sturm Lebensmut, die Gabe es Ausharrens und die Kraft, die Herzen miteinander verbindet. Allen unseren treuen Autoren, die uns schon […]

Das Herz der Finsternis? Die Geheimnisse des Voodoo

22. Dezember 2021 Thomas Ritter 0

Von allen Religionen und kulturellen Strömungen ist Voodoo sicherlich jene, die im Laufe ihrer Geschichte und Entwicklung am meisten und am gründlichsten missverstanden worden ist. Zahlreiche Vorurteile und Klischees haften allein schon der Bezeichnung an, und noch vielmehr den „düsteren“ und „geheimnisvollen“ Praktiken, die dahinter vermutet werden. […]

Tabakrauch – eine Geschichte mit Tradition

20. Dezember 2021 Autor kein 0

Nicht zu leugnen ist der Fakt, dass das Tabakrauchen mit einigen Gefahren einhergeht. Nicht umsonst wird immer wieder davor gewarnt. Doch wie ist die uralte Tradition eigentlich entstanden? Wann haben Menschen begonnen, aus der Tabakpflanze […]

Böse alte Menschen

19. Dezember 2021 Trdic Shanto 0

Böse alte Menschen „Ein mächtiges Streben, dem immer wieder Einblick in seine Erfolglosigkeit gegeben wird, macht böse.“ Nietzsche „Die Menschen sind wesentlich böse, wesentlich unglücklich, wesentlich dumm.“ Schopenhauer „Wenn man einmal das Böse bei sich […]

Ich will die Zukunft nicht vorhersagen, ich will sie verhindern

17. Dezember 2021 Nathan Warszawski 0

Dieses seitenstarke Buch liest sich flüssig. Der hervorragende Buchschreiber erklärt, bis jeder Leser es richtig versteht. Kenner der Materie sind im Vorteil, doch auch Interessierte profitieren vom dicken Buch. Das Buch befasst sich mit Pandemien und weiteren Katastrophen, vor allem wie wir und unsere Vorfahren sie gegenwärtig erleben und erlebt haben. Der Leser wird herausgefordert, seine bisherigen Ansichten über Katastrophen zu überprüfen und eventuell anzupassen oder gar zu ändern. […]

Markus Zabel: Verlassene Orte in Hessen

17. Dezember 2021 Michael Lausberg 0

Das fotografische Festhalten von Lost Places und Urban exploring wird von immer von mehr Menschen als künstlerischer Ausdruck entdeckt. Markus Zabel ist einer dieser Urban Explorer, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, „die Schönheit im Verfallenen zu suchen, Gebäude zu erkunden, die seit Jahren verlassen sind, Bilder zu schießen, die den ehemaligen Glanz dieser verborgenen Welten zeigen und deren Geschichte erneut zu erzählen.“ (S. 5) Hier werden Objekte in Hessen vorgestellt, die überregional bekannt sind und deren Verfall bereits weit fortgeschritten ist. […]

Josef Wolfgang Mayer: Standing by the wall

10. Dezember 2021 Michael Lausberg 0

Josef Wolfgang Mayer: Standing by the wall. Berlin 1990, Buchkunst Verlag, Berlin 2020, ISBN: 978-3-981905-9-2, 45 EURO (D) Dies sind Fotografien, welche Josef Wolfgang Mayer im Sommer 1990 anfertigte, zeigen die Berliner Mauer, deren Durchbrüche […]

Es ist so weit

6. Dezember 2021 Trdic Shanto 0

„Und wenn ich wüsste, das morgen die Welt unterginge, so würde ich doch heute ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Luther „Christus spricht: in der Welt habt Ihr Angst; aber seid getrost: ich habe diese Welt überwunden.“ Aus […]

GERMAN LEADERSHIP

6. Dezember 2021 Trdic Shanto 0

„Wir Deutsche sind immer noch ein gefährdetes Volk.“ Helmut Schmidt „Denn er (ein Deutscher) gehorcht, wo er kann, wie dies einem an sich trägen Geist wohltut.“ Friedrich Nietzsche „Was uns betrifft, so haben wir die […]

Erinnerungszeichen für Hans Beimler

2. Dezember 2021 Autor kein 0

Presseinformation – Zu seinem 85. Todestag hat die Landeshauptstadt München gestern, am 1. Dezember 2021, ein Erinnerungszeichen für Hans Beimler in der Döllingerstraße 30 angebracht – aufgrund der aktuellen Situation in aller Stille. Hans Beimler kam am […]

Ist es schon wieder so weit?

30. November 2021 Trdic Shanto 0

Auf die Frage eines britischen Journalisten, ob er ´sein´ Volk mittels Überzeugung auf Kurs bringen wolle oder lieber Angst als Auslöser bevorzuge, antwortete Josef Stalin ohne zu zögern:“ Angst. Überzeugungen ändern sich. Die Angst bleibt.“ […]

Gedenken an die jüdischen Studentenverbindungen

28. November 2021 Sebastian Sigler 0

Von Seiten der Hochschule wurden die Tagungsteilnehmer mit einem langen und überaus warmherzigen Grußwort von Seiner Magnifizenz Prof. Dr. Werner Arnold begrüßt, als Veranstalter fungierte der Hochschulrabbiner Shaul Friberg. Vor Beginn der Tagung wurde ein Grußwort des Heidelberger Oberbürgermeisters Eckart Würzner verlesen. […]

SORGE UM DIE ÖSTERREICHISCHEN REGIEKOLLEGEN

28. November 2021 Autor kein 0

Der in Österreich vom BMJ vorgelegte Entwurf zur Umsetzung des EU-DSM-RL unterschreitet bei weitem die internationalen Maßstäbe und unterwandert die Zielsetzungen der EU-DSM-RL zum Nachteil der Urheber. Der Bundesverband Regie Deutschland blickt mit Sorge nach Österreich. […]

Der KRFD begrüßt die angekündigten Maßnahmen in den Bereichen „Bauen“ und „Wohnen“; fordert jedoch eine stärkere Berücksichtigung von mehrkindtauglichem Wohnraum

27. November 2021 Autor kein 0

Der Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. freut sich über die Ansicht der neuen Ampel-Regierung, dass „Wohnen“ ein Grundbedürfnis aller Menschen ist, welches nachhaltig, klimaneutral, barrierearm, innovativ, flexibel – und zuvorderst bezahlbar, ohne lebenslange Verschuldung – […]

Schützenstraße – eine hässliche Straße in Düren

24. November 2021 Nathan Warszawski 0

Bisher sei der Platz hässlich, spricht Bürgermeister Frank Peter Ullrich von der SPD. Er macht aus seiner Meinung keinen Hehl über den Zustand des Parkplatzes in der Schützenstraße. Dabei ist die Schützenstraße nicht einmal der hässlichste Platz der Stadt. Schuld an der Hässlichkeit Dürens ist der Luftangriff der Alliierten (der RAF?), der am 16. November 1944 in 20 Minuten die Stadt Düren in Schutt und Asche legt. Seitdem ist Düren hässlich. Zuvor ist die Stadt trotz abgebrannter Synagoge schön gewesen. […]

CORONA TOTAL

23. November 2021 Trdic Shanto 0

Deutschland sucht den passenden G-Punkt! Es bieten sich, wie nun sehr deutlich wird, gleich mehrere an. Jeder einzelne zählt! Der Volkskörper gibt´s her. Man hat ihn schon sorgsam an-G-bohrt, G-fügig und empfänglich G-macht: stündlich zittert […]

Ein „Zeichen in schwierigen Zeiten“ für Musiker Bekanntgabe der Musik-Nachwuchspreisträger 2021/2022 der Hanns-Seidel-Stiftung – Drei Preise mit je 5.000 Euro dotiert – Open-Air-Konzert im Juli

21. November 2021 Stiftung Presse Hanns-Seidel 0

Preise für den musikalischen Nachwuchs haben bei der Hanns-Seidel-Stiftung eine jahrzehntelange Tradition. Auch während der gerade für Künstler besonders schwierigen Zeit mit wenigen öffentlichen Auftritten setzt sich die CSU-nahe Stiftung aus München für deren Belange […]

