SONNE UND BETON feiert Weltpremiere auf der Berlinale

15. Januar 2023 BERLIN GmbH PRAXIS FILMS 0

Berlin-Gropiusstadt im Rekordsommer 2003. In den Parks stinkt es nach Hundescheiße, überall Scherben, in den Ecken stehen Dealer. Wer hier lebt, ist Gangster oder Opfer. Lukas (Levy Rico Arcos), Gino (Rafael Luis Klein-Heßling) und Julius (Vincent Wiemer) sind solche Opfer. Kein Geld fürs Schwimmbad, kein Glück in der Liebe und nur Stress zu Hause. Als sie im Park Gras kaufen wollen, geraten sie zwischen rivalisierende Dealer. […]

MAXIMAL SURREAL L’Orgue Génératif. Ein Filmtraum

3. Dezember 2022 Autor kein 0

Das audiovisuelle Experiment L’Orgue génératif ist eine zeitgenössische Reflexion des surrealistischen Stummfilms, in der Film und Musik intermedial verschmelzen. Die teilweise improvisierte Komposition für Kinoorgel, Mehrkanal-Audio und Bewegtbild überträgt dabei Motive des Surrealismus in die […]

Filmtipp – Anne Hathaway und Anthony Hopkins in: ZEITEN DES UMBRUCHS

21. November 2022 Sophie Adell 0

Filmemacher James Gray erschafft mit seinem zum Teil autobiografischen Film Zeiten des Umbruchs (Armageddon Time) ein Zeitdokument, welches den Way-of-life und das Feeling in der blue-collar Gegend Queens, New York um 1980 kaum präziser widerspiegeln könnte. Jedes Detail scheint durchdacht und bewusst platziert zu sein. Großartige Besetzung, auch in kleineren Rollen. Die Nachwuchsschauspieler Banks Repeta und Jaylin Webb als Klassenkameraden und beste Freunde, brillieren in subtilen und klaren Spielszenen. Anne Hathaway erlebt man in einem neuen Rollenfach, als angestrengte Mutter und Opfer der Konventionen, welches sie exzellent meistert. […]

Prädikat „Besonders Wertvoll“ für Kinofilm GRUMP

8. November 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

Aber was verbirgt sich hinter seiner harten Schale? Seit Grumps Frau mit Alzheimer im Altersheim lebte und schließlich starb und seine beiden Söhne mit Familien aus Helsinki ihn nur sehr selten auf der runtergekommenen Farm besuchen, findet er alles sinnlos. Und dann wollte ihm sein Arzt auch noch den Führerschein entziehen … […]

GIRL GANG – Ein Film von Susanne Regina Meures

22. Oktober 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

RISE AND SHINE CINEMA wirft mit GIRL GANG der preisgekrönten Schweizer Regisseurin Susanne Regina Meures („Saudi Runaway“, „Raving Iran“) einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Influencer-Szene, die so bislang noch nicht dokumentiert wurde. Am 20. Oktober 2022 kommt der Film bundesweit in die Kinos. GIRL GANG hat beim diesjährigen DOK.fest München den Publikumspreis gewonnen.   […]

ALMOST HOME gewinnt Gold bei den Student Academy Awards in L.A.

21. Oktober 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

Der Sci-Fi Kurzfilm Film ALMOST HOME von Nils Keller gewinnt Gold bei den Student Academy Awards und ist nun im Rennen für die Oscars 2023 in der Kategorie Live Action Short. Der junge Produzent JonasLembeck drehte mit der neu gegründeten Produktionsfirma lehof den HFF-Abschlussfilm, der in einem Science-Fiction Setting spielt. ALMOST HOME (Regie & Buch Nils Keller) spielt in einem Raumschiff und erzählt die Coming-of-Age Geschichte des immunkranken Jakobs (Jeremias Meyer) und seiner Mutter Nico (Susanne Wolff). Aufgrund eines Virus Ausbruchs auf der Erde stehen beide vor der Entscheidung auf unbestimmte Zeit in den Weltraum zurückzukehren. […]

Nach der erfolgreichen Festivalpremiere 2021 starten die  2. Filmtage Oberschwaben

28. September 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

An vier Tagen präsentieren wir aktuelle Lang- und Kurzfilmproduktionen, die in Deutschland noch nicht regulär im Kino zu sehen sind oder im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Zu allen Filmen sind die Filmschaffenden eingeladen, um nach der Vorstellung mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen. Die knapp 50 Veranstaltungen finden im Ravensburger Kinozentrum am Frauentor und erstmals auch im Kulturzentrum Linse in Weingarten statt. Am Sonntagabend werden bei der Preisverleihung die besten Filme in sechs Wettbewerbskategorien prämiert, vergeben wird u.a. der Hans W. Geißendörfer Preis für den besten Spielfilm. Begleitet wird der Abend von der Ravensburger Sängerin Willa Weber.
[…]

Kinostart in Bayern: 7 YEARS OF LUKAS GRAHAM

12. August 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

Als Lukas Forchhammer mit seiner Band “Lukas Graham” über Nacht zum internationalen Star wird, erfüllt sich ein Traum, der seine kühnsten Vorstellungen übersteigt. Doch Erfolg kann auch zur Last werden. Besonders, wenn man Vater wird und versucht, zwischen einer Familie zu Hause und einer Welt, die immer mehr will, zu jonglieren… […]

Das FILMFEST MÜNCHEN freut sich über ein erfolgreiches Festival

8. Juli 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

50.000 Zuschauer:innen besuchten das FILMFEST MÜNCHEN dieses Jahr und lösten Tickets für die Filmvorführungen in den Kinosälen und an den Sonderlocations. Bei den zahlreichen „Filmmakers Live!“-Gesprächen, Panels und Veranstaltungen rund um das Filmfest, bei Empfängen und Premierenpartys trafen sich rund 10.000 Gäste. Dabei verhandelte das Festival wichtige Themen – nicht nur in den Filmen, sondern auch auf den Podien. […]

