Besteht Roulette nur aus Glück?

glück glückszahl 17 roulette kessel casino, GregMontani, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

War es ein Spiel nur mit Glück oder Geschicklichkeit? Nun, wenn Sie die gleiche Frