Peter Sloterdijk und Manfred Osten auf Schloss Ettersburg

Schloss Ettersburg

Klaviermatinee mit Ragna Schirmer

Ragna Schirmer. Spielt Händel, Mozart, Chopin, Debussy. Bild: Guido Werner.Ragna Schirmer. Spielt Händel, Mozart, Chopin, Debussy. Bild: Guido Werner.

In ihrer exklusiven Ettersburger Reihe AufgeSCHLOSSen. Musik bei Hofe spielt Ragna Schirmer am 16. April (11 Uhr) Werke von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin, Franz Xaver Mozart und Claude Debussy. Infos und Tickets hier.

Ettersburger Gespräch: Jörg Baberowski verlegt auf 8. März!

Jörg Baberowski. ""Herrschaft beruht darauf, daß in Vergessenheit gerät, was ihr Ursprung gewesen ist." Bild: Guido Werner.Jörg Baberowski. „“Herrschaft beruht darauf, daß in Vergessenheit gerät, was ihr Ursprung gewesen ist.“ Bild: Guido Werner.

Raum der Gewalt„: Das ETTERSBURGER GESPRÄCH mit Jörg Baberowski findet erst am Mittwoch, 8. März, 19 Uhr, statt: Gespräch mit Peter Krause über Macht und Gewalt „an sich“, über Staat und Revolution, über Rußland und den Krieg in der Ukraine. Prof. Dr. Jörg Baberowski lehrt Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er hat sich spezialisiert auf die Geschichte der Sowjetunion und des stalinistischen Terrors. Zuletzt erschien: „Der bedrohte Leviathan. Staat und Revolution in Rußland“.

Alle Informationen und Tickets hier

*
Zu ETTERSBURGER GESPRÄCHEN erwarten wir:

Simon Strauß und Michael Helbing (23. März)
Alexander Kissler (28. März)
Dirk Oschmann und Jan Urbich (18. April)
Jan Fleischhauer (25. April)
Peter Sloterdijk und Manfred Osten (21. Mai)
Seyran Ateş (1. Juni)
Monika Maron (6. Juni)
Andreas Rödder (27. Juni)
Slavoj Žižek
und Klaus Vieweg (5. Nov.)
David Wellbery
(12. Nov.)

Simon Strauß. Lesung aus seiner neuen Novelle "zu zweit" und Gespräch mit Michael Helbing. Bild: Guido Werner.Simon Strauß. Lesung aus seiner neuen Novelle „zu zweit“ und Gespräch mit Michael Helbing. Bild: Guido Werner.

Weitere ETTERSBURGER GESPRÄCHE werden im März-Newsletter bekanntgegeben. Immer aktuell hier.

Der lyrische Salon: Liederabende im Gewehrsaal

Die renommierte Liederabend-Reihe Der lyrische Salon befindet sich in ihrer zwölften Saison.

Daniel Heide empfängt und begleitet am Sonntag, 19. März (17 Uhr):
Samuel Hasselhorn. „Ich bin der Welt abhanden gekommen“: Lieder von Gustav Mahler (Lieder eines fahrenden Gesellen, Fünf Lieder nach Friedrich Rückert) und Franz Schubert (Heine-Lieder aus: Schwanengesang).
Ticket-Reservierung hier.
*
Die weiteren Liederabende:
16. April: Patrick Grahl 
14. Mai: Patricia Nolz
11. Juni: Ian Bostridge 
9. Juli: Julian Prégardien 

 

Ian Bostridge. Der Weltstar sind Schubert im Gewehrsaal. Bild: Ben Ealovega.Ian Bostridge. Der Weltstar sind Schubert im Gewehrsaal. Bild: Ben Ealovega.

Finanzen

Über Autor kein 2994 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.