Die Preisträger:innen beim 39. FILMFEST MÜNCHEN

7. Juli 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

Mit einer feierlichen Preisverleihung ging das 39. Internationale FILMFEST MÜNCHEN am Samstag, den 2. Juli 2022, zu Ende. „Broker“ von Hirokazu Kore-eda wurde mit dem ARRI Award für den besten internationalen Film im CineMasters-Wettbewerb ausgezeichnet, Charlotte Wells erhielt für „Aftersun“ den CineVision Award für den besten internationalen Nachwuchsfilm. Der erstmals verliehene CineRebels Award ging an „Cook F**k Kill“ von Mira Fornay. Zum Abschluss des Filmfests wurde nach der Preisverleihung „Der perfekte Chef“ mit Javier Bardem in der Hauptrolle als Deutschlandpremiere in der ausverkauften ASTOR Film Lounge im ARRI gezeigt. […]

Unified Filmmakers auf dem 39. Internationalen Filmfest München

24. Juni 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

Die diesjährige Ausgabe des UNIFIED FILMMAKERS FESTIVAL nähert sich ihrem Höhepunkt. Im Rahmen des FILMFEST MÜNCHEN werden am 28. Juni bei KINO AM OLYMPIASEE die Preise vergeben. Nun stehen die Gewinner fest. Mit der BR-Koproduktion „Climate Change“ von Lukas Baier und des WWF finanzierten „Love“ von Anne Thoma sind außerdem zwei deutsche Kurzfilme unter den Preisträgern. Alle Gewinnerfilme werden im Rahmen des UFM Events zu sehen sein. […]

Die 72. Verleihung des Deutschen Filmpreises: 1.700 Gäste feiern die Lola!

22. Juni 2022 Tabula Rasa Redaktion 0

Bereits zum 72. Mal werden in Berlin die begehrten Filmpreise vergeben. Neben den diesjährigen Nominierten werden rund 1.700 tagesaktuell getestete Gäste zur großen Show im Berliner Palais am Funkturm erwartet. Als Gastgeberin führt erstmals die vielseitige Entertainerin, Schauspielerin und Autorin Katrin Bauerfeind durch die Verleihung, die künstlerische Leitung der Show hat der Regisseur der Eberhofer-Krimis Ed Herzog übernommen. […]

Der neue Film von Barry Levinson – THE SURVIVOR

18. Juni 2022 Autor kein 0

Packend und bewegend: Das eindringliche Meisterwerk THE SURVIVOR von Oscar©-Preisträger Barry Levinson schildert die Geschichte eines jüdischen Boxers in New York. The Survivor mit Ben Foster, Vicky Krieps, Billy Magnussen, Peter Sarsgaard, Dar Zuzovski, mit John Leguizamo und Danny DeVito. […]

SORGE UM DIE ÖSTERREICHISCHEN REGIEKOLLEGEN

28. November 2021 Autor kein 0

Der in Österreich vom BMJ vorgelegte Entwurf zur Umsetzung des EU-DSM-RL unterschreitet bei weitem die internationalen Maßstäbe und unterwandert die Zielsetzungen der EU-DSM-RL zum Nachteil der Urheber. Der Bundesverband Regie Deutschland blickt mit Sorge nach Österreich. […]

Jetzt auf DVD, Blu-ray und digital: FAKING BULLSHIT – Krimineller als die Polizei erlaubt

5. März 2021 Autor kein 0

„Eine amüsante Feel-good-Komödie, ideal für einen entspannten Filmabend mit Popkorn und Bier oder Sekt zum Abschalten und Spaß haben. Nach einem starken und witzigen Anfang, wiederholt sich die Plot-Thematik zwischenzeitlich und wird vorhersehbar. Ein kaum wiederzuerkennender Bjarne Mädel bringt wieder Überraschung und Ehrlichkeit zurück in die Geschichte. Schöne zwischenmenschliche Themen und klar definierte Charaktere sorgen für Schmunzeln und Unterhaltung. Ein Happy-End mit einem unerwarteten Twist und Skurrilität sorgt weiterhin für gute Laune.“ – Sophie Adell […]

Corona Filmbrancheninfos #101

15. Dezember 2020 Peter Hartig 0

Es kann ja immer noch schlimmer gekommen. Der verlängerte Lockdown wird weiter verlängert und noch strenger. Und in all der Sorge ums Weihnachtsfest ging die jährliche Glanzstunde des Europäischen Films etwas unter. Obwohl das ja auch vor Corona nicht so viel anders war. Wir gratulieren den Nominierten und Preisträger*innen trotzdem. […]

CORONA Filmbrancheninfos #93

27. November 2020 Peter Hartig 0

Den Krisenmodus in der Filmbranche betrachtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland zwischen Rhein und Eifel: Filmteams bauten hier gerne ihre Kameras auf, wo selbst „Indiana Jones“ schon Abenteuer erlebte: „Dennoch ist Rheinland-Pfalz das einzige Bundesland ohne eigene Filmförderung.“ […]

CORONA Filmbrancheninfos #92 – Kunst muss auch mal weh tun

24. November 2020 Peter Hartig 0

Kaum ein Fernsehformat ist bei jungen Menschen so beliebt wie Sitcoms. Dabei strotzen viele vor Sexismus und Rassismus, beschreibt die „Taz“ mit einer Liste von Beispielen, und „die sich ließe sich ohne Weiteres fortsetzen. Zwar gibt es bedeutende Unterschiede – manch populäre Sitcom, wie ,Scrubs’ oder ,Malcolm mittendrin’ sind weniger schlecht gealtert. Letztlich lassen sich aber in allen Haltungen, Figuren oder zumindest einzelne Gags finden, die heute für Entrüstung sorgen könnten.“ Nur eine Ausnahme macht die Zeitung aus … und die sei eine ziemliche Überraschung. […]

