4 SCHRITTE ZUR ENTFERNUNG VON ÖLIGEN (GRILL-)SOSSENFLECKEN AUS IHRER KLEIDUNG

Bildquelle: elements.envato.com

Der Sommer ist da. Die Abende werden heller und es ist Zeit, den Grill aus der Garage zu holen. Aber stellen Sie sich vor, Sie kommen von einem lustigen Grillfest mit Freunden und Familie nach Hause und stellen fest, dass Sie einen großen öligen Soßenfleck auf Ihrer Kleidung haben. Die Wahrheit ist, dass Grillflecken nicht einfach zu entfernen sind, vor allem weil die Barbecue-Sauce nicht nur einen Fleck auf dem Stoff hinterlässt, sondern auch einen öligen Rückstand.

Schritt 1. Entfernen Sie die überschüssige Barbecue-Sauce von Ihrer Kleidung

Schöpfen Sie mit einem Löffel vorsichtig die Barbecue-Sauce aus dem Stoff. Die Soße, die bereits in den Stoff eingedrungen ist, werden Sie nicht mehr herausbekommen, aber zumindest können Sie so verhindern, dass sich der Fleck auf andere Teile der Kleidung ausbreitet.

Schritt 2. Mit kaltem Wasser ausspülen

Spülen Sie den Fleck auf der Rückseite so schnell wie möglich mit kaltem Wasser aus. Achten Sie darauf, kein heißes Wasser zu verwenden, denn heißes Wasser kann die Entfernung des Flecks erschweren, wenn nicht sogar unmöglich machen. Reiben Sie ein Flüssigwaschmittel in den befleckten Teil des Stoffes ein. Beide Seiten sollen vollständig durchtränkt sein. Der Grund für die Verwendung von Flüssigwaschmittel ist, dass es die öligen und fettigen Teile der Barbecue-Soße sehr gut entfernt.

Schritt 3. Verwenden Sie einen Fleckenentferner

Tragen Sie einen Fleckenentferner (Spray oder Flüssigkeit) Ihrer Wahl auf und lassen Sie ihn vor dem Waschen mindestens zehn Minuten einwirken. Am besten tragen Sie den Fleckenentferner auf beiden Seiten des Stoffes auf, um sicherzustellen, dass die verschmutzte Stelle vollständig bedeckt ist. Achten Sie darauf, den Stoff innerhalb von 20 Minuten nach dem Auftragen des Fleckenentferners zu waschen.

Verwenden Sie abschließend ein gutes Wäscheparfüm, um den Rauchgeruch zu beseitigen.

Bildquelle: elements.envato.com

Schritt 4. Bonus: Überlassen Sie es den Profis!

Wenn Sie sich für diese Schritte entscheiden, denken Sie daran, dass sich ein Fleck, je mehr Sie ihn behandeln und wenn Sie ihn nicht richtig behandeln, umso wahrscheinlicher dauerhaft in den Stoff einnistet. Reinigungsexperten, wie z. B. Textilreinigungen, sind besser in der Lage, jeden Fleck zu behandeln.

Bildquelle: elements.envato.com

 

Finanzen

Über Autor kein 2995 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.