Seit Eröffnung im Dezember haben sich bereits 23 000 Menschen das neue Landeskunstmuseum Moritzburg in Halle angesehen.

Das Museum werde von vielen Kunstinteressierten als sehr gelungen betrachtet, sagte Direktorin Katja Schneider der Deutschen Presse-Agentur. „Wir freuen uns über die große Resonanz.“ Am 13. Dezember war das Museum nach dreijährigem Umbau als Zentrum der Klassischen Moderne eröffnet worden. In der Dauerausstellung sind rund 500 Bilder vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart zu sehen. Schwerpunkt sind Werke des Expressionismus. Vor dem millionenschweren Umbau kamen jährlich 35 000 bis 65 000 Menschen in die Moritzburg

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.