Operngenuss mit „Der Wildschütz oder Die Stimme der Natur“ / Ab 28. APR in Altenburg

Der Wildschütz oder Die Stimme der Natur (Foto Ronny Ristok).

Dorfschulmeister Baculus wird auf frischer Tat der Wilderei in den gräflichen Gefilden überführt. Damit ist der Anfang gemacht für ein schlüpfriges Verwirrspiel der Identitäten und Geschlechterrollen. Hier scheint jeder hinter jedem her zu sein. Dabei folgt doch alles nur der Stimme der Natur.

Albert Lortzings Spieloper „Der Wildschütz oder Die Stimme der Natur“ wurde 1842 in Leipzig uraufgeführt und wartet mit großem Melodienreichtum, Witz und Tempo auf. Am Theater Altenburg Gera ist die Komische Oper jetzt in einer Neuinszenierung erstmals am Sonntag, den 28. April, um 18:00 Uhr im Theaterzelt Altenburg zu erleben.

Weitere Vorstellungen im Theaterzelt Altenburg:
MI 1. MAI 2024 · 18:00 / FR 10. MAI 2024 · 19:30 / DO 6. JUN 2024 · 14:30

Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg) sowie online unter www.theater-altenburg-gera.de.

Finanzen

Über Autor kein 2946 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.