euward8: Die Preisträger stehen fest

26. September 2020 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Bereits zum 8. Mal verleiht die Augustinum Stiftung (München) im nächsten Jahr den euward, die international wichtigste Auszeichnung für Kunst im Kontext geistiger Behinderung. Am heutigen Samstag, den 26. September, tagte die international renommierte Jury […]

Paul Virilio sah den Lockdown voraus

15. April 2020 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Einst waren wir Geschwindigkeitsweltmeister, nun sind wir ungewollte Entschleuniger. Stillstand überall – das öffentliche Leben liegt lahm, Geisterstädte überall und das Land wirkt wie ausgestorben. Vom einstigen Beschleunigungswahn ist derzeit wenig geblieben. Der globale Raum […]

Wer ist eigentlich Jean-Claude Juncker?

4. Januar 2019 Stefan Groß-Lobkowicz 0

In politisch schwierigen Zeiten für die Europäische Union hat sich Jean-Claude Juncker als ein großer Brückenbauer Europas erwiesen. Das Vorantreiben des europäischen Einigungsprozesses ist für den ehemaligen luxemburgischen Premier nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern eine […]

Frau Merkel – gehen Sie!

31. Oktober 2018 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Nach der Wahl ist bekanntlich vor der Wahl. In Hessen wurde die CDU erneut abgestraft und kam auf der schlechteste Ergebnis seit 1966. Die Bundeskanzlerin muss jetzt endlich die Konsequenzen ziehen und auf eine erneute […]

Der Kruzifix-Vorstoß von Markus Söder

29. April 2018 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Der neue bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat mit seinem Kruzifix-Vorstoß eine Debatte angestoßen, die viel über die Deutsche Nation aussagt. Aus dem grünen Lager hagelt es Kritik. Die Religion werde instrumentalisiert, die weltanschauliche Neutralität stehe […]

Wie viel Dystopie steckt in der Utopie?

2. Februar 2018 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Dystopien haben derzeit Konjunktur. Ob George Orwells „1984“ oder die „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley stehen auf den Bestsellerlisten. Der Untergang des Abendlandes wird beschworen, Existenzängste werden kultiviert. Aber wie viel Dystopie steckt eigentlich […]

Was bleibt von Samuel Beckett?

6. Januar 2018 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Mit “Warten auf Godot” hat der irische Schriftsteller Samuel Beckett sein Meisterstück vorgelegt. Am 5. Januar 1953 wurde dieses vom Théâtre de Babylone in Paris uraufgeführt. Was bleibt von Samuel Beckett? Was können wir von […]

Frohe Weihnachten

25. Dezember 2017 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Seit 27 Jahren gibt es die Tabula Rasa – eine lange Zeit. Unseren Lesern wünsche ich ein frohes, friedvolles, gnadenreiches und fröhliches Weihnachten 2017. Ich danke allen, die hier Texte publizieren, die mich seit Jahren […]

Das Comeback der SPD in Niedersachsen

15. Oktober 2017 Stefan Groß-Lobkowicz 0

Die Partei von Ministerpräsident Weil liegt bei der Landtagswahl vor der CDU. Die Grünen verlieren deutlich, die AfD schneidet schwächer als erwartet ab. Gesichtsverlust im Bund, aber Wahlgewinner in Niedersachsen. Während die Bundes-SPD nach Canossa […]

1 2 3 19