WM 2022 – darum können sich Wetten auf die WM lohnen

katar wm 2022 fußball sport dfb wm, Quelle: jorono, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Fußball-Weltmeisterschaften finden alle vier Jahre statt und sind ein echtes Highlight. Zwar wird über die kommende WM viel diskutiert und so manches kritisiert, weil Katar das Austragungsland ist. Doch wenn erst einmal das Turnier, welches am 20. November beginnt, läuft, wird die Begeisterung bei den Fans wohl keine Grenzen kennen. Doch wie sieht es eigentlich mit Wetten rund um die WM aus? Können sich Tipps auf Partien lohnen?

Zunächst einmal gibt es bei der Weltmeisterschaft jede Menge Wettmöglichkeiten, da insgesamt 64 Begegnungen ausgetragen werden. Die WM Buchmacher wissen das natürlich und bieten zu jedem Spiel Wetten an. Dabei kann nicht nur auf den klassischen Spielausgang getippt werden. Also, ob es einen Sieg für Team 1, ein Unentschieden oder einen Erfolg für Team 2 gibt.

Vielmehr können Wetten abgeschlossen werden, wie viele Tore fallen oder ob ein bestimmter Spieler einen Treffer erzielt. Auch auf das Halbzeitergebnis kann gewettet werden beziehungsweise darauf, wie viele Tore beide Mannschaften im ersten Abschnitt schießen. So gibt es bei zahlreichen Buchmachern pro Partie über 100 Wettarten.

Spezialwetten

Doch das ist längst nicht alles. Es können zudem Tipps abgegeben werden, welche Teams sich in den Vorrundengruppen durchsetzen werden. Auch auf Punktezahlen kann gesetzt werden, wie auf den Torschützenkönig des Turniers. Es sind ebenso Wetten verfügbar, ob ein spezieller Spieler eine bestimmte Toranzahl schafft. Hier wird ein bestimmter Wert vorgegeben und man schließt eine Über-/Unter-Wette ab. Im Fall von Frankreichs Superstar Kylian Mbappé, der bei Paris St. Germain unter Vertrag steht, wäre solch ein Wert zum Beispiel 4,5. Tippt man auf über 4,5 Tore, ist die Wette gewonnen, wenn der Angreifer sein fünftes Turniertor erzielt.

Wetten auf den Turniersieger

Bis auf den amtierenden Europameister Italien sind bei der WM in Katar alle großen Fußballnationen dabei. Aus Südamerika etwa Brasilien und Argentinien und aus Europa der viermalige Weltmeister Deutschland, Spanien oder Frankreich.

Spannend wäre daher eine Wette, welches Land die Weltmeisterschaft gewinnt. Hier könnte sich ein richtiger Tipp lohnen, da bei dieser Wette recht hohe Quoten warten. Aber auch auf das Erreichen einer bestimmten Runde kann gewettet werden. Beispielsweise, ob England das Halbfinale schafft.

So hat man bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar wirklich die Qual der Wahl, wenn es um eine passende Wette geht. Dazu kommt noch die große Auswahl an verschiedenen Anbietern, weshalb ein WM Wettanbieter Vergleich zumindest etwas Abhilfe schaffen kann.

Finanzen

Über Autor kein 2948 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.