Jürgen Habermas – Strukturwandel der Öffentlichkeit

Treppenhaus, Foto: Stefan Groß

Philosophie

Habermas galt zusammen mit Adorno & Horkheimer als der Begründer der Frankfurter Schule & Kritischen Theorie. Zusammen formten sie die neomarxistische Philosophie des 20. Jahrhunderts, wobei Habermas selbst heute v.a. für seine Kommunikationsphilosophie bekannt ist. Strukturwandel der Öffentlichkeit ist der Titel der 1962 erschienenen politikwissenschaftlichen Habilitationsschrift von Jürgen Habermas, die den Untertitel Untersuchungen zu einer Kategorie der bürgerlichen Gesellschaft trägt.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: 14. Weltethos-Rede in Tübingen

Tübingen, 15. Oktober 2019Änderungen vorbehalten. Es gilt das gesprochene Wort. In diesen hei...

Deutsche Bekenntnisse und Missverständnisse

I. Aus bekannten Gründen gibt sich innerhalb des westlichen Teils der EU kaum ein Land soviel ...

„Einer der berühmtesten Philosophen der Welt.“ – Zum 90. Geburtstag von Jürgen Habermas

Vor zehn Jahren hat der weltberühmte kanadische Philosoph Charles Taylor seinen Kollegen Jürgen H...