Geldgutscheine für anonyme Bezahlungen

kaufen tastatur enter taste www online shop, Quelle: athree23, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Seit Jahren heißt es, dass die Tage des Bargelds gezählt sind. Bargeldloses Bezahlen wird dank modernster Technik immer einfacher und auch günstiger. Es gibt viele Zahlungsdienstleister die länderübergreifend tätig sind und kostengünstiger arbeiten als dies die Kredit- und Debitkarten der eigenen Hausbank tut. Was die meisten Bezahloptionen aber mit sich bringen, ist der digitale Fingerabdruck.

Auf den ersten Blick hört sich anonymes Zahlen natürlich etwas seltsam an. Dabei ist es eigentlich die normalste Sache der Welt. Seit hunderten von Jahren gehen Menschen rund um den Globus auf den Markt und kaufen mit Bargeld Waren ein oder bezahlen den Friseur mit Cash ohne dabei irgendwelche privaten Daten an den Verkäufer oder sogar Dritte Personen weitergeben zu müssen.

Es ist nur logisch, dass es diese Form von Bezahlung auch im Internet geben muss und daran auch nichts verwerflich sein sollte. Es muss nicht jeder wissen, wenn man eine Mitgliedschaft auf einer bestimmten Webseite hat. Nein, nicht das was Sie vielleicht jetzt denken, sondern zum Beispiel Hilfeseiten für Problemgruppen.

Zum Glück haben eine paar Zahlungsunternehmen dies erkannt und so gibt es mittlerweile einige Anbieter, bei denen man Optionen für anonyme Online Bezahlungen findet. Bei den meisten handelt es sich um Geldgutscheine und so genannte Prepaid Karten, die man sich an der Tankstelle oder bei bestimmten Kiosken kaufen kann und damit bei immer mehr Verkäufern oder Anbietern von Dienstleistungen im Internet bezahlen kann.

Neosurf – Ein neuer anonymer Stern am Zahlungshimmel

Ganz so neu ist Neosurf dann doch nicht, In Frankreich gibt es dieses Bezahlsystem seit fast 20 Jahren. Vor ein paar Jahren hat das Unternehmen beschlossen ihr Geschäft auszuweiten und die Dienste auch in anderen Ländern anzubieten.

Mittlerweile gibt es auch hierzulande immer mehr Anhänger von Neosurf. Es handelt sich im Prinzip um eine Prepaid Karte, die man an vielen Ausgabestellen kaufen kann. Auf der Karte befindet sich eine 10-stellige PIN, die in man für die Online Bezahlung benötigt.

Was Neosurf aber von vielen ähnlichen Karten unterscheidet ist, dass es auch eine App gibt über die man sich seinen Code schnell und sicher mit der Neosurf App online kaufen kann, wenn mal gerade keine Verkaufsstelle in der Nachbarschaft ist.

Was bei dieser Prepaid Karte ebenso sehr gut ankommt ist, dass man sie in Werten zwischen 10 EUR und 100 EUR kaufen kann. Damit ist eine maximale Grenze gesetzt, welche die Ausgaben limitiert. Das kommt vor alle, jenen zugute, die eventuell ein paar Probleme mit dem Geldmanagement haben.

CashtoCode für Glücksspiel

CashtoCode ist eine Einzahlungsmethode die besonders im Online Glücksspiel sehr beliebt ist. Es gibt tausende Buchmacher und Casinos, welche diese Einzahlungsmethode akzeptieren. CashtoCode ist komplett anonym und eine sehr einfache Option bei einem Sportwettenanbieter einzuzahlen.

Man geht beim Buchmacher oder Casino einfach an die Kasse, wählt diese Option aus und erhält einen QR-Code. Mit diesem geht man an eine der mittlerweile über 100.000 Akzeptanzstellen, lässt den Code scannen und bezahlt in Bar. Der Betrag steht innerhalb weniger Sekunden zur Verfügung. Maximal kann man bis 400 EUR Zahlungen tätigen. Ab 100 EUR werden von den meisten Annahmestellen die Vorlage eines Ausweises verlangt. Allerdings werden keine Daten daraus aufgezeichnet.

Bei beiden Methoden handelt es sich um reine Bezahlmethoden. Geld empfangen kann man damit nicht. Dies gilt für alle Geldgutscheine, welche auf diesen Systemen basieren. Es gibt aber noch eine weitere Option im Internet anonym zu bezahlen, bei der man auch Geld empfangen kann, ohne dass man bei der Bank oder anderen Kreditinstituten einen digitalen Fingerabdruck hinterlässt.

Kryptos – transparent & anonym

Diese Option ist für die meisten wohl keine Alternative, da dank der Medienwelt in Deutschland eine negative Meinung über Bitcoin und andere Kryptos vorherrscht. In anderen Ländern werden die virtuellen Währungen besser angenommen und für den täglichen Einkauf, nicht nur online, verwendet. Unabhängig von Meinungen geht es hier aber darum eine weitere Alternative für anonyme Online Bezahlungen zu bieten.

Bei Transaktionen mit Kryptos spricht man von pseudo-anonym. Hier werden alle Transaktionen in der Blockchain gespeichert und können jederzeit nachvollzogen werden. Hierbei werden jedoch nur die verschlüsselten Adressen der Wallets angezeigt ohne dabei einen Rückschluss auf deren Besitzer schließen zu können. In der Kryptowallet verwaltet man seine Coins und Token.

Diese Wallets sind meist kostenlos und können unterschiedliche Coins, Token und auch Fiatgelder verwalten. Wir im richtigen Leben muss man die Online Brieftasche natürlich auffüllen. Das geschieht meistens mit einer Banküberweisung oder Kreditkartenzahlung. Von diesem Betrag kann man an Kryptobörsen dann seine Coins kaufen.

Wenn man dann bei Läden, online oder offline), die Kryptos akzeptieren, einkauft bekommt man an der Kasse einen QR-Code oder verschlüsselten Link. Mit diesem kann man dann von seiner Wallet die Transaktion abschließen. Die Gebühren sind in der Regel niedriger als dies bei einer Zahlung mit der Kreditkarte ist und erfolgt in wenigen Augenblicken.

Es gibt noch jede Menge weitere Zahlungsoptionen- und Anbieter mit denen man sicher, schnell und anonym Bezahlungen durchführen kann. Mit den oben aufgeführten wollen wir nur verschiedene moderne Optionen ansprechen, die sicherstellen, dass man nicht zum „gläsernen Menschen“ wird.

Finanzen

Über Autor kein 2776 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.