AkademischAbgehoben

Daß ein Politiker überhaupt nach akademischen Würden strebt, ist schon fast strafwürdig. Es gibt in der Politik schon zu viele Wissenschaftler, für die, nach dem Wort eines Spaßvogels, die Wissenschaft nicht dazu da ist, Probleme zu lösen, sondern zu vervielfältigen – durch permanente Differenzierung der Terminologie. Was wir dringend brauchen sind tatkräftige Politiker, die komplexe Probleme lösen, d.h. zunächst sinnvoll vereinfachen. Und da wäre vielleicht von Guttenberg noch einiges zu erwarten. „Smoke on the water“, der Rocksong von Deep Purple, war sein Abschiedslied beim Großen Zapfenstreich.

Wolfgang Ockenfels
Über Wolfgang Ockenfels 43 Artikel
Prof. Dr. Dr. Wolfgang Ockenfels, geboren 1947, studierte Philosophie und Theologie in Bonn und Walberberg. 1985 erhielt er eine Professur für Christliche Sozialwissenschaften mit den Lehrgebieten Politische Ethik und Theologie, Katholische Soziallehre und Sozialethik, Wirtschaftsethik sowie Familie, Medien und Gesellschaft an der Theologischen Fakultät Trier. Ockenfels ist zudem Geistlicher Berater des Bundes Katholischer Unternehmer BKU und Chefredakteur der Zeitschrift "Die Neue Ordnung" in Bonn. Er gehört zum Konvent Heilig Kreuz der Dominikaner in Köln.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.