Furchteinflößend: „THE HOLE IN THE GROUND“

Ein ungemein atmosphärischer Horrorfilm – Premiere beim Sundance Film Festival

The Hole In The Ground; Copyright: Savage Productions



Pressemitteilung – Sarah versucht ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und zieht mit ihrem achtjährigen Sohn Chris an den Rand einer abgelegenen Kleinstadt. Als Chris nach einem Streit in den Wald läuft, entdeckt Sarah auf der Suche nach ihm ein tiefes Senkloch im Boden. Chris kehrt scheinbar unversehrt zurück, doch schon bald bemerkt Sarah beängstigende Veränderungen in seinem Verhalten. Die verstörende Begegnung mit der verwirrten Nachbarin, die vor Jahren ihr eigenes Kind tötete, verstärkt Sarahs Misstrauen nur noch mehr. Ist der Junge, der in ihrem Haus lebt, wirklich ihr Sohn Chris?

Lee Cronin hat mit seinem fesselnden Debüt eine wahre Genre-Perle voller Atmosphäre und Suspense erschaffen. Seána Kerslake brilliert als junge Mutter, für die der eigene Sohn zur Quelle des Grauens wird.

Cast: Seána Kerslake, James Quinn Markey, Kati Outinen, James Cosmo, Simone Kirby

Regie: Lee Cronin

Produktion: USA 2019, Lauflänge: 91 Minuten

Ab 2. Mai 2019 im Kino!

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Orlando Bloom in: THE OUTPOST – Überleben ist alles

PRESSEMITTEILUNG Sie kämpfen, um zu überleben! Basierend auf wahren Begebenheiten. Ein von ...

Corona Filmbrancheninfos #102 Arbeitszustände der Filmindustrie sollen analysiert werden

In Deutschland kämpfen mehr als tausend deutsche Filmtheaterunternehmen um ihre Zukunft. Der zweit...

Corona Filmbrancheninfos #101

Es kann ja immer noch schlimmer gekommen. Der verlängerte Lockdown wird weiter verlängert und noc...