3. INTERNATIONALES FILMFEST MÜNCHEN: ERÖFFNUNGSFILM – Filmfest München eröffnet mit „Den Menschen so fern“ Hauptdarsteller Viggo Mortensen und Regisseur David Oelhoffen stellen den algerischen Western persönlich in München vor

Mit „Den Menschen so fern“ („Loin des hommes“) des französischen Regisseurs David Oelhoffen startet am 25. Juni das 33. FILMFEST MÜNCHEN 2015 . „Wir freuen uns sehr, diesen Film als Eröffnungsfilm präsentieren zu können. Ein außergewöhnlicher, moderner Western, der durch die grandiosen Landschaftsaufnahmen, die konzentrierte Musik von Nick Cave und Warren Ellis und ein exzellentes Cast überzeugt“, sagt Festivalleiterin Diana Iljine. „Der Film zeigt leise und bildgewaltig, wie kulturelle Grenzen überwunden werden können und setzt ein humanistisches Zeichen. Ein idealer Start für ein internationales Festival.“ Der Film basiert auf Albert Camus' Kurzgeschichte „Der Gast“ („L'Hôte“) und spielt im algerischen Bürgerkrieg Anfang der 1950er Jahre. Daru (Viggo Mortensen), einem ehemaligen französischen Soldaten, der jetzt an einer abgelegenen Dorfschule unterrichtet, wird der mutmaßliche Mörder Mohamed (Reda Katep) übergeben. Er ist beauftragt, ihn in die nächstgrößere Stadt zu bringen, wo dem Häftling der Prozess gemacht werden soll. Auf dem Weg geraten sie zwischen die Fronten von Rebellen, Militär und Dorfbewohnern, die auf Blutrache an Mohamed sinnen. Nach erstem Argwohn nähern sich die Männer langsam an, was sie vor eine schwere Entscheidung stellt.
Nach „Nos retrouvailles“ (2007) ist „Den Menschen so fern“ der zweite Langfilm von David Oelhoffen. Hauptdarsteller Viggo Mortensen ist spätestens seit seiner Rolle des Aragon in der erfolgreichen Fantasy-Trilogie „Herr der Ringe“ (2001-2003, Regie: Peter Jackson) ein international gefeierter Star.
„Den Menschen so fern“ erlebte seine Uraufführung bei den Filmfestspielen in Venedig, wo er im Wettbewerb drei Preise gewann. Beim FILMFEST MÜNCHEN konkurriert der Film in der Reihe CineMasters um den ARRI/OSRAM Award, der am 4. Juli verliehen wird.
David Oelhoffen und Viggo Mortensen werden „Den Menschen so fern“ bei der Eröffnungsgala des 33. INTERNATIONALEN FILMFEST MÜNCHEN am 25. Juni persönlich präsentieren. Publikumsvorstellungen des Eröffnungsfilms finden am 27. Juni im City Kino und am 1. Juli im Kino Münchner Freiheit statt. Zusätzlich ist „Den Menschen so fern“ am 26. Juni als Auftakt zur Party Film Volk Fest von holleschek+schlick zu sehen. Er startet am 9. Juli bundesweit in den Kinos.
Das komplette Programm des FILMFEST MÜNCHEN finden Sie ab 8. Juni 2015 online unter filmfest-muenchen.de. Der Vorverkauf im WebShop startet am 15. Juni.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Familiennachzug: CDU-Fraktion kritisiert Abstimmverhalten der Landesregierung im Bundesrat Herrgott: Rot-Rot-Grün etabliert System der Verantwortungslosigkeit auf Bundesebene

Der migrationspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag hat der Regierung Ramelow v...

Marx schreibt an Marx – Wie viel Christentum steckt im Sozialismus?

Dr. Reinhard Marx ist Erzbischof von München und Freising. Sehr geehrter Karl Marx, lieber Namen...

Perspektiven einer Philosophie des Fußballs

Perspektiven einer Philosophie des Fußballs[1] 1. Einleitung Das Problem der deutschen Philosop...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.