Bitcoin, Ethereum, Ripple, EOS, Litecoin, Bitcoin Cash, Binance-Münze, Stellar, Cardano, TRON: Wertanalyse 13. Mai

Bitcoin ist zum zweiten Mal in Folge grün geschlossen. Dies ist das erste Beispiel nach Dezember 2017, das einen Kauf auf niedrigerem Niveau angibt. Die Aktion ist jedoch derzeit in Altcoins. Kaufleute zahlen bei ausgewählten Altmünzen ein und positive Gefühle reiben an der führenden digitalen Währung. In der aktuellen Erholung nimmt die Dominanz von Bitcoin kontinuierlich ab und liegt jetzt bei 50,1 Prozent.

Handelszinsen und Volumen in Bitcoin können nach dem Start abgeholt werden. Obwohl es kein Wort zum Startdatum gibt, baut der Boxer weiterhin ein starkes Team auf. Es hat Tom Nunan, den ehemaligen Cyber ​​Security-Experten von IBM, Cisco und Endgame, als Vorsitzenden seines Board of Directors angekündigt.

Während der Bullenphase bietet ICO astronomische Renditen. Aber während eines Bärenmarktes werden die meisten von ihnen schwer geschlagen. Infolgedessen nimmt das Interesse an ICOs ab. Im diesjährigen Q1 kann der ICO-Markt nur 118 Millionen US-Dollar aufbringen, im ersten Quartal 2018 liegt der Rekordwert bei weit über 6,9 Milliarden US-Dollar. Wenn sich der Geist jedoch verbessert, kann dieser Markt wiederbelebt werden und es sollten Projekte mit starken Anwendungsfällen ermöglicht werden. Geld sammeln. Der Crypto Software kann Ihnen dabei helfen.

BTC/USD

Bitcoin (BTC) bewegt sich in Richtung des Overhead-Widerstands von 4.255 USD. Die Bullen haben es nicht geschafft, diesen Widerstand zweimal zu brechen.

Befindet sich der Bulle jedoch über diesem Level, wird ein Double-Bottom-Muster ausgeführt und mehrere Stopps an kleineren Positionen ausgelöst. Dies führt zu einer schnellen Bewegung von 4.914,11 $, gefolgt von einer Bewegung von 5.273,91 $. Der laufende Durchschnitt in der Nähe der überlappenden Zone und des RSI zeigt, dass die Bullen den Befehl haben.

Wenn das BTC / USD-Paar die Richtung von den bestehenden Niveaus umkehrt und den gleitenden Durchschnitt unterschreitet, wird unser Ansatz falsch sein. Wenn dieses Paar unterhalb der 50-Tage-SMA bleibt, kann mit einer Reichweite von wenigen Tagen gerechnet werden. Trader können bis zu 3.700 $ in Long-Positionen halten.

ETH/USD

Obwohl Ethereum (ETH) am 29. März über 144,78 USD schloss, konnten die Bullen nicht auf hohem Niveau bleiben. Das Zeichen der Geschwindigkeit ist jedoch, dass die digitale Währung versucht, sich von der 20-Tage-EMA abzuheben. Wenn es diesmal bei 144,78 US-Dollar auslaufen kann, ist ein schneller Wechsel von 167,32 US-Dollar möglich.

Das ETH/USD-Paar vervollständigt ein aufsteigendes Dreieck, wenn es bricht und über 16,33 USD (UTC-Frist) schließt. Das Musterziel dieser schnellen Aufstellung liegt bei 251,64 $. Beide gleitenden Durchschnitte fallen allmählich ab und der RSI befindet sich ebenfalls im positiven Bereich. Dies zeigt, dass der Bulle die Oberhand ist. Daher kann der Händler den Stop-Loss bei den verbleibenden Long-Positionen in Höhe von 125 USD einbehalten.

XRP / USD

Merchant Ripple (XRP) zeigt kein Interesse am Kauf oder Verkauf. Abgesehen davon ist der Preis in den letzten Tagen auf dem aktuellen Niveau stumpf.

