Richard J. Gerrig: Psychologie

Sonnenuntergang am Mittelmeer, Foto: Stefan Groß

Die von Philip Zimbardo begründete wissenschaftliche Überblicksdarstellung aller relevanten Bereiche der Psychologie wird von dem US-amerikanischen Professor Richard J. Gerrig weitergeführt und erscheint mittlerweile in der 20. Auflage. Für die deutsche Übersetzung sind Tobias Dörfler, Professor für pädagogisch-psychologische Diagnostik an der Universität Heidelberg, und Jeanette Roos, Professorin für Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie der Universität Heidelberg, verantwortlich. Für die Neuauflage wurde das Buch vollständig aktualisiert, mit zahlreichen neuen Studien ergänzt und befindet sich nun wieder auf den aktuellen Stand der Forschung: „Das Buch ist definitiv ein Langzeit-Lehrbuchklassiker und vielleicht sogar das berühmteste Standardwerk zur Einführung bzw. zum Einstieg in die Psychologie, das insbesondere von Generationen Studierender, Lehrender und an Psychologie Interessierter benutzt wurde.“ (S. XXII)

Das Buch besteht aus 16 Kapitel: Es startet mit Psychologie als Wissenschaft, das einen einführenden Charakter über alle Forschungsbereiche gibt, und einen Überblick über die Forschungsmethoden der Psychologie. Darauf aufbauend folgen die Kapitel biologischen und evolutionären Grundlagen des Verhaltens, sensorische Prozesse und Wahrnehmung, Bewusstsein und Bewusstseinsveränderungen, Lernen und Verhaltensanalyse, Gedächtnis, kognitive Prozesse, Intelligenz und Intelligenzdiagnostik, Entwicklung, Motivation, Emotionen, Stress und Gesundheit, menschliche Persönlichkeit, psychische Störungen, Psychotherapie, soziale Kognition und Beziehungen. Im Anhang finden sich Antworten auf die in den einzelnen Kapiteln gestellten Fragen, ein Glossar, ein Literaturverzeichnis, ein Namensverzeichnis und ein Stichwortverzeichnis.

Das Buch behandelt also viele sozialpsychologische und pädagogisch-psychologische Themenbereiche der praktischen Psychologie, aber auch psychische Krisen und Psychotherapie.

Zahlreiche didaktische und methodische Elemente ermöglichen ein effektives Lernen. Dabei stehen 5 Elemente im Vordergrund: Einschübe zur „Psychologie im Alltag“ zeigen, wie und warum psychologisches Wissen für die Entscheidungen im Alltag unmittelbar relevant ist. Eigene in den Text eingebaute Abschnitte zu wichtigen Forschungsvorhaben werfen Schlaglichter auf die Hintergründe psychologischer Schlüsselprojekte. Zwischenbilanzen an den Abschnittsenden fassen den gelernten Stoff noch einmal zusammen. Schlüsselbegriffe sind im Text hervorgehoben und werden mit Seitenverweiszahlen am Ende jedes Kapitels zur schnellen Übersicht aufgelistet. Die 16 Kapitel enden mit einer Zusammenfassung, die eine sofortige Lernkontrolle ermöglicht.

Zusätzlich zum Buch kann man für 2 Jahre das E-Learning Programm My Lab/Psychologie nutzen. Dort gibt es einen virtuellen Rundgang durch das Gehirn, wo alle biopsychologischen Abläufe und Prozesse veranschaulicht werden. Eine Mediathek mit interaktiven Übungsaufgaben hilft beim Lernen des Stoffes und zu allen Kapiteln gibt es einen Verständnistext, mit dem man sein Wissen überprüfen kann. Eine Videoserie zeigt die Abläufe in Forschungslaboren oder die Praxis bei psychologischen Krisen im Alltag. Eine Online-Ausgabe des Lehrbuches ermöglicht das Lernen von jedem beliebigen Ort aus.

Das Werk richtet sich an Studenten der Psychologie, auch Nebenfach- und Lehramtsstudenten, Dozenten, die eine praktische Gliederung eines Bereiches der Psychologie vermitteln wollen, sowie für alle interessierten Laien. Auch für Pädagogikstudenten oder anderer Fächer mit einem psychologischen Bezug ist dieses Buch geeignet. Das Buch zeichnet sich nicht nur durch seinen hohen Standard aus, sondern auch durch die didaktischen und methodischen Elemente auf dem neuesten Stand der Kommunikation aus, durch die zahlreiche Wege des eigenständigen Lernens und der Kontrolle des Stoffes ermöglicht werden.

Richard J. Gerrig: Psychologie. Begründet von Philip Zimbardo, 20. aktualisierte und erweiterte Auflage, Pearson, Hallbergmoos 2016, ISBN: 978-3-86894-216-3, 59,90 EURO (D)

Michael Lausberg
Über Michael Lausberg 271 Artikel
Dr. phil. Michael Lausberg, studierte Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Köln, Aachen und Amsterdam. Derzeit promoviert er sich mit dem Thema „Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen 1946-1971“. Er schrieb u. a. Monographien zu Kurt Hahn, zu den Hugenotten, zu Bakunin und zu Kant. Zuletzt erschien „DDR 1946-1961“ im tecum-Verlag.