Die Kleidungsstücke, die bei Deinem Winteroutfit nicht fehlen dürfen

mütze wärme winter warm strickmütze wolle kalt, Quelle: TillVoigt, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Wenn die kalte Jahreszeit beginnt, heißt das vor allem eins: T-Shirts, Sommerkleider, Sandalen und Bikins wegpacken und Platz für warme und kuschelige Winterkleidung schaffen. Die neuesten Trends des kommenden Winters verraten Dir unsere Mode-Experten hier. Natürlich sollte die Kleidung nicht nur schick aussehen und den aktuellen Trends entsprechen, sondern auch noch warm halten.

Falls Du Deinen Kleiderschrank updaten möchtest und Dich mit einigen trendingen Winter-Must-Haves verwöhnen möchtest, dann kannst Du mit unseren Geheimtipp noch günstiger einkaufen. Denn mit den Vorteilen vom Stradivarius Rabattcode, kannst Du sparen, was das Zeug hält!

1. Strick

Bei kalten Temperaturen darf natürlich auch dieses Jahr die Strickmode auf keinen Fall fehlen, denn diese hält nicht nur besonders gut warm, sondern sorgt auch noch für einen schicken Casual-Look. Wenn Du es gerne bequem hast, dann ist ein Stickkleid mit einer elastischen Lederleggings, wie gemacht für Dich. Für einen süßen festlichen Look sorgt ein Strickpullover im Weihnachtsdesign.

2 Bodys

Damit auch Deine Nieren und Dein Unterleib warm eingepackt sind, solltest Du Dich für einen Body entscheiden. Diesen kannst Du nicht nur nicht unter Deinem Lieblingspulli tragen, sondern auch als Bluse- oder Oberteil, denn mittlerweile gibt es die figurbetonten Bodys in vielen verschiedenen Ausführungen, wie zum Beispiel mit Leder oder Spitze.

3 Leder

Wenn Du Dich für den Look mit Strickkleid und Lederleggings entschieden hast, dann hast Du gleich zwei Trends miteinander vereint, denn nicht nur Strickmode liegt voll im Trend, sondern auch Lederartikel. Für einen besonders lässigen Look sorgt eine gefütterte Lederjacke. Wenn es etwas eleganter sein soll, solltest Du Dich für einen langen Lederrock entscheiden, den Du unbedingt mit einer gemusterten Strumpfhose kombinieren solltest.

4 Trendfarben: Pink und Grün

Für eine Extra-Portion an guter Laune sorgt die Trendfarbe Bubblegum Pink, denn mit einem Pullover in dieser Farbe hellst Du auch den dunkelsten aller Wintertag definitiv auf. Für den absoluten Hingucker kannst Du zudem sorgen, wenn Du Dich für ein Accessoire im Bubblegum Pink-Farbton entscheidest – wie wäre es zum Beispiel mit einem Rucksack?

Die zweite Trendfarbe der Saison ist dieses Jahr Grasgrün. Dieser Farbton passt eher zu natürlichen Farben, wie beige und braun.

5 Overknee- Stiefel

Falls Du gerne Kleider und Röcke in Kombination mit Strumpfhosen trägst, ist diesen Winter die Modewelt besonders gnädig mit Dir, denn die wärmenden Overknees sind in der kommenden Wintersaison kaum mehr wegzudenken.

Für einen schlichteren Look kannst Du die Schuhe natürlich auch einfach mit Jeans und Pulli kombinieren. Allerdings solltest Du hier darauf achten, dass Du keine dunklen Jeans trägst, da die dunklen Farbtöne der Overknees am besten mit einer hellen Jeans zur Geltung kommen.

6 Balaklava

Wenn Du dieses Wort noch nie gehört hast, dann solltest Du einen Blick auf die Laufstege der Welt werfen. Dieses Trendaccessoire löst die Mütze und das Stirnband der letzten Jahre ab und wärmt Kopf und Ohren. Die Mischung aus Kapuze und Mütze ist mittlerweile nicht nur mit vielen verschieden Mustern erhältlich, sondern auch in den schönsten Farben der Saison, somit kannst Du das Accessoire perfekt auf Deinen Alltagslook abstimmen.

Wenn Du diese Trendmode in Deine Outfits einbaust, wird jeder Deine winterlichen Looks lieben. Aber wusstest Du, dass Du Dich im Winter auch noch zusätzlich mit einigen Lebensmitteln wärmen kannst?

Falls Du öfters frierst, dann dürfen in Deinem Speiseplan auf keinen Fall Ingwer,Bananen, Avocados und wärmende Gewürze fehlen.

Denn Ingwer hilft dabei die körpereigene Wärmeregulierung zu verbessern und Bananen versorgen Deinen Körper mit Magnesium und Vitamin B, wodurch Du Wintermüdigkeit bekämpfen kannst und Deine Durchblutung verbessert wird. Die leckeren Avocados senken Deinen Cholesterinspiegel und sorgen für eine Extra-Portion an Energie.  Gewürze wie Pfeffer, Chili und Kardamom helfen auch bei der Wärmeproduktion des Körpers.

Mit diesen Lebensmittel und den coolsten Trends der Saison kann in der kommenden Winterzeit nichts mehr schiefgehen.

Über Autor kein 2954 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.