Ein Durchbruch des Overhead-Widerstands bei 0,33108 $ und der Widerstandslinie des absteigenden Kanals wird das erste Signal sein, dass die Bullen wieder aktiv sind. Nach dem Durchbruch des absteigenden Kanals beginnt das XRP / USD-Paar mit einem neuen Aufwärtstrend, der bis zu 0,60 $ betragen kann. Der Aufstieg kann geringfügigen Hindernissen zwischen 0,40 und 0,45 USD ausgesetzt sein und zwischen 0,50 und 0,55 USD liegen. Wir erwarten jedoch, dass alle diese Hindernisse überwunden werden. Wenn der Preis mehr als 0,33108 USD beträgt, können wir erneut Long-Positionen vorschlagen.

Wenn das Paar dagegen unter 0,27795 USD fällt, wird dies auf Schwäche hindeuten. Die nächste Unterstützung der negativen Seite ist ein Jahrestief von 0,24508 $. Der Downstream wird erneut gestartet, wenn diese Unterstützung auch Risse bekommt.

EOS / USD

EOS steht erneut einem starken Widerstand bei 4,4930 USD gegenüber, aber am 24. Februar gab es nicht viel weiter als im vorigen Beispiel, als es nach Erreichen des gleichen Niveaus stark fiel.

Wir erwarten, dass die Bullen innerhalb der nächsten 2 bis 3 Tage einen weiteren Versuch unternehmen, den Widerstand gegen den Widerstand zu überwinden. Das nächste Ziel, um auf den Kopf zu schauen, ist $ 5.8370. Der Anstieg des gleitenden Durchschnitts und des RSI in der positiven Zone deuten darauf hin, dass der Pfad des Widerstands zumindest umgekehrt ist.

Wenn sich das EOS / USD-Paar vom aktuellen Niveau nach unten bewegt und vom gleitenden Durchschnitt abrutscht, ist unser schneller Betrachtungsansatz negativ. Daher kann der Händler für die verbleibenden Positionen einen Stopp bei 3,70 $ halten. Wir empfehlen, die Teilgewinne wieder aufzubauen und in den nächsten Tagen zu stoppen.

LTC / USD

Litecoin (LTC) ist bei 61,9044 $ mit einem harten Widerstand konfrontiert. Um dieses Niveau zu erhöhen, sind wiederholte Bemühungen von Bullen gescheitert. Händler können bei 40% der verbleibenden Long-Positionen über 60 USD Gewinne erzielen und bei den verbleibenden 55 Stop-Loss halten. Wir haben vorgeschlagen, einige Gewinne auf dem bestehenden Niveau zu buchen, da es uns unangenehm ist, nicht über die Widerstandsfähigkeit der Bullen und die negative Abweichung des RSI zu steigen.

Das erste Anzeichen, dass das LTC / USD-Paar an Stärke verliert, liegt unter dem 20-tägigen EMA. Wenn Bullen nicht in der Lage sind, 56.910 USD zu schützen, fürchten wir einen tiefen Rückgang. Unterhalb dieser Unterstützung befindet sich unten eine 50-Tage-SMA. Im Gegensatz zu unseren Erwartungen wird die Karte eine Rally von 69,2790 $ erreichen, wenn die Bullen den Preis über 62 $ drücken.

BCH / USD

Bitcoin Cash (BCH) hat sich in den letzten vier Tagen in einem engen Bereich konsolidiert. Bei einem Ausbruch von 177,30 $ wird ein rundes unteres Formular ausgeführt, dessen Musterziel 249,60 $ beträgt. Beide gleitenden Durchschnitte bewegen sich langsam, und RSI ist in der Nähe der überkauften Zone tätig. Dies zeigt, dass Bullen profitabel sind.

Wenn jedoch das Paar BCH / USD unter die gleitenden Werte fällt und unter den gleitenden Durchschnitt fällt, verliert es die Geschwindigkeit. Digitale Währungen haben eine Geschichte von vertikalen Rallyes und dem Fall von Wasserfällen. Daher kann der Händler seine Long-Positionen mit einem Stop-Loss von $ 140 verteidigen.

BNB / USD

Binance Coin (BNB) hat seinen spektakulären Lauf erweitert, als er versucht, den harten Overhead-Widerstand bei 18 USD zu überwinden. Wenn Bullen dieses Niveau aufrechterhalten können, gibt es keinen visuellen Widerstand, bis der Preis nahe 25 Dollar erreicht hat. Dies wird die digitale Währung den höheren Lebensniveaus näher bringen und ein Gefühl für mehr Sinn schaffen.

