Bargeldgrenze bald nur noch 2000 Euro – wie steht es um unsere Anonymität?

500 Euro Geldscheine

Der Krieg gegen das Bargeld und die finanzielle Repression gegen uns Bürger schreitet weiter voran. Mit der kommenden Richtlinie zur Geldwäsche soll die Bargeldgrenze in Deutschland zum 10. Januar 2020 weiter begrenzt werden von 10.000 Euro auf 2.000 Euro. Danach droht dann die komplette Abschaffung. Das bedeutet in Zukunft muss man ab 2.000 Euro seine kompletten Personalien offenbaren. Damit wird die Überwachung und der gläserne Bürger weiter vorangetrieben.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Maas degradiert Diplomaten zu Polit-Aktivisten

Russland hat diesen Freitag den Leiter der politischen Abteilung der Deutschen Botschaft in Moskau,...

Gespräch mit dem Mörder – Alexej Nawalny telefoniert mit dem Geheimdienst

Wer in postkommunistischen Staaten wie der Russischen Föderation als Aufklärer unterwegs ist, leb...

Andreas Beck: “Trotz Inflation halte ich Bargeld – so sieht mein Portfolio aus” (Ep. 10)

Kommt eine V-förmige Erholung? Ist die Krise ausgestanden? Wie sollte das Portfolio für die komme...