Susanna ist tot! Alice Weidel: In der Flüchtlingskrise hat die Bundeskanzlerin nicht verantwortungsvoll gehandelt

Kerze, Foto: Stefan Groß

 

+++Teilen: Frau Merkel, treten Sie zurück!+++Susanna ist tot. Ein angeblicher ‘Flüchtling‘ aus dem Irak und sein türkischer Kumpan, der ebenfalls in einer Asylunterkunft lebte, haben das 14jährige Mädchen sechs Stunden (!) misshandelt, vergewaltigt und grausam ermordet. Ein brutales Verbrechen, das jeden denkenden und fühlenden Menschen zutiefst erschüttern muss. Ausgerechnet an dem Tag, als Susannas Leichnam gefunden wurde, behauptete die Bundeskanzlerin, sie habe in der Flüchtlingskrise ‚verantwortungsvoll und rechtmäßig‘ gehandelt. Wagen Sie das auch den Eltern von Susanna zu sagen, Frau Merkel?

Gepostet von Alice Weidel am Donnerstag, 7. Juni 2018

 

Susanna ist tot. Ein angeblicher ‘Flüchtling‘ aus dem Irak und sein türkischer Kumpan, der ebenfalls in einer Asylunterkunft lebte, haben das 14jährige Mädchen sechs Stunden (!) misshandelt, vergewaltigt und grausam ermordet. Ein brutales Verbrechen, das jeden denkenden und fühlenden Menschen zutiefst erschüttern muss.

Ausgerechnet an dem Tag, als Susannas Leichnam gefunden wurde, behauptete die Bundeskanzlerin, sie habe in der Flüchtlingskrise ‚verantwortungsvoll und rechtmäßig‘ gehandelt. Wagen Sie das auch den Eltern von Susanna zu sagen, Frau Merkel

Quelle: Facebook

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Marxisten enthüllen Lenin-Statue in Gelsenkirchen

Die Marxistisch-Leninistische Partei Deutschland MLPD ist eine irrelevante sozialfaschistische Kle...

Der Iran ist nun für Frauenrechte und Menschenrechte in der UNO zuständig

Die Islamische Republik Iran ist in mehreren wichtigen Ausschüssen der Vereinten Nationen berufen ...

Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland – Es sollte eine Aussnahme bleiben

Die Situation an der griechisch-türkischen Grenze ist dramatisch. Unabhängig davon, dass die Mens...