Neue Ausstellung in Chemnitz

Die Ausstellung Porträt einer Sammlung. Schenkung Gisela und Dr. Wolfgang Flügge vom 6. Juni bis 1. August 2010 in den Kunstsammlungen Chemnitz gewährt mit 124 Arbeiten von 22 Künstlern einen ersten repräsentativen Einblick in diese umfangreiche Schenkung zeitgenössischer Kunst. Seit Mitte der 1970er erwarben Flügges zahlreiche Werke. Im Laufe der Jahre wuchs die Sammlung auf 586 Werke von 106 Künstlern aus insgesamt 16 Ländern an. 2005 wurde die komplette Sammlung als Schenkung den Kunstsammlungen Chemnitz übergeben.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.