Ein Geschenk als Statement – es geht auch nachhaltig

hand geschenk strauß liebe gratulieren geben, Quelle: klimkin, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Nachhaltigkeit ist das Thema schlechthin der heutigen Gesellschaft und mehr Menschen denn je achten darauf, dass sie auf erneuerbare Energien und umweltschonende Einkäufe achten. Auch das Schenken hat sich dadurch verändert. Wegwerfgegenstände sind aus der Mode geraten, dafür sind andere Branchen gefragt wie nie. Warum nützliche und nachhaltige Geschenke manchmal einfach besser ankommen, verraten wir dir jetzt.

Geschenke aus der Natur – wenn Blumen Freude bringen

Sie wachsen nach, sie sind wunderschön und beim Floristen vor Ort werden sie für dich frisch gebunden. Die Rede ist natürlich von Blumen, dem Nr. 1 Geschenk zu jedem Anlass. Das schöne ist, du kannst dir Blumen heute liefern lassen mit Euroflorist und setzt dabei dennoch ein nachhaltiges Statement. Du hast dich nicht für einen Wegwerfartikel aus der Tankstelle entschieden, kein hässlicher Deko-Gegenstand aus Plastik landet im Paket. Stattdessen schenkst du Blumen und vermittelst damit eine der schönsten Botschaften der Welt!

Blumen sind das pure Leben, sie sind farbenfroh, machen glücklich und schaden Mutter Natur nicht. Entsorgt werden sie auf dem Kompost und bleiben so dem Kreislauf der Natur erhalten. Ein nachhaltigeres und gleichzeitig schöneres Geschenk kannst du wohl kaum machen. Je nach Anlass sind allerdings besondere Blumensorten beliebt, vor allem am Valentinstag hat die Blumenindustrie Hochkonjunktur.

Geschenke zum Essen – Liebe und Freundschaft gehen durch den Magen 

Wer sagt, dass Geschenke immer im Regal stehen müssen? Wenn du darauf setzt, dass die beschenkte Person ihr Präsent zum Fressen gernhat, dann setz doch einfach auf selbstgebackenen Kuchen, handgemachte Pralinen oder einen Gutschein zum selbstgekochten 3-Gänge-Menü. Nachhaltiger kannst du kaum schenken und zusätzlich verbringst du, je nach Geschenk, auch noch wertvolle Zeit mit deinen Freunden.

Natürlich kannst du auch mit einem Restaurantgutschein für Glück sorgen, doch wie viel schöner ist es, wenn du eigens handgemachte Lasagne, Pizza oder Nudelauflauf servierst? Vielleicht schmeckt er dann nicht ganz so perfekt wie beim Italiener, doch du hast deine Bereitschaft gezeigt, für deine Freunde selbst zum Kochlöffel zu greifen. Und vielleicht schmecken deine selbstgekochten Geschenke ja sogar noch besser als im Restaurant – probiere es aus und du wirst es erfahren.

Geschenke zum Erleben – der nachhaltige Ausflug zu zweit

Du möchtest keine unnötigen Dinge schenken, die am Ende eh nur im Schrank landen? Dann setze doch auf aktive Geschenke und überreiche einen Gutschein für ein gemeinsames Erlebnis. Wie wäre es mit einer wunderschönen Wanderung durch den Wald, mit einem anschließenden von dir organisierten Picknick? Hier kannst du nicht nur deine Planungskreativität zeigen, sondern deine Freunde auch noch richtig überraschen.

Auch eine Radtour ist ein schönes Geschenk, besonders wenn du dir ein geheimnisvolles Ziel aussuchst, wo dann noch eine Überraschung wartet. Das kann ein leckerer selbstgebackener Kuchen sein, den du vorsichtig auf dem Gepäckträger transportiert hast, aber auch ein Besuch im Bio-Restaurant deines Vertrauens, der euch viel Spaß und einen vollen Magen bietet.

Je nützlicher und ressourcenschonender ein Geschenk ist, desto mehr erfreust du damit auch die Umwelt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Du Kuchen, Blumen und Co. nicht extra mit Papier einwickeln brauchst, sondern das Geschenk auch gleichzeitig die Verpackung ist.

Finanzen

Über Autor kein 2947 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.