Daniela Meinl: Das große Faszien-Yoga Buch

Neues Wohlgefühl garantiert

Fahrrad in Salzburg, Foto: Stefan Goß

In diesem Buch verbindet Daniela Meinl, eine der führenden Personen der Fascial Fittnes Association, die Trainingsprinzipien des Faszien-Trainings mit der traditionellen Weisheit des Yoga. Sie verfolgt den Ansatz, das Faziengewebe durch die Vibration des Klanges der eigenen Stimme in Schwingungen zu versetzen.

Faszien gehören als Teil des Bindegewebes zu den vier großen Gewebetypen des menschlichen Körpers. Sie grenzen die einzelnen Körperbereiche voneinander ab und verbinden sie gleichzeitig wie ein Netz miteinander. Faszien-Yoga soll eine fasziale Stimulation bringen: „Durch einige Veränderungen und Ergänzungen können wir jedoch die fasziale Stimulation noch optimieren, und auch Gewebeanteile erreichen, die in der klassischen Praxis nicht oder sehr eingeschränkt erreicht werden.“ (S. 29f) Das Buch soll also zeigen, welche Art von Gewebe welche Stimulation brauchen und wie man die Asanas so verändern kann, dass sie das Gewebe bewusster stimulieren kann. Schon bei einer Anwendung der faszialen Aspekte während der Asanas ein oder zwei Mal die Woche genügt, um das Fasziennetz optimal zu stimulieren.

In den ersten beiden Kapiteln werden die grundlegenden Überlegungen des Yoga und die Aufgaben und Eigenschaften der Faszien erklärt. Im anschließenden Praxisteil werden die Prinzipien des Faszien-Yoga in Wort und Bild gezeigt. Abschließend wird aufgezeigt, wie klassische Asanas faszial erweitert werden können. Im Anhang gibt es noch weiterführende Literatur zu Faszien-Yoga.

Die Autorin bringt theoretische Zusammenhänge und die praktische Anwendung gut auf den Punkt. Sie weist aber auch darauf hin, dass eine neue Bewegungsmethode aus einem Buch zu lernen, an Grenzen stoßen kann. Bei Unsicherheiten soll man sich an einen zertifizierten Fascial Yoga Practitioner wenden.

Das Buch ist eine Verbindung von fernöstlicher Weisheit und wissenschaftlicher westlicher Methoden zur Erweiterung der traditionellen Yoga-Praxis zum Vorteil für alle Yogis und Yoginis, die eine noch verbesserte Form der Wahrnehmung und des Wohlgefühls erleben wollen.

Daniela Meinl: Das große Faszien-Yoga Buch. Das fasziale Netz gezielt in die Yoga-Praxis integrieren, Irisiana Verlag, München 2017, ISBN: 978-3-424-15316-3

 

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Passion Laufen. Von Marathon bis Ultra

Rafael Fuchsgruber/Ralf Kerkeling: Passion Laufen. Von Marathon bis Ultra, Delius Klasing Verlag, B...

Nicole Hess – Domizile auf Zeit Oder: Welche Räume braucht der künstlerische Prozess?

Nicole Hess Domizile auf Zeit Oder: Welche Räume braucht der künstlerische Prozess? Orte der...

Licht und Leinwand. Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert

Licht und Leinwand. Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert, Deutscher Kunstverlag, Berlin 2019, ...

Michael Lausberg
Über Michael Lausberg 311 Artikel
Dr. phil. Michael Lausberg, studierte Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Köln, Aachen und Amsterdam. Derzeit promoviert er sich mit dem Thema „Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen 1946-1971“. Er schrieb u. a. Monographien zu Kurt Hahn, zu den Hugenotten, zu Bakunin und zu Kant. Zuletzt erschien „DDR 1946-1961“ im tecum-Verlag.