Chillout im Garten – so verwanden Sie Ihren Außenbereich in eine Ruhezone

Sommer, Stillleben, Blumenwallpaper, Quelle: JillWellington, Pixabay Lizenz, Kostenlose Nutzung unter der Inhaltslizenz Kein Bildnachweis nötig

Sommer, Sonne, Erholung pur: Wenn die Temperaturen es zulassen, gibt es kaum eine schönere Möglichkeit der Entspannung als den Garten. Allerdings ist die klassische Einrichtung mittlerweile überholt. Klappstühle, Campingtische und unbequeme Polster? Das braucht es nicht! Stattdessen haben Sie heute dank innovativer Möbel die Möglichkeit, aus Ihrem Garten eine echte Oase zu machen. Da lässt es sich mittags schlafen und am Abend mit Blick auf die Sterne romantisch kuscheln. Hier kommen die besten Tipps für eine unvergleichbare Chillout-Lounge.

Das balinesische Bett für den Außenbereich – damit locken Sie alle Blicke an

Ein Bett im Garten? Das ist wohl ein Traum, den die meisten Menschen für unrealistisch halten. Irrtum! Ein balinesisches Bett ist perfekt dafür geeignet, Ihren Außenbereich zu verändern und ihm eine ganz besondere Note zu verleihen. Seinen Namen hat das Möbelstück von der Insel Bali, daher wird es gern auch als Bali-Bett bezeichnet. Es wurde früher aus Holz hergestellt (auf Bali), ist heute aber auch aus Ratan sehr beliebt.

Balinesische Betten sind ein Sinnbild von Wellness und Erholung, sie werden gern in Spa-Einrichtungen genutzt und passen damit auch wunderbar zu Ihrer Terrasse. Da es hinsichtlich der Form so viele Wahlmöglichkeiten gibt, lässt sich jeder Außenbereich nach eigenem Gusto gestalten.

Kissen satt – so gemütlich wie auf Ihrem Sofa

Draußen müssen Sie auf Kissen verzichten, denn wenn es regnet, werden sie nass. Das ist ein großer Irrtum! Natürlich können Sie sich auch im Außenbereich mit Ihren Gartenkissen eine Oase der Ruhe schaffen. Aus einem robusten und abwaschbaren Material hergestellt, verzieren Sie mit den richtigen Kissen Ihr balinesisches Bett oder sitzen einfach damit auf dem Boden.

Entscheidend ist, dass Sie sich für ein spezielles Outdoor-Kissen entscheiden und nicht einfach die Sofa-Kissen mit nach draußen nehmen. Letztere könnten bei Wind und Wetter stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Außenbereich-Kissen hingegen sind Ihre Kuschelfreunde, mit denen Sie sich draußen wohlfühlen.

Richten Sie sich Ihre eigene Bar ein – für besondere Stunden

Wie wäre es mit einer Outdoor-Bar, ganz nach Vorbild von Bali Beach? Das passt hervorragend zu Ihrem balinesischen Bett, auf dem Sie bequem die Füße ausstrecken. Für eine Bar im Außenbereich braucht es nicht viel. Wenn Sie unter einer Überdachung gebaut wird, kann sie aus Holz hergestellt werden. Nutzen Sie Palletten, wenn Sie bares Geld sparen möchten. Damit bauen Sie Ihr Schmuckstück für gemütliche Abende selbst.

Durch indirekte Beleuchtungselemente (Solar) schaffen Sie außerdem ein wunderbares Flair in Ihrem Außenbereich. Fruchtige Cocktails, Weinschorlen und ein bisschen Knabbergebäck – mit dieser Ausstattung machen Sie aus der lockeren Gartenparty eine echte Erholungs-Fete. Und wenn die Gäste müde sind, können Sie sich auf dem balinesischen Bett ausstrecken und Luxus pur genießen.

Tipp: Wenn Sie den Wellness-Charakter ganz besonders hervorheben möchten, entscheiden Sie sich für einen Whirlpool im Außenbereich. Unter einer Überdachung positioniert, können Sie ihn selbst im Winter nutzen. Anschließend kuscheln Sie sich auf Ihr balinesisches Bett und genießen den Blick auf den Sternenhimmel am Abend. Wetten, dass Sie zukünftig gar nicht mehr so gern in den Urlaub fahren? Erholung und Reisefeeling gibt es dann nämlich auf Ihrer Terrasse.

Finanzen

Über Autor kein 3001 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.