Barry Kosky inszeniert Hitlers Lieblingsstück „Die Meistersinger von Nürnberg“

Richard Wagner, Foto: Stefan Groß

Die Antisemiten sind empört, Richard Wagner rotiert im Grab, Adolf Hitler bleiben die Drehungen erspart, Luther zerreißt seine handgeschriebene Bibel.

Was ist geschehen?

Der polnische Jude Barry Kosky, Opernregisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin, inszeniert in Wagners Bayreuth im Haus Wahnfried Hitlers Lieblingsstück „Die Meistersinger von Nürnberg“. Bisher sind alle Meistersinger von Deutschen inszeniert worden. Dass der erste Nicht-Deutsche ein Jude ist, lässt an 5. Moses 32:35 denken:

Mein ist die Rache, spricht der Herr

Für alle, die keine Karten ergattert haben: Die Oper lässt sich auf 3SAT am Freitag, 28. Juli 2017 ab 20:15 verfolgen. Sie dauert nur fünf Stunden.

Nathan Warszawski
Über Nathan Warszawski 166 Artikel
Dr. Nathan Warszawski (geboren 1953) studierte Humanmedizin, Mathematik und Philosophie in Würzburg. Er arbeitet als Onkologe (Strahlentherapeut), gelegentlicher Schriftsteller und ehrenamtlicher jüdischer Vorsitzender der Christlich-Jüdischen Gesellschaft zu Aachen.

1 Trackback / Pingback

  1. Mein ist die Rache | Numeri 24:9

Kommentar hinterlassen