Kristin Scott Thomas in „Mrs. Taylor’s Singing Club“

24. November 2020 Autor kein 0

MRS. TAYLOR’S SINGING CLUB – Kate Taylor (Kristin Scott Thomas) ist eine scheinbar perfekte britische Offiziersgattin. Die Ungewissheit, die sie während des Auslandseinsatzes ihres Mannes empfindet, überspielt sie in der Öffentlichkeit mit einem strahlenden Lächeln. Eine Freizeitgruppe soll sie und die anderen Ehefrauen der Militärbasis auf andere Gedanken bringen, doch Teetrinken und Stricken sind so gar nicht nach Kates Geschmack. Warum nicht lieber einen Chor gründen? Die rebellische Lisa (Sharon Horgan), bisher tonangebend in der Gruppe, kann mit Kates Art und den amateurhaften Gesangsversuchen nicht viel anfangen. Mit der Zeit lässt sich aber auch Lisa von der Lebensfreude der Frauen anstecken… […]

CORONA Filmbrancheninfos #86 – Zwischen US-Wahl und Kulturdebatte

10. November 2020 Peter Hartig 0

Auch der Drehbuchautor Erol Yesilkaya steht hinter vielen „Tatorten“. Doch zurzeit entführt er die Zuschauer mit dem Film „Exit“ in die Zukunft. Drei Argumente, warum man sich den anschauen sollte , will die „Westdeutsche Zeitung“ hören. Der Autor antwortet: „Der Film ist extrem spannend, extrem bewegend, und ich wüsste nicht, dass es einen Film in dieser Art in den letzten 30 Jahren im deutschen Fernsehen gegeben hat. Das allein ist ein Argument dafür, ihn sich anzuschauen und zu sehen, wohin das öffentlich rechtliche Fernsehen bereit ist zu gehen. Der Film betritt Neuland in der deutschen Fernsehlandschaft.“ […]

Corona: Filmbrancheninfo 75

16. September 2020 Peter Hartig 0

Als erstes großes Filmfestival in der Corona-Pandemie startete Anfang September Venedig – mit Abstand und Maske im Kino. Ohne Blockbuster aus den USA, aber mit dem bislang höchsten Frauenanteil und vielen neuen Filmemacher*innen im Wettbewerb, bemerkte die „Frankfurter Rundschau“ und findet Beiträge, „die zum Schwebezustand im Post-Lockdown gut passen“.
Auch die „Berliner Zeitung“ berichtet und sieht vor allem „Politik von gestern und heute in den Filmen von Venedig“.
Die „Süddeutsche Zeitung“ fand das Festival ziemlich geschrumpft, und die Filme bisher düsterer als sonst. Dafür widmete sie der Jury-Vorsitzenden Cate Blanchett umso lieber ein Porträt. […]

MEINE WUNDERBAR SELTSAME WOCHE MIT TESS

30. August 2020 Autor kein 0

EMMY-Gewinner Steven Wouterlood („Anything Goes“) erzählt in seinem Kinodebüt die außergewöhnliche Urlaubs-Freundschaft zwischen dem träumerischen Sam und der quirligen, selbstbewussten Tess, die gemeinsam die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellen. […]

Ethan Hawke in „TESLA“ – jetzt im Kino!

25. August 2020 Autor kein 0

Der junge Ingenieur Nikola Tesla (Ethan Hawke) ist ein vielversprechender Angestellter in Thomas Edisons (Kyle MacLachlan) Electric Light Company. Doch schon bald zeichnet sich ein Bruch zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern ab, der sie zu lebenslangen Rivalen machen wird. Der brillante aber sozial unbeholfene Immigrant Tesla wendet sich an den Industriemagnaten George Westinghouse (Jim Gaffigan), der fortan Teslas Arbeit an seinem bahnbrechenden Stromsystem finanziert. […]

Cinema Moralia – Die fehlende Lust im deutschen Kino

18. August 2020 Autor kein 0

Gerade in Hamburg. Hier ein längeres Gespräch mit einem Kino-Vorführer. Wir kommen auf Plakate. Er mag Berlin Alex­an­der­platz. Dafür, warum der Film aber unter den Erwar­tungen mancher bleibt, hat er eine inter­es­sante Erklärung: Die Plakate in Deutsch­land seien oft sehr schlecht. So auch hier. […]

DIE KÄNGURU-CHRONIKEN von Dani Levy

17. August 2020 Autor kein 0

Die Geschichten über das vorlaute Beuteltier haben absoluten Kultstatus: 2008 hüpfte das Känguru von der Bühne ins Radio, ein Jahr später veröffentlichte der Liedermacher und Autor das Buch „Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers“. Drei weitere Bände und viele Preise folgten. Die vier Hörbücher stehen an der Spitze der Hörbuch-Bestsellerliste – kein Wunder also, dass die Lese-Kino-Tour mit Marc-Uwe Kling innerhalb von 90 Minuten ausverkauft war! […]

WELTREISE MIT BUDDHA – ab 30. Juli im Kino

23. Juli 2020 Autor kein 0

In WELTREISE MIT BUDDHA erkundet Regisseur Jesco Puluj frisch und unterhaltsam die verschiedensten Ausprägungen des Buddhismus weltweit. Der junge deutsche Filmemacher reist für sein Erstlingswerk um die Welt, um buddhistische Mönche und Nonnen zu treffen. Er möchte mehr über den Buddhismus erfahren und geht den Fragen nach: Was ist die Essenz des Buddhismus? Woraus schöpft diese Religion ihre tiefe Kraft? Und soll er selbst Buddhist werden? […]