Uns gefällt, wie jede Unterstützung geleistet wird und Sie sich während der Zunahme der Kryptowährung einen hohen Boden schaffen. Beide gleitenden Durchschnitte sind tendenziell und der RSI-Overbot ist nahe eins, was besagt, dass Bullen fest auf dem Fahrersitz sitzen.

Händler können die verbleibenden Verluste für lange Zeit bei 15 Dollar stoppen. Wenn sich auf dem lebenslangen hohen Niveau Anzeichen für eine Gewinnbuchung ergeben, werden wir sie weiter erhöhen.

Wenn unser BNB / USD-Paar nicht in der Lage ist, über 18 USD zu stehen und sich die Richtung umkehrt, wird unsere Annahme eines Fastens abgelehnt. Das Unterschreiten der 50-Tage-SMA zeigt, dass die aktuelle Phase der aktuellen Bewegung beendet ist.

XLM / USD

Stellar (XLM) hat Schwierigkeiten, von der 20-Tage-EMA getrennt zu werden. Das einzig Positive ist, dass die Bullen in den letzten fünf Tagen über 20 Tage EMA waren. Wenn der Preis aber nicht so bald beginnt, muss er sich erneut dem Verkaufsdruck stellen.

Die Aufteilung der 20-Tage-EMAs kann das XLM / USD-Paar in Richtung der Aufwärtstrendlinie bringen. Wenn dies auch unterstützt wird, wird sich der Trend zugunsten des Bären ändern.

Mit dem gleitenden Durchschnitt und dem RSI im positiven Bereich allmählich abfallend, ist der Weg des geringsten Widerstands jedoch umgekehrt. Daher empfehlen wir Händlern, Long-Positionen mit einem Stopp bei 0,08 USD zu haben.

ADA / USD

Cardano (ADA) kam am 29. und 30. März dem Wert von 0,075 USD näher. Wir haben Händlern empfohlen, in unserer vorherigen Analyse Teilgewinne in der Nähe dieses Niveaus zu buchen.

Der Trend ist im Durchschnitt geblieben, da sich beide im Durchschnitt in bewegten Hängen befinden und der RSI in der überkauften Zone liegt. Bei einem 20-Tage-EMA wird jedes Dip wahrscheinlich unterstützt. Das nächste Tor auf der Rückseite ist 0,082 $, und wenn es überschritten wird, kann der Aufstieg auf 0,094 $ steigen. Daher schlagen wir vor, dass Händler Long-Positionen kreuzen, die sich am verbleibenden Platz befinden. Wir werden demnächst vorschlagen, den Stop unter die 20-tägige EMA zu verschieben.

Wenn der Preis fällt, um einen 20-tägigen EMA-Rabatt zu gewähren, verliert das ADA / USD-Paar die Geschwindigkeit. Der Trend wird sich negativ auf die Panne auswirken und wird unter der 50-tägigen SMA eingestellt.

TRX/USD

Tron (TRX) versucht derzeit, sich aus der gleitenden Durchschnitts- und Ausfalllinie zu befreien. Wenn Bullen diesen Ausbruch beibehalten, kann der Preis für den nächsten Widerstand von 0,02815521 USD steigen. Dies ist ein wichtiger Widerstand, weil der Preis immer wieder davon gekommen ist. Wenn der Bulle dies jedoch oben skaliert hat, besteht die Möglichkeit, einen neuen Aufwärtstrend zu beginnen, der digitale Währungen bis zu $ ​​$ und bis zu $ ​​0,0480 annehmen kann.

Aufgrund der Umkehrung der Umkehrung können wir erneut eine Long-Position bei einem Breakout vorschlagen und schließen (UTC-Zeitlimit) über 0,02815321 USD.

Wenn das TRX / USD-Paar nicht bricht und über 0,02815521 USD bleibt, kann es entgegen unserer Überzeugung für einige Tage begrenzt bleiben. Wenn es unter 0.01830 USD fällt, ist es negativ.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Warum Sie Gold und Silber jetzt besitzen müssen!

Historisch tiefe Zinsen, bald Negativzinsen, immer mehr Abgaben und Steuern, 17 Billionen Dollar...

Wissenswerte Fakten zum Thema Kredite

Kredite sind ein weites Feld. Denn wenn es um eine Beantragung geht, dann muss man sich selbst zun...

Jetzt Schulden machen? – bitte nicht!

Soll man jetzt Schulden machen? Die Zinsen sind so günstig wie noch nie für Kredite - also waru...