Der fotografische Blick

21. November 2021 Nathan Warszawski 0

Michael Freeman ist ein begnadeter Fotograf. Zum Glück ist er nicht nur Fotograf, sondern auch ein ausgezeichneter Lehrmeister. Wer sich in die Tiefen der Fotografie einarbeiten will, befindet sich in seinem Buch in besten Händen. […]

Geschichten einer verlorenen Zeit

18. November 2021 Thomas Ritter 0

Südindien verspricht auch heute noch Exotik und Geheimnisse. Hier befinden sich einige der geheimnisvollen Palmblattbibliotheken, aus denen der Besucher sein Schicksal und seinen kompletten Lebenslauf erfahren kann, ebenso wie zahlreiche Wallfahrtsorte gläubiger Hindus. Die Tempel der Neun Planeten etwa werden von den Einheimischen bis auf den heutigen Tag als Kraftplätze verehrt. […]

FRANCE bei der FRANZÖSISCHEN FILMWOCHE in Berlin

17. November 2021 Autor kein 0

Eine deutsch-französische Koproduktion mit einem Weltstar in der Titelrolle: Léa Seydoux spielt France de Meurs Am 27. und 28. November wird FRANCE bei der Französischen Filmwoche 21 in Berlin präsentiert in Anwesenheit von Regisseur Bruno Dumont. France de Meurs ist der […]

Sylke Wunderlich: Propaganda des Terrors. Plakate des NS-Staates zwischen 1933 und 1945

16. November 2021 Michael Lausberg 0

Das nationalsozialistische Regime hat mit seiner Bild-Propaganda durch ihre massenhafte Vertreibung und Wiederholung immer gleicher Bildtypen und Parolen das Bildgedächtnis des 20. Jahrhunderts entscheidend mitgeprägt. Sylke Wunderlich, Expertin für Plakatgeschichte im 20. Jahrhundert, legt hier ein umfassendes Kompendium der Plakatpropaganda der NSDAP in der Weimarer Republik und im NS-Staat vor. […]

Ideen für Heiligabend

16. November 2021 Autor kein 0

Der Weihnachtsbaum funkelt im Lichterglanz, die Geschenke sind ausgepackt – und dann? Damit der Heiligabend so schön wird wie die Vorfreude darauf, lohnt es sich, den festlichen Verlauf des Tages zu planen oder zumindest ein […]

World Vision: Statement zum Abschluss der Klimakonferenz

16. November 2021 Autor kein 0

„Für die armen und extrem gefährdeten Menschen im globalen Süden heißt das, dass sie nur weiter hoffen können, dass es in Zukunft jährlich für die 100 Milliarden Hilfen des Nordens reicht. Viele der auf der Weltklimakonferenz gemachten Zusagen sind nicht bindend. Ein beschämendes Ergebnis nach 14 Tagen Verhandlungen. Hier ist viel Vertrauen verloren gegangen.“ […]

Prophezeiungen für 2022 aus Palmblattmanuskripten

15. November 2021 Thomas Ritter 0

Die Zukunft wird durch eine tiefe, verbindende Spiritualität und schöpferisches Denken erschlossen werden, die gemeinsam die ewig gültigen Maximen des Lebens erkennen, um sie in unserer Welt zu verwirklichen. Erst dann wird die Menschheit ihren gerechten Frieden finden. […]

Gedanken in der Pandemie 136: die Rückkehr des Panikmodus

14. November 2021 Rüdiger Suchsland 0

Auf der richtigen Seite stand Bettina Gaus bis zuletzt eigentlich immer. Etwa in den Moraldebatten die wir Deutschen mangels wichtigerer Probleme und zur Ablenkung vor den wirklichen harten Fragen und Entscheidungen in den letzten Jahren gern führen. Sie spottete auch über die Maskenpflicht im Coronalockdown, und über die selbsternannten Blockwarte, denen man in Berlin vor allem in den großbürgerlichen Milieus der Wähler der Grünen begegnet. […]

Inder in Australien – vor 4.000 Jahren

11. November 2021 Thomas Ritter 0

Eine Studie von Forschern des Leipziger Max Planck Instituts für evolutionäre Anthropologie hat nachgewiesen, daß es einen signifikanten genetischen Austausch zwischen der indischen Bevölkerung und den australischen Aborigines bereits vor rund 4.000 Jahren gegeben hat. […]

