Twitter hebt Sperre von @Einzelfallinfos in Deutschland auf

Straßenschild, Foto_ Stefan Groß

@Einzelfallinfos ist ein Team, welches Informationen zur Flüchtlings- und Migrantenkriminalität aus Polizeiportalen und Presseveröffentlichungen sammelt und veröffentlicht. Und damit einem völlig legtimen Informationsinteresse der Öffentlichkeit dient. Über die Arbeit des Portals und die am 15. Mai 2017 von twitter verhängte Sperre nur in Deutschland (sog. „Shadowbanning“; Korrektur: Die Seite war in Deutschland komplett gesperrt, “Withheld in Germany”) haben u.a. die „New York Times“ (“Germany vs. twitter”) und die „FAZ“ (“Das große Zensieren bei Twitter hat begonnen”) berichtet. Im Rest der Welt, insb. auch im (deutschsprachigen) Österreich und in der Schweiz war @Einzelfallinfos weiter abrufbar. Dass die völlig legitime und quasi-statistische Tätigkeit des Teams jedenfalls bei CDU, SPD, Grünen und Linkspartei nicht populär war, liegt auf der Hand. 90% der Aufforderungen zum Löschen von Inhalten bei twitter kommen übrigens von der steuerfinanzierten Einrichtung jugendschutz.net („das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Jugendschutz im Internet“). Im August hat das Team mein Anwaltsbüro beauftragt, die Freischaltung des Kontos in Deutschland bei twitter durchzusetzen. Nach einigem Hin und Her gelang dies. Seit heute Nacht ist @Einzelfallinfos wieder in Deutschland verfügbar. Im Sperr- und Löschtsunami gibt es auch gute Nachrichten.

Quelle: Steinhöfel

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

„Jesus oder Paulus: Der Ursprung des Christentums im Konflikt“ von Johannes Fried

Je länger ein historisches Ereignis zurückliegt, desto mehr werden Tatsachen durch Meinungen erse...

Claus Leggewie ist Honorary Fellow 2021 im Thomas Mann House

Der Politikwissenschaftler Claus Leggewie erhält das von der Berthold Leibinger Stiftung geförder...

Was kann der PCR Test? (Lockdown 3.0)

Der PCR Test ist die Grundlage für die Lockdowns seit einem Jahr. Der Test wurde im Schnellverfahr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.