Susanna ist tot! Alice Weidel: In der Flüchtlingskrise hat die Bundeskanzlerin nicht verantwortungsvoll gehandelt

Kerze, Foto: Stefan Groß

 

+++Teilen: Frau Merkel, treten Sie zurück!+++Susanna ist tot. Ein angeblicher ‘Flüchtling‘ aus dem Irak und sein türkischer Kumpan, der ebenfalls in einer Asylunterkunft lebte, haben das 14jährige Mädchen sechs Stunden (!) misshandelt, vergewaltigt und grausam ermordet. Ein brutales Verbrechen, das jeden denkenden und fühlenden Menschen zutiefst erschüttern muss. Ausgerechnet an dem Tag, als Susannas Leichnam gefunden wurde, behauptete die Bundeskanzlerin, sie habe in der Flüchtlingskrise ‚verantwortungsvoll und rechtmäßig‘ gehandelt. Wagen Sie das auch den Eltern von Susanna zu sagen, Frau Merkel?

Gepostet von Alice Weidel am Donnerstag, 7. Juni 2018

 

Susanna ist tot. Ein angeblicher ‘Flüchtling‘ aus dem Irak und sein türkischer Kumpan, der ebenfalls in einer Asylunterkunft lebte, haben das 14jährige Mädchen sechs Stunden (!) misshandelt, vergewaltigt und grausam ermordet. Ein brutales Verbrechen, das jeden denkenden und fühlenden Menschen zutiefst erschüttern muss.

Ausgerechnet an dem Tag, als Susannas Leichnam gefunden wurde, behauptete die Bundeskanzlerin, sie habe in der Flüchtlingskrise ‚verantwortungsvoll und rechtmäßig‘ gehandelt. Wagen Sie das auch den Eltern von Susanna zu sagen, Frau Merkel

Quelle: Facebook

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Eine neue Deutung des Lebensweges von Hans Scholl

Robert M. Zoske: Flamme sein! Hans Scholl und die Weiße Rose. Eine Biografie, München (Verlag C.H...

Merkel rettet unseren Wohlstand

Rheinmetall ist ein Rüstungszulieferkonzern und gleichzeitig ein Autozulieferkonzern. Das Autozuli...

Kindertod am Frankfurter Hauptbahnhof Gleis 7 – Ein Beispiel für Integration?

Pourqoui mon Dieu? Korrektes Deutsch: Ein mutmaßlicher Eritreer, der in der Schweiz mit sein...