Benedict Cumberbatch in EDISON – EIN LEBEN VOLLER LICHT

12. Juli 2020 Autor kein 0

In absoluter Starbesetzung erzählt Regisseur Alfonso Gomez-Rejon von drei genialischen, grundverschieden Männern, die, um ihre Ziele zu erreichen, sich an alles hielten, nur nicht an die Regeln. Benedict Cumberbatch, Michael Shannon und Nicholas Houltglänzen in dieser wahren Geschichte über Visionen, Ruhm, Erfolg und Liebe. Kameramann Chung-hoon Chung gelingt durch seine dynamische und originelle Kamera ein bildstarkes Portrait einer atemlosen Zeit im Aufbruch. Amerika kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts: Thomas Edison (Benedict Cumberbatch), einer der genialsten Erfinder aller Zeiten, steht kurz davor, zum ersten Mal einen ganzen Straßenzug in Manhattan mit elektrischem Licht zu erleuchten und die Welt damit für immer zu verändern. Der Durchbruch macht ihn über Nacht zur Berühmtheit. Unermüdlich arbeitet Edison daran, seine Erfindung auf das ganze Land auszudehnen. […]

Russell Crowe in UNHINGED – AUSSER KONTROLLE

10. Juli 2020 Autor kein 0

Diesen Sommer treibt Oscar®-Preisträger Russell Crowe den Puls der Kinobesucher gewaltig in die Höhe und sorgt endlich wieder für eine ordentliche Portion Nervenkitzel, wenn er im Thriller UNHINGED – AUSSER KONTROLLE mit geballter Wut und urplötzlich Jagd auf die junge Rachel (Caren Pistorius) macht… Denn: ER kann jedem passieren! […]

DAS BESTE KOMMT NOCH – Le meilleur reste à venir

1. Juli 2020 Constantin Film Presse 0

Das französische Feel-Good-Movie erzählt charmant und mit ganz viel Herz von Liebe, Freundschaft und der Lust am Leben. Erstklassig besetzt mit Fabrice Luchini (DER GEHEIME ROMAN DES MONSIEUR PICK) und Patrick Bruel (LE PRÉNOM) inszeniert das französische Autoren- und Regieduo Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière (LE PRÉNOM) einen Film, der uns lehrt, jeden Moment zu genießen – ganz nach dem Motto: Das Beste kommt noch! […]

Cécile de France in EINE GRÖSSERE WELT

30. Juni 2020 Autor kein 0

Eine größere Welt – das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Dabei war die Französin nur in die abgelegene Steppenregion gekommen, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen zu sammeln. Doch die Schamanin Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden sollte. Zurück in Frankreich lassen die Erlebnisse in der Mongolei Corine nicht mehr los. Trotz des Widerstandes ihrer Familie kehrt sie in die Steppe zurück und begibt sich auf alten und vergessenen Wegen auf eine spirituelle Reise. Eine Reise, die ihr Leben und ihre westeuropäische Sichtweise für immer verändern wird. […]

IP MAN 4: THE FINALE

21. Juni 2020 Autor kein 0

Im actiongeladenen Finale der größten und erfolgreichsten Martial-Arts-Saga der letzten Dekade reist Großmeister Ip Man nach San Francisco und muss sich dort gegen Anfeindungen von chinesischen und westlichen Martial-Arts-Kämpfern behaupten. Die Situation spitzt sich derart zu, dass er die Ehre des Wing Chun höchstpersönlich verteidigen muss… Donnie Yen verkörpert auch im vierten Teil der Saga Ip Man! […]

Daniel Radcliffe in GUNS AKIMBO

20. Juni 2020 Autor kein 0

Schauspielstar Daniel Radcliffe („Die Frau in Schwarz“, „Harry Potter“,) spielt in der wahnwitzig-abgedrehten Actionkomödie GUNS AKIMBO den Loser Miles, der den Fighter in sich erst noch entdecken muss. Als seine Gegenspielerin Nix ist Samara Weaving („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ „Ready or Not – Auf die Plätze, fertig, tot“) zu sehen. Natasha Liu Bordizzo („Greatest Showman“) spielt seine Ex-Freundin Nova. GUNS AKIMBO feierte seine Weltpremiere auf dem Toronto International Filmfestival.
[…]

CORONA Filmbrancheninfos #59

20. Juni 2020 Peter Hartig 0

Die BBC hat eine Folge der Comedy-Serie „Fawlty Towers“ aus ihrem Streamingdienst genommen – wegen rassistischer Beleidigungen … das wissen wir natürlich schon. Die „Taz“ aber weiß mehr und klärt auf: Grund war nicht etwa die episodenlange Beleidigung der Deutschen, sondern eine Äußerung über das Cricketteam der Westindischen Inseln. Ex-„Monty-Python“ John Cleese, der die Serie mit seiner damaligen Frau Connie Booth erdacht hat, findet das immer noch falsch: „Wenn man jemandem unsinnige Wörter in den Mund legt, über den man sich lustig machen will, verbreitet man nicht dessen Ansichten, sondern man macht sich über sie lustig. Wenn Leute zu blöd sind, um das zu verstehen, kann man nichts machen.“ Bei der Gelegenheit führt die „Taz“ auch frühere Zensurfälle bei der Serie an: Der WDR etwa hatte die beanstandete Folge „Die Deutschen kommen!“ 1978 einfach ausgelassen. Aber nicht wegen der Sportler aus der Karibik. […]

GIPSY QUEEN mit Newcomerin Alina Şerban und Tobias Moretti

19. Juni 2020 Autor kein 0

GIPSY QUEEN ist ein kraftvolles Drama und erzählt die Geschichte einer verstoßenen, heimatlosen Mutter am Rande der Gesellschaft, die mit kämpferischen Willen ein besseres Leben für ihre Kinder sprichwörtlich durchboxt. Die Titelheldin wird von der Newcomerin Alina Şerban verkörpert, die für ihre darstellerische Leistung in GIPSY QUEEN bereits mit einer Nominierung für den Deutschen Filmpreis geehrt wurde. Weitere Hauptrollen haben Tobias Moretti (EIN VERBORGENES LEBEN, DEUTSCHSTUNDE) und Irina Kurbanova übernommen. […]