Wilhelm Drach Malerei 1970-2020

10. November 2021 Michael Lausberg 0

Dies ist wohl die ausführlichste Analyse mitsamt Werkverzeichnis über Wilhelm Drach, die die Entwicklungslinien seiner Kunst in 50 Jahren darstellt. Die am häufigsten auftretenden Themen in Drachs Malerei sind Frauenbilder, Köpfe und Landschaften. Es ist eine zeitlose, persönlich, reflektierte Malerei mit dem Hang zu Widersprüchlichkeiten und fehlender Eindeutigkeit. […]

klimawandel globale erwärmung umwelt katastrophe, Quelle: TheDigitalArtist, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Haben die Holozän-Skeptiker einen Plan B?

9. November 2021 Gunter Weißgerber 0

Die Weltklimaretter wollen eine hypothetische künftige Katastrophe verhindern, indem sie über Jahrtausende gewachsene wirtschaftliche, soziale und mobile Existenzgrundlagen der Weltbevölkerung gegen eine ökoreligiöse Kombination von Lebens-, Denk-, Ernährungs-, Bedürfnis-, Mobilitätsvorschriften in Verbindung mit alleiniger Nutzung […]

Das geheimnisvolle Voynich-Manuskript

9. November 2021 Thomas Ritter 0

Die feinen Pergamentblätter des Manuskriptes sind mit einer sehr attraktiven, aber äußerst ungewöhnlichen Handschrift bedeckt. Das Ungewöhnliche an dieser Schrift ist die Tatsache, daß sich ihr Verfasser offensichtlich eines vollkommen unbekannten Alphabets bedient hat. Die Schriftzeichen erinnern sehr entfernt an die verschnörkelten Buchstaben des einst in Südindien beheimateten Alt-Tamil oder an die Schriftzeichen der aus dem nordindischen Raum stammenden Hochsprache Sanskrit. […]

Kommt ein Blackout?

8. November 2021 Marc Friedrich 0

Ist ein Blackout auch in Deutschland möglich? Wie sicher ist das europäische Verbundnetz? Deutschland schaltet als einziges Land grundlastfähige Kern- und Kohlekraftwerke ab – haben wir Ersatz? Was passiert dann? Was passiert nach einem Stromausfall? […]

Hugo Stehkämper & Carl Dietmar: Köln im Hochmittelalter

6. November 2021 Michael Lausberg 0

Dies ist der dritte Band der Reihe Geschichte der Stadt Köln, die sich mit der Stadtgeschichte zwischen 1074/75 und 1288 auseinandersetzt. 1074 revoltierten die Kölner Bürger zum ersten Mal gegen ihren bischöflichen Stadtherrn, das Ende bildet die Schlacht von Worringen, in der Köln seine bürgerlichen Freiheiten weitgehend erreichte. Bis zu seinem Tod schrieb Hugo Stehkämper an diesem Band, auf der Grundlage des Manuskriptes Stehkämpers und eigenen Schwerpunkten vollendete Carl Dietmar den Band. […]

Geschichte der Casinos

3. November 2021 Autor kein 0

Wenn Sie an Casinos denken, stellen Sie sich wahrscheinlich den Glanz, den Glamour und die blinkenden Lichter der Casinos vor, die wir heute alle kennen. Mit Spielautomaten, Cocktails, Spieltischen und Restaurants haben sich die Kasinos […]

Macht euch die Erde untertan

1. November 2021 Nathan Warszawski 0

Aus politisch-religiösen Gründen (Tabus) wird der Zusammenhang zwischen Bevölkerungszahl und Klima gewöhnlich unterdrückt. Der Klimawandel verschärft die politischen und religiösen Spannungen. Neue, ungewohnte Nahrungsmittel, die der Hunger erzwingt, setzen sich durch. Die Luftverschmutzung in London und anderen großen Städten setzt das Tragen dunkler Kleidungen und schwarzer Regenschirme durch: Zeichen der Industrialisierung. […]

1 2 3 40