Die Kindl-Schau der Rosi Bauer

19. Dezember 2022 Hans Gärtner 0

Der heilige Josef, Jesu Ziehvater fehlt. Im Siegsdorfer Christkindlmuseum ist er seit zehn Jahren – so lange gibt es dieses Museum schon – dabei. Zwar spielt auch dort nicht er, sondern seine blutjunge Gattin, die […]

Mit allen Farben des Himmels und der Erde

11. Oktober 2022 Hans Gärtner 0

Friedrich Hirschl: „Ein Rest von Blau. Gedichte“, 189 Seiten, 19,90 €, edition Lichtung, Viechtach 2022, ISBN 978-3-941306-53-0 Man weiß Man weiß um ihren Wert Golden die Zeiger der Uhr Schnell wie ein Wimpernschlag verstreicht sie […]

Leere Versprechungen

30. September 2022 Hans Gärtner 0

Wetten, dass die ehemalige Ärztin aus der Kreisstadt Mühldorf sich wegen Edda Moser ins Waldkraiburger Haus der Kultur chauffieren ließ? Sie ist ein weitgereister Opern-Fan. Kann sein, dass sie auch ein Faible für Sky du […]

Eine Zierde Südostbayerns: Die Sammlung Schmidt

27. August 2022 Hans Gärtner 0

Ob der aus Hannover stammende, 1946 14jährig in die oberbayerische „Stadt im Grünen“, Waldkraiburg, geflüchtete spätere Unternehmer Peter Schmidt eine Vorliebe für bayerische Wirtshäuser hegte? Die Szene des Bildes, das ihn zum Sammeln sogenannter Genremalerei […]

Pariser Leben auf Plakaten

27. Juli 2022 Hans Gärtner 0

Erst in eine Ausstellung, dann ins zugehörige Pariser Innenhof-Café? Das Münchner Künstlerhaus bietet dies und mehr: eine eigene Lithografische Werkstatt.  Von Hans Gärtner.  Bitte, durchgehen. Ganz durchgehen. Die Ausstellung „La Bohème“ ist erst vollkommen angeschaut, […]

Kleines Bild mit langer Happy-End-Geschichte

24. März 2022 Hans Gärtner 0

Franz von Lenbachs Kinderporträt der späteren Thomas Mann-Gattin Katia Pringsheim geht als Schenkung nach Pacific Palisades, in Thomas Manns US-amerikanischen Exilort der Jahre 1938 bis 1952. Von Hans Gärtner.        Ihr Geburtshaus steht nicht mehr: eine […]

Hauptkommissar jobbt als Haushofmeister

30. Januar 2022 Hans Gärtner 0

108 Jahre nach der Wiener Uraufführung 1916 brachte Kent Nagano Robert Carsens Neuinszenierung von Richard Strauss/Hugo von Hofmannsthals zwischen Kunterbunt und Trauer-Schwarz flirrendem Werk „Ariadne auf Naxos“ auf die Bühne des Münchner Nationaltheaters. Sein neuer […]

Von wegen halbszenisch!

31. August 2021 Hans Gärtner 0

Das war schon mal gut: Auf Seite des 2 des diesmal auf Sparflamme  gedruckten Programm-Blättchens stellte Ensemble-Gründer Andreas Wiedermann die sieben singschauspielerisch überzeugend Aktiven seiner neuesten Regietat vor: Never, Urban, Marcel, Margarethe, Valentine, Raoul und […]

Die Tödlein eines Mediziners

30. Juli 2021 Hans Gärtner 0

 „Die Corona-Pandemie ist auch ein Lehrstück auf die Vergänglichkeit. Noch nie zuvor (zumindest nicht in der Lebensspanne der meisten von uns) war die Fragilität des Lebens und unser aller Sterblichkeit so sehr zu einer kollektiven […]

Hermann Levi aus der Unsichtbarkeit geholt

28. Juli 2021 Hans Gärtner 0

„Verstummte Stimmen. Die Bayreuther Festspiele und die Juden 1876 bis 1945“ heißt eine Ausstellung, deren Stelen seit 2006 im Park des Bayreuther Festspielhauses „unter Aufsicht“ Richard Wagners (als Denkmal) stehen. Bisher wurde sie von mehr […]

Der Schrecken von Mühldorf

17. Mai 2021 Hans Gärtner 0

Josef Einwanger: Das Glaszimmer und ein Brief an den Führer. Roman. 148 Seiten, 8 Euro, Buch Verlag Kempen 2021, ISBN 978-3-96520-126-2   Sie hätten tot sein können. Bei der Rückfahrt von Mühldorf nach Simbach stand […]

Rettet die klassische Musik!