CORONA Filmbrancheninfos #56

11. Juni 2020 Peter Hartig 0

Corona als Brennglas: Oliver Zenglein ist einer der beiden Geschäftsführer von Crew United – und Gast in der neuen Folge von „Close-up“, dem Podcast der Deutschen Filmakademie. Im Gespräch mit Christian Schwochow macht er sich Gedanken, ob die Krise nur deutlich zeigt, „wie extrem die Probleme schon vorher waren“, und wo es überall drängt. Sie sprechen über Themen wie Fairness, Finanzierung, Fachkräftemangel, Nachwuchs und Green Shooting. […]

CORONA Filmbrancheninfos #53

4. Juni 2020 Peter Hartig 0

In den vergangenen Tagen bestimmte nicht mehr allein das Virus die Nachrichten – alle Aufmerksamkeit gilt den Demonstrationen in den USA, die zeigen, dass auch die alten Probleme noch nicht gelöst sind. Die Nachrichten aus der Filmwelt sind in diesen Tagen spärlich. […]

MEIN ENDE. DEIN ANFANG. – Ab heute auf DVD & digital

4. Juni 2020 Autor kein 0

Für Nora (Saskia Rosendahl) und Aron (Julius Feldmeier) ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich an einem verregneten Tag in der U-Bahn begegnen. Ihr Aufeinandertreffen war reiner Zufall, sagt Nora. Alles ist vorbestimmt, sagt Aron. Doch dann wird Aron plötzlich aus dem Leben gerissen. Für Nora bleibt die Zeit stehen. Sie betäubt ihren Schmerz, verbringt bald darauf die Nacht mit Natan (Edin Hasanović), der wie durch Zufall immer wieder in ihrem Leben auftaucht. Er gibt Nora Halt. Sie hat das seltsame Gefühl, ihn bereits zu kennen, ahnt aber nicht, was sie wirklich verbindet… […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE: DIE GROSSE TÄUSCHUNG

2. Juni 2020 Rüdiger Suchsland 0

Es klingt wahnsinnig menschlich: „We are one“ – „Wir sind eins“. So wie man sich die Welt eben wünscht, wenn man sie sich malen könnte, und wenn das Eine Einzige Übrigebleibende nicht gerade ein globaler Konzern, ein transnationaler Streamingdienst oder ein weltweites Online-Kaufhaus ist. […]

CORONA Filmbrancheninfos #51

30. Mai 2020 Peter Hartig 0

Am Dienstag durften wir es ankündigen: Bayern hat am neuen Hilfsprogramm für freischaffende Künstler*innen nachgebessert. Unterstützung erhält nun auch, wer schon andere Corona-Soforthilfen erhalten hat. Die werden allerdings auf die 3.000 Euro angerechnet, die Bayern für die Künstler*innen vorsieht. Die Hilfe kann nun online beantragt werden, alle Informationen dazu bietet das Kunst- und Kulturministerium. […]

CORONA Filmbrancheninfos #48

27. Mai 2020 Peter Hartig 0

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie gibt es nur ein Thema in den Talkshows. Wenig Vielfalt gibt es auch bei den Gästen. Eine Datenanalyse des „Spiegel“ kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Viele Bevölkerungsgruppen sind unterrepräsentiert – Frauen und junge Eltern, Ostdeutsche, Migranten und Menschen aus den unteren sozialen Schichten fehlen in den Talkshows – und auch in der gesamten Debatte über die Corona-Krise. […]

CORONA Filmbrancheninfos #47

26. Mai 2020 Peter Hartig 0

Wenn die Viren-Krise irgendwann vorüber ist – dann warten die alten Probleme, warnt Filmmakers for Future in einem „Offenen Brief an die Filmschaffenden“ und ruft zum Mitmachen auf: „Die Corona-Krise hat uns gezeigt, wie verwundbar wir alle sind. Zusammenhalten und sich organisieren war noch nie so wichtig wie heute, insbesondere in einer Branche, die wie die unsere von befristeten Arbeitsverträgen und auch von Konkurrenz geprägt ist. Viele Film-Crews lernen gerade, was man alles erreichen kann, wenn man gemeinsam für etwas einsteht.“ Ihre Ziele fasst die Initiative in drei Punkten zusammen:… […]

CORONA Filmbrancheninfos #44

20. Mai 2020 Peter Hartig 0

Auch die Berufsgenossenschaft hat jetzt Arbeitsschutzstandards für die Branche definiert. Das ist nach Berufsverbänden, Produzentenallianz und der Eigeninitiative von Filmschaffenden nun die vierte Gebrauchsanweisung. Das zeigt, wie in der Branche der Neustart vorbereitet wird. Das zeigt aber auch die alten Muster: Jeder werkelt vor sich hin – gelebte Vielfalt in der Branche. […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE 38: DIE LEHREN DER LEERE

20. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

So kommt der Mensch der Gegenwart aus dem Leistungsdruck auch im Kunstkino nicht heraus. Die Filme, in denen nichts passiert, sind neoliberaler, als man es wahrhaben will: Weil sie die Zuschauer aktivieren – durch ihre Passivität. Actionverzicht ist Leistungsdruck. Das spüren wir jetzt alle. […]

CORONA Filmbrancheninfos #43

19. Mai 2020 Peter Hartig 0

Elon Musk findet die Corona-Maßnahmen in Kalifornien faschistisch und zwitscherte mit einer Pop-Referenz auf den Science-Fiction-Blockbuster „Matrix“: „Nimm die rote Pille.“ „Hab’ ich“, zwitscherte Ivanka Trump zurück, und „Matrix“-Schöpfer*in Lilly Wachowski antwortete kurz drauf knapp und deutlich: „Fuck both of you“. […]

GEDANKEN IN DER PANDEMIE 37: AUSKLINGENDER STILLSTAND

19. Mai 2020 Rüdiger Suchsland 0

Trotzdem noch ein letztes Argument für den Fußball-Neustart: Brot und Spiele! Genau: Profi-Fußball dient selbstverständlich unter anderem auch dem Aggressionsabbau breiterer Massen und der Volksbelustigung, er lenkt ab von anderen Dingen. Alles gerade dringend nötig. Wenn sich ein paar Menschen mehr in der kommenden Woche mit dem Tabellenstand ihres Lieblingsvereins beschäftigen als mit der Frage, ob Bill Gates das Corona-Virus gezüchtet hat, um gemeinsam mit Angela Merkel die Weltherrschaft zu erringen, dann ist allen geholfen. […]

CORONA – Filmbrancheninfos 39

13. Mai 2020 Peter Hartig 0

Zurück in die Zukunft! Sender und Produktionen planen den Neustart, Kinos sehen, je nach Bundesland, ein schwaches Glimmen … mal sehen, wie der Sommer wird. An den Hilfen für Filmschaffenden wird noch gearbeitet. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #32

1. Mai 2020 Peter Hartig 0

Die Kinos kämpfen ums Überleben, die Streamingdienste machen gute Geschäfte im Lockdown. Ein wenig Solidarität mit der Branche sollte da ruhig eingefordert werden, meinen neun Verbände und Institutionen. In einem Offenen Brief an die Politik fordern sie eine „Solidaritätsabgabe“ für die Branche. […]

„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ kommt am 4. Mai zu Disney+

30. April 2020 Autor kein 0

Zu Ehren des diesjährigen Star Wars Day wird das finale Kapitel der Skywalker Saga „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ bereits ab 4. Mai auf Disney+ zum Streamen verfügbar sein. Zum ersten Mal überhaupt werden Fans in der Lage sein, die komplette Skywalker Saga an einem Ort und auf einer Plattform zu streamen. Was 1977 mit George Lucas’ bahnbrechendem Film „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ begann, wurde im Laufe der Jahrzehnte eines der größten, weltweit gefeierten Phänomene der Popkultur. Die neunteilige Skywalker Saga ist Teil der umfangreichen, auf Disney+ verfügbaren Star Wars Sammlung, darunter „The Mandalorian“, „Star Wars: The Clone Wars“ oder „Rogue One: A Star Wars Story“. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #27

24. April 2020 Peter Hartig 0

Gestern Nachmittag befasste sich auch der Kulturausschuss des Bundestags mit den Hilfen für die Kulturarbeiter. Die Videoaufzeichnung ist fast anderthalb Stunden lang, doch es lohnt sich, zuzuschauen, welche Parteien was zur Sache beizutragen haben. Einig waren sich die Redner aller Parteien, dass die soziale Grundsicherung für die freischaffenden Kulturschaffenden nicht ausreicht. Doch Hartmut Ebbing von der FDP wirkte unvorbereitet oder nicht so recht bei der Sache. […]

CORONA – Filmbrancheninfos #20

15. April 2020 Peter Hartig 0

Die Stimmung hellt auf, in Deutschland wird über Lockerungen diskutiert, andere EU-Staaten fangen schon an. Derweil warnt der Präsident des Robert-Koch-Instituts, von einer „Eindämmung“ könne man noch nicht sprechen. Und in der Branche mehrt sich […]

Corona – Filmbrancheninfos #14

3. April 2020 Peter Hartig 0

Für freiwillig Versicherte Selbstständige werden die Regeln beim Arbeitslosengeld gelockert. Über Hilfsprogramme für Kleinunternehmer und Selbständige sprach der Deutschlandfunk heute mit Experten. Über eine Stunde geben sie Tipps und Erklärungen. Und weil Donnerstag ist, stellen wir vor unserem Blog die aktuellen virtuellen Kinostarts vor, die auch den Filmtheatern zugute kommen. Was treiben Filmschaffende in Quarantäne? […]

Corona – Filmbrancheninfos #13

2. April 2020 Peter Hartig 0

Der DJV hatte Briefe an ZDF-Intendant und ARD-Vorsitzenden geschickt, die bislang unbeantwortet geblieben seien. Darin fordert der DJV unter anderem, durch die Corona-Krise verursachte Ausfälle der freien Mitarbeiter*innen abzufedern. Viele erlitten massive Honorareinbußen. Kleinere Anstalten wie Radio Bremen, der RBB und der Saarländische Rundfunk hätten bereits vorbildliche Lösungen für ihre Freien gefunden. Wie klappt’s mit den Soforthilfen? […]

Woody Allen’s A RAINY DAY IN NEW YORK jetzt als digitaler Download

2. April 2020 Autor kein 0

Und noch ein fabulöses Werk eines fabulösen Filmemachers! „A Rainy Day In New York“ ist eine Homage an Woody Allen’s geliebte Stadt New York und an die Filmindustrie. Elle Fanning spielt voller Elan eine begeistert-naive Studentin die mit der Situation ihres plötzlichen Glücks überfordert scheint, während Timothée Chalamet am neurotisch-melancholischen, freud- und hoffnungslosen urbanen Dasein, möglichst bei Regen und grauem Himmel, schlussendlich Gefallen findet und diesen Zustand des Unglücks dann unbedingt beibehalten möchte. Selena Gomez, Jude Law und Diego Luna spielen mitreissend. Eine herrliche Komödie – must see!“ – Sophie Adell […]

Corona – Filmbrancheninfos #9

27. März 2020 Peter Hartig 0

Sie haben lange abgewartet. Und jetzt wirkt es fast, als ob sie es vorher gewusst hätten. Denn einen besseren Moment für den großen Aufschlag hätte es für Disney+ gar nicht geben können: Die aufgezwungene Corona-Quarantäne fesselt Millionen Menschen in den heimischen vier Wänden fest. Wer bisher sein Geld für Kino- und Konzertkarten oder einfach ein schönes Abendessen im Restaurant ausgab, ist jetzt erst recht nur allzu bereit, 69 Euro zu bezahlen – fürs ganze Jahr! Dies ist der Dumping-Einstiegspreis. Später wird der Dienst pro Monat mindestens 6.99 Euro kosten. […]

