Eine Zierde für die Bayerische Staatsbibliothek – Claudia Fabian wurde mit der Karl-Preusker-Medaille 2017 geehrt

Ceynowa, Fabian, Lorenzen

„Eine Ehre für Sie, eine Zierde für die Bayerische Staatsbibliothek“. So kommentierte der Generaldirektor der BSB, Klaus Ceynowa, mit Blick auf die hochgeschätzte Preisträgerin die Verleihung der Karl-Preusker-Medaille 2017. Claudia Fabian, eine der angesehensten, durch 120 Publikationen in der Welt nicht nur des deutschen Bibliothekswesens hervorragend ausgewiesene Buchwissenschaftlerin, hat es bis zur Leitenden Bibliotheksdirektorin der Münchner BSB gebracht. Fabian, die sich mit Handschriften und Alten Drucken ebenso auskennt wie mit der Besorgung von Nachlässen und der Gestaltung von BSB-Ausstellungen, fühlte sich überaus glücklich, die auf den „Urvater“ der Öffentlichen Büchereien Deutschlands, den Sachsen Karl Preusker (1786 – 1871) verweisende Auszeichnung erhalten zu haben. Der Präsident von „Bibliothek & Information Deutschland (BID) e. V.“ Heinz-Jürgen Lorenzen überreichte die Medaille in einem gut besuchten mittäglichen Festakt im Königssaal, den der „Stabi-Chor“ musikalisch gestaltete. Die sehr persönlich gehaltene Laudatio hielt Professor Werner Suerbaum, Emeritus für Lateinische Philologie an der LMU München. Suerbaum schilderte die Preisträgerin als heitere, teamfreudige, Kräfte weckende und stets „neuen Herausforderungen“ zugewandte Buchexpertin, die ihre Arbeit in den Dienst an einem lesefreudigen und buchzugewandten Publikum stelle und jede von ihr betreute Ausstellung zu einer „sanften Verführung“ werden lasse.

FOTO (Hans Gärtner)

Preisverleihung in der BSB: Die strahlende Empfängerin der Karl-Preusker-Medaille 2017 Claudia Fabian zwischen Generaldirektor Klaus Ceynowa und BID-Präsident Heinz-Jürgen Lorenzen

Hans Gärtner
Über Hans Gärtner 252 Artikel
Prof. Dr. Hans Gärtner, Heimat I: Böhmen (Reichenberg, 1939), Heimat II: Brandenburg (nach Vertreibung, `45 – `48), Heimat III: Südostbayern (nach Flucht, seit `48), Abi in Freising, Studium I (Lehrer, 5 J. Schuldienst), Wiss. Ass. (PH München), Studium II (Päd., Psych., Theo., German., LMU, Dr. phil. `70), PH-Dozent, Univ.-Prof. (seit `80) für Grundschul-Päd., Lehrstuhl Kath. Univ. Eichstätt (bis `97). Publikationen: Schul- u. Fachbücher (Leseerziehung), Kulturgeschichtliche Monographien, Essays, Kindertexte, Feuilletons.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen