Deutsche Bank – Verstaatlichung oder Pleite!

Deutschlandfahne, Foto: Stefan Groß

Die schlechten Nachrichten für die Deutsche Bank reißen nicht ab. Neue Strafverfahren, Verluste im Investmentbanking, sinkende Margen usw. Es gibt aber auch positive Nachrichten. Ob die den Niedergang aufhalten? Wir bezweifeln das. Die Deutsche Bank ist eine systemrelevante Bank und unserer Ansicht nach eine tickende Zeitbombe. Die Erträge erodieren u.a. auch durch die Nullzinsphase und die Kosten fressen den immer mickrigeren Rest auf und das mit einem beeindruckenden Tempo. Der Niedergang ist unglaublich und viele Probleme hausgemacht. Was für Auswirkungen hat ein Versagen der Bank für Sie persönlich? Was erwartet uns und was sind die Aussichten. Alles hier kompakt im Video!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Zeitalter der Sachwerte – was jetzt zu tun ist!

Enteignung und Nullzinsphase, Aufkaufprogramme und Anlagenotstand, Zinssenkungen und Negativzins...

Die Staatsanleihenblase – droht sie zu platzen?

Es ist die größte Blase aller Zeiten - die Staatsanleihenblase mit gigantischen 55 Billionen D...

Deutsche Bank = Lehman 2.0?

18.000 Entlassungen, 2,8 Milliarden Euro Verlust in nur drei Monaten und das skandalträchtige un...