Jetzt auf DVD: GIANT LITTLE ONES

27. März 2020 Autor kein 0

Für seine Regiearbeit GIANT LITTLE ONES packt der kanadische Regisseur Keith Behrman das Chaos des (queeren) Erwachsenwerdens in einen mitreißenden Soundtrack und furios choreografierte, leuchtende Bilder. Neben den Newcomern Josh Wiggins und Darren Mann glänzen die Schauspielstars Kyle MacLachlan („Twin Peaks“) und Maria Bello („Prisoners“) in den Nebenrollen. […]

WIR DREHEN KEINEN FILM von Ulla Geiger

13. März 2020 Autor kein 0

Kurt (35, Norddeutscher in München) ist Schauspieler in kleinen Off-Theatern. Er sehnt sich nach einer Beziehung, aber Frauen werden ihm schnell zu klettig. Statements zu Massentierhaltung, vergifteter Kleidung und Konsumterror sind ihm wichtig, passen aber […]

CLINT EASTWOOD’S: DER FALL RICHARD JEWELL

7. März 2020 Autor kein 0

„DER FALL RICHARD JEWELL beruht leider auf wahren Tatsachen. Leider – weil es ein völlig überzogenes Justizsystem zeigt. Eine Rechtsprechung in dem das Leben eines etwas dümmlichen aber fleißigen und tugendhaften Mannes, „a real decent Southern boy“, zerstört wird nachdem er eine Heldentat begeht. Erst wird er als Held gefeiert dann als Massenmörder verdächtigt – eine korrupte Journalistin gibt den Anstoß und macht Karriere dadurch, dass sie die Identität von Richard Jewell als erste durch den Dreck zu zieht. Die Würde eines Menschen schwindet gänzlich wenn man das FBI auf dem Hals hat. Ein wichtiger Film von Clint Eastwood und hervorragend gespielt vom gesamten Ensemble Paul Walter Hauser, Kathy Bates, Sam Rockwell, Olivia Wilde, Jon Hamm und Nina Arianda.“ – Sophie Adell […]

Preisträger*innen in der Sektion Perspektive Deutsches Kino

3. März 2020 Autor kein 0

Seit 2017 wird der Kompagnon-Förderpreis jeweils für ein neues Filmprojekt an eine*n Autor*in und/oder Regisseur*in von Berlinale Talents sowie an eine*n Regisseur*in der Perspektive Deutsches Kino vergeben. Mit dem Kompagnon-Förderpreis möchten Berlinale Talents und Perspektive Deutsches Kino in Deutschland lebende Regisseur*innen und Drehbuchautor*innen nachhaltig bei ihrer Arbeit unterstützen. Die Auszeichnung bietet neben dem Stipendium von 5.000 Euro (Kurzfilme: 2.500 Euro) auch ein Mentoringprogramm mit berufsbegleitenden Coachings zur Stärkung der persönlichen Handschrift und zur Vernetzung in der Branche. Die Juror*innen Melanie Andernach, Bernd Lange und Mia Spengler verliehen die Preise. […]

Ab heute im Kino: JUST MERCY – mit Jamie Foxx

27. Februar 2020 Tabula Rasa Redaktion 0

Stevenson, der 1959 in Delaware geborene afroamerikanische Juraprofessor und Bürgerrechtler, engagiert sich schon seit Ende seines Harvard-Studiums, Anfang der 1980er Jahre, für soziale Gerechtigkeit und den Kampf gegen Rassismus und Ungleichheit. Die Menschen, für die sich Bryan Stevenson und seine Organisation „Equal Justice Initiative“ (EJI) einsetzt, erhalten keinen oder nur einen Rechtsbeistand pro forma, schlechtbezahlt und unvorbereitet. In den 26 Jahren seit der Gründung von EJI konnten mehr als 100 Hinrichtungen allein in Alabama verhindert werden. […]

Drei Preise und 1500 Meetings beim Berlinale Co-Production Market

26. Februar 2020 Autor kein 0

Der Eurimages Co-Production Development Award ging am Sonntagabend an das Projekt There Are Two Kinds of People in This World (Regie: Onur Saylak), das die Produktionsfirmen Liman Film und b.i.t arts aus der Türkei beim Berlinale Co-Production Market vorstellen. Mit dem Preis unterstützt die europäische Filmförderung Eurimages die weitere Entwicklung des Projekts. Eine Lobende Erwähnung ging an das Projekt Electric Child von Regisseur Simon Jaquemet aus der Schweiz, produziert von 8horses. Die Jurymitglieder waren in diesem Jahr die Fördervertreterin Elena Kotová, Produzent Giorgos Karnavas und die Weltvertriebs-Repräsentantin Marie-Pierre Vallé. […]

KIDS RUN eröffnet Perspektive Deutsches Kino auf der 70. Berlinale

22. Februar 2020 Autor kein 0

Nach ihrem vielfach ausgezeichneten Kurzfilm SUNNY, der auf nationalen wie internationalen Festivals für Furore sorgte, beschäftigt sich Drehbuchautorin und Regisseurin Barbara Ott in ihrem Spielfilmdebüt KIDS RUN erneut mit dem schwierigen Lebensalltag eines jungen Vaters in prekären Verhältnissen. KIDS RUN legt das Seelenleben eines harten, ungefälligen und aufbrausenden Mannes nach und nach offen und lässt den Zuschauer die Verletzungen, die Hoffnung und die bedingungslose Liebe spüren, die dieser Vater in sich zu tragen und zu fühlen in der Lage ist. […]

Die offiziellen Partner der 70. Berlinale

19. Februar 2020 Autor kein 0

Die 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin werden von den Hauptpartnern Audi, MagentaTV, L’Oréal Paris und ZDF, den Co-Partnern Mastercard und rbb media sowie von rund 30 weiteren nationalen und internationalen Unternehmen unterstützt. […]

Jetzt im Kino: LA GOMERA von Corneliu Porumboiu

14. Februar 2020 Autor kein 0

LA GOMERA ist ein ungewöhnlicher, überraschend unterhaltsamer Film mit einer vielschichtigen, fast verwirrenden Handlung. Corneliu Porumboiu erzeugt in jedem Kapitel erneut Spannung mit unerwarteten Wendungen und faszinierenden Schauspielern wie Catrinel Marlon und Sabin Tambrea in einer ganz eigenen Ästhetik. Die intensive Kameraführung von Tudor Mircea stellt eine Schönheit her, in der der Zuschauer zeitweise das Gefühl hat vom Boden abzuheben und den Plot aus einem intimen und gleichzeitig surrealen Blickwinkel zu erleben. Ein Film Noir der Spaß macht. – Sophie Adell […]

Zum Tod von Joseph Vilsmaier

13. Februar 2020 Autor kein 0

Joseph Vilsmaier war gebürtiger Münchner. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Niederbayern und München. Zunächst war er als Kameramann tätig, bevor er mit fast 50 Jahren erstmals in die Rolle des Regisseurs schlüpfte und den Kinofilm „Herbstmilch“ über das Leben der niederbayerischen Bäuerin Anna Wimschneider in der NS-Zeit inszenierte. Große Erfolge feierte Vilsmaier u.a. auch mit der Literaturverfilmung „Schlafes Bruder“ oder „Comedian Harmonists“. Dem Freistaat widmete er insbesondere die Dokumentarfilme „Bavaria – Traumreise durch Bayern“ und „Bayern – sagenhaft“. Er wurde u.a. mit der Bayerischen Verfassungsmedaille ausgezeichnet. […]

FILMFEST MÜNCHEN gratuliert Bong Joon Ho

11. Februar 2020 München Filmfest 0

Seit vielen Jahren ist das FILMFEST MÜNCHEN Bong Joon Ho eng verbunden, hatte ihn bereits früh zu Gast und zeigte seine Werke – angefangen mit seinem Debüt, der schwarzhumorigen Tragikomödie HUNDE, DIE BELLEN, BEISSEN NICHT, die in München 2001 den „High Hopes Award“ gewann, über MOTHER, der in München 2010 als bester internationaler Film mit dem „Arri-Zeiss-Award“ ausgezeichnet wurde. Sein neuester Film PARASITE war als Deutschlandpremiere und Teil einer Retrospektive, mit der das FILMFEST MÜNCHEN den südkoreanischen Regiemeister ehrte, 2019 nach München eingeladen […]

21 BRIDGES mit Chadwick Boseman und Sienna Miller

25. Januar 2020 Autor kein 0

„Packende Spannung ist im Action Thriller „21 Bridges“ mit Chadwick Boseman und Sienna Miller garantiert. Unzählige Schüsse und Knarren aller Art, Verfolgungsjagden in Autos und U-bahn, Geiselnahme im Schweineschlachthof, Hausbesuche bei paranoiden Groß- und Kleinkriminellen vervollständigen das hochdramatische pure nächtliche Großstadtkrimi-Action. Gleichzeitig überzeugt 21 Bridges jedoch mit einem tiefergehenden und komplexen Plot. In Frage gestellt wird mitunter der Beruf der Polizeibeamten, bei denen die Verantwortung und Gefahr des Berufes mit den Bedingungen nicht im Verhältnis stehen – Polizisten, die sich eine Wohnung in der Stadt die sie beschützen, nicht leisten können. Dies klingt fast wie eine Begründung, gar Rechtfertigung, der Korruption bei der Polizei aus dem Munde von Schauspieler J. K. Simmons. Simmons kommt in jeder Szene so glaubwürdig rüber, dass man vergisst, dass er in einem Film spielt. Großartige Luftaufnahmen vom geliebten Big Apple, alias The City That Never Sleeps, alias New York City, Dank Kameramann Paul Cameron.“ – Sophie Adell […]

Kinotipp: Ab heute: DIE WÜTENDEN – Les Misérables Nominiert für den Oscar®

23. Januar 2020 Autor kein 0

Allein die aggressive Sprache und boshafte Floskeln verraten den Hass der alles durchtränkt. Worte wie Nächstenliebe, Vergebung, Freude sind undenkbar. Ob Bulle, Opfer, Täter, Anführer, Mitläufer, Schülerin, Kind, Mutter – überall herrscht die Frequenz der Gewalt die sich immer weiter aufpeitscht. Der Plot von DIE WÜTENDEN – Les Misérables ist so verstrickt, dass es aus diesem Alptraum, der der Realität völlig entspricht, kein Entrinnen gibt. Ein ehrlicher Spiegel der Gesellschaft, die sich in einer Sackgasse befindet aber keinen Ausweg weiß. Ein wichtiger Film der das Augenmerk auf den Brennpunkt setzt für den es noch keine Lösung gibt. Sehr sehenswert! […]

Kinotipp: DAS GEHEIME LEBEN DER BÄUME

22. Januar 2020 Constantin Film Presse 0

Als Peter Wohlleben 2015 sein Buch „Das geheime Leben der Bäume“ veröffentlicht, stürmt er damit über Nacht alle Bestsellerlisten: Wie der Förster aus der Gemeinde Wershofen hat noch niemand über den deutschen Wald geschrieben. Auf unterhaltsame und erhellende Weise erzählt Wohlleben von der Solidarität und dem Zusammenhalt der Bäume und trifft damit bei seiner stetig wachsenden Lesergemeinde einen Nerv: In Waldführungen und Lesungen bringt er den Menschen diese außergewöhnlichen Lebewesen näher. Wohlleben reist nach Schweden zum ältesten Baum der Erde, er besucht Betriebe in Vancouver, die einen neuen Ansatz im Umgang mit dem Wald suchen, er schlägt sich auf die Seite der Demonstranten im Hambacher Forst. […]

1 2 3 4