21. Januar 2021 Hans Gärtner 0

Die Bücher: Kent Nagano und Inge Kloepfer: „Erwarten Sie Wunder!“, 318 Seiten, 12 €, München: Piper Verlag 2019 (3. Auflage), ISBN 978-3-492-30822-9 Gabriel Yoran: „Klassik verstehen“, 118 Seiten, 16 €, Krautreporter 2020, ISBN 978-3-9820958-4-4 Darin […]

Inszenierte Verkündigung

16. November 2020 Hans Gärtner 0

Annette Krauß, Thomas Schwaiger: „Seelenspiegel Krippe“. Die Osterrieder- und Jahreskrippe von St. Ursula, München-Schwabing, 104 Seiten, mit 50 z. T. ganzseitigen Abbildungen in Farbe, Neuausgabe, 19,80 €, Anton H. Konrad Verlag, Weißenhorn 2020, ISBN 978-3-87437-594-8 […]

Die Wanzen des Sommers

2. August 2020 Hans Gärtner 0

Die eine, die grüne, kommt gern als Solistin, die andere, die rote, in Scharen in den Garten. Wanzen sind sie beide. Eher allgemein gefürchtet als grundsätzlich willkommen geheißen. Die Alleingängerin riecht gar nicht so übel […]

Ein Lerchenauisch` Glück

4. März 2020 Hans Gärtner 0

Happy Birthday, Staatskapelle Berlin! Bestehst seit 450 Jahren. Feierst das  opulent, wie sich`s gehört für eine nationale Vorzeige-Kulturinstitution, die als „Kurbrandenburgische Hofkapelle“ begann und sich heute als großes Opern- und Symphonieorchester fühlen darf: Symposium, Buchpublikation, […]

So langsam stirbt nicht Jedermann

4. März 2020 Hans Gärtner 0

In Österreich ist es, von Wien über Salzburg, Graz und Linz, längst durch, das aufregende anderthalbstündige Kammerspiel „Jedermann (stirbt)“. Der  mehrfach preisgekrönte österreichische Jung-Dramatiker Ferdinand Schmalz (35) setzte das Wörtchen „stirbt“ in Klammern und sich […]

„Spartacus“ – zündend wie vor 3 Jahren

9. Dezember 2019 Hans Gärtner 0

Es sind geschlagene 3 Jahre her, dass Aram Chatschaturjans Musik zu Bolschoi-Legende Yuri Grigorovichs zündender Inszenierung am Münchner Nationaltheater Premiere feierte. Heute wie damals lockt das pathetische Handlungsballett um den Kampf der unterdrückten Sklaven und […]

„Tosca“ in Oscurità

17. November 2019 Hans Gärtner 0

Von Hans Gärtner   Da muss erst Stefano Poda aus Italien kommen, um den Münchnern zu zeigen: Giacomo Puccinis  „Tosca“ ist ein Nachtstück. Ein Film Noir mit Schreckenswirkung. Mit Gänsehautkriegen und Atemanhalten. Kein TV-Thriller schafft […]

Klanglich fein austariert: Von Gold bis Hengelbrock

9. Oktober 2019 Hans Gärtner 0

Am 25. Juni 2017 brachte der südostbayerische Regional-Taktstock-Matador André Gold mit seinen „Euregio“-Chören aus Altötting und Mattighofen Felix Mendelssohn Bartholdys Symphonie-Kantate Nr. 2 op. 52 zur Aufführung. Schauplatz des bejubelten Konzerts: die Klosterkirche Raitenhaslach. So […]

Super-Models aus den Meeren

27. August 2019 Hans Gärtner 0

Die Groß-Ausstellungsmacher der oberbayerischen Kreisstadt Rosenheim waren noch nie um die Erfindung eines neuen Superlativs verlegen, um ihr Vorzeige-Museum, den Lokschuppen, vollzukriegen. Derzeit wird „die weltweit größte Meeressaurier-Ausstellung“ aufgebaut, wie Lokschuppen-Leiter Peter Miesbeck verspricht. Die […]

Geprägte Großtaten

7. August 2019 Hans Gärtner 0

Wer kennt schon Abraham Langford. Die Londoner National Portrait Gallery besitzt einen Kupferstich dieses Herrn: Fein gekleidet, schaut er den Betrachter  an. Er zeigt ihm mit spitzen Fingern sein wichtigstes Instrument. Als Antiquar  organisierte er […]

In Todesnoth

5. August 2019 Hans Gärtner 0

Zufall oder Fügung? Nach der Rückkehr aus Salzburgs Großem Festspielhaus am 3. August 13 Uhr ist in der Tageszeitung von einem Appell eines alten Patienten an seinen Hausarzt zu lesen: „Wen sie könen bitte helfen […]

Armes Luder Agrippina

5. August 2019 Hans Gärtner 0

Wenn eins verboten gehörte im derzeitigen Opernbetrieb: dass eine überaus gelungene Neuproduktion schon nach wenigen Aufführungs-Malen in die ewigen Jagdgründe eingeht. Gehabt, genossen, vergraben. Ist doch ewig schade. Widerspricht allen Sparauflagen namentlich der staatlich finanzierten […]

Festspiel-Juwelen um Niederknien!

2. Juli 2019 Hans Gärtner 0

Auch wenn Bayreuth und Salzburg mit ihren Welt-Festivals noch auf sich warten lassen: In München oder Passau haben die Sommer-Festspiele schon begonnen. Da die Opernfestspiele, dort die Europäischen Wochen. Am Beginn der beiden Klassik-Großunternehmen mit […]

Zum 67. Mal: Europäische Wochen Passau

6. Juni 2019 Hans Gärtner 0

Im Hohen Dom St. Stephan zu Passau zelebriert Domkapitular Claus Bittner am 2. Sonntag der Festspielzeit der Europäischen Wochen (EW; 21. Juni bis 28. Juli) um 9.30 Uhr den Katholischen Festgottesdienst. Im Festspielprogrammheft fehlt (gewiss unabsichtlich) der Hinweis […]

Trauer muss Alceste tragen

3. Juni 2019 Hans Gärtner 0

Ein Undankbarer, dieser König Admète. Kann er denn nicht anders, als sich als Macho zu gebärden? Das tut er aber, und ausgerechnet dann (wieder), wenn ihm das schon finale Leben wiedergeschenkt wird – von seiner […]

Feueralarm im Gärtnerplatztheater

25. April 2019 Hans Gärtner 0

Es war gottlob, blinder Alarm. Die Münchner Feuerwehr hielt sich auch am Ostermontag-Abend an ihre Vorschriften und überprüfte die Gegend um den Gärtnerplatz, um drohende Brandgefahr zu verhindern. Wenige Minuten noch, und der 2. Akt […]

50 Jahre Jazzwochen Burghausen im Buch

3. April 2019 Hans Gärtner 0

Roland Spiegel / Ulrich Habersetzer: „IT HAS LINES IN IST FACE“, Internationale Jazzwochen Burghausen seit 1970, 298 Seiten, zahlreiche Fotos, 24,95 Euro, ISBN 978-3-9820505-1-5   Von der Lesung: Ihm sei die Stimme weggeblieben, entschuldigte Roland […]

Fantastisch und wunderbar

9. Februar 2019 Hans Gärtner 0

Fast ganz Europa erfindet neue Bilder zu alten Märchen – die Internationale Jugendbibliothek in München zeigt eine repräsentative Auswahl in ihrer Schatzkammer-Mansarde Man steigt im Märchenschloss die Treppen hoch. Man landet unterm Dach. Man duckt […]

Das Andere an Andersen

13. Dezember 2018 Hans Gärtner 0

Das Buch „Hans Christian Andersen – Poet mit Feder und Schere“, hrsg. von Anne Buschhoff und Detlef Stein, gestaltet von „one/one studio“, Amsterdam/Bremen, 340 Seiten, illustriert, 39 Euro, Köln: Wienand Verlag 2018, ISBN 978-3-86832-451-8 erschien […]

Bayerische Staatsoper München: Guiseppe Verdis letzte Oper „Otello“ – flammenschlagend zu Eis gefroren: Star-Besetzung: Jonas Kaufmann, Anja Harteros, Gerald Finley. Am Pult: Kirill Petrenko

30. November 2018 Hans Gärtner 0

Guiseppe Verdis letzte Oper „Otello“: erste Neuproduktion der Spielzeit 2018/19 an der Bayerischen Staatsoper, besucht 5 Tage nach der umstrittenen Premiere. Star-Besetzung: Jonas Kaufmann, Anja Harteros, Gerald Finley. Am Pult: Kirill Petrenko. Staatsopern- samt Kinderchor, […]

Oberammergauer Passion 2020: Wer darf Jesus?

22. Oktober 2018 Hans Gärtner 0

„Heut geht`s richtig los mit dem Passion! Das ist unser Tag.“ Christian Stückl, zum vierten Mal Leiter der Passionsspiele seines Heimatdorfes, bleibt dabei: Nicht „die“ Passion heißt`s, sondern „der“ Passion. So altbairisch wie der 57-Jährige […]

1 2 3 4