4 Wege um Ihren Kunden „Ein frohes Neues Jahr“ zu wünschen

verkaufsfördernde produkte werbeartikel, Quelle: aiiapromogifts , Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Für ein Unternehmen sind zufriedene Kunden die beste Werbung, doch um die Zufriedenheit buhlt auch die Konkurrenz. Für Sie ist es daher umso wichtiger, dass all Ihre Kunden Ihre Firma mit einem guten Gefühl verlassen und sich wohlfühlen. Besondere Feiertage wie Weihnachten oder auch der Jahreswechsel sind eine optimale Möglichkeit, um Ihre Wertschätzung gegenüber der Kundschaft auszudrücken. Die folgenden vier Ideen zeigen Ihnen, wie Sie schon mit kleinen Aufmerksamkeiten ein „Frohes Neues Jahr“ wünschen können.

Das Geschenk für die Kundschaft – inklusive Eigenwerbung

Sie möchten Ihren Kunden ein kleines Geschenk unterbreiten und so für Freude sorgen? Dann kombinieren Sie das angenehme mit dem nützlichen und setzen Sie auf Werbemittel als Geschenk. Es gibt diese Dinge, die jeder Kunde gebrauchen kann, dazu gehören Allrounder wie Kugelschreiber, Feuerzeuge oder auch Thermobecher, denn Nachhaltigkeit wird immer wichtiger.

Wählen Sie die passenden Produkte aus und achten Sie dabei auf Ihre Zielgruppe. Ein Allrounder für jedes Geschäft ist eine bedruckte Tasse mit Ihrem Logo, etwas spezifischer wird beim Verschenken von Werkzeugen mit individuellem Druck, wenn Sie zum Beispiel einen Baumarkt besitzen. Ihr großer Vorteil bei derartigen Geschenken besteht darin, dass Sie den Kunden über das gesamte Jahr daran erinnern, dass er bei Ihnen Willkommen ist.

Gutscheine schenken für das Folgejahr

Eines der beliebtesten Weihnachts- oder Silvestergeschenke überhaupt ist der Gutschein, daher können Sie hiermit bei Ihren Kunden Punkte sammeln. Dabei kommt es nicht zwingend auf eine große Summe an. Schenken Sie Rabatte, denn damit sorgen Sie automatisch dafür, dass Ihr Kunde auch im nächsten Jahr zu Ihnen zurückkommt. Sie haben ein Dienstleistungsunternehmen und hoffen, dass die zufriedene Kundschaft auch im nächsten Jahr von Ihnen bedient werden möchte?

Mit einem 20-Prozent Rabatt-Gutschein können Sie die Chancen auf eine Wiederkehr des Kunden rapide steigern und so dafür sorgen, dass die Freude ganz beiderseits ist. Rabatte tun Ihnen in der Regel nicht weh, Ihren Kunden bewegen Sie aber zur Wiederkehr.

Süßigkeiten aus der Natur als Geschenk

Auch Süßigkeiten sind ein klassisches Geschenk, wobei Sie heute weniger auf Schokolade und Magenbrot, sondern auf Clementinen und Mandarinen setzen sollten. Die Gesellschaft hat ihr Interesse an gesunder Ernährung gefunden und so können Sie mit Obst gleich doppelt punkten. Einerseits treffen Sie damit den Geschmack Ihrer Zielgruppe und andererseits zeigen Sie, dass Sie als Unternehmen am Puls der Zeit agieren und auf die Gesundheit Ihrer Kundschaft wert legen.

Wenn Sie in der Lebensmittelindustrie tätig sind, eignen sich natürlich vor allem Geschenke, die aus Ihrem eigenen Betrieb stammt.

Langfristige Geschenke für Kunden ideal geeignet

Das perfekte Geschenk für Ihre Kunden ist allerdings grundsätzlich ein Präsent, was über längeren Zeitraum hält. Denken Sie beispielsweise an einen fröhlich bedruckten Kugelschreiber, der als Anhängsel zu Ihrer Weihnachtskarte übergeben wird. Die Karte landet im schlimmsten Fall im Altpapier, doch der Kugelschreiber wird weitergenutzt und wenn er dann mit Ihrem Logo bedruckt ist, wird er den Kunden immer wieder an Sie erinnern.

Achten Sie jedoch immer darauf, nicht nur auf Werbung zu setzen, sondern die Neujahrswünsche auch ehrlich und authentisch zu kommunizieren. Denn nur wenn der Kunde sich ernstgenommen fühlt, freut er sich wirklich über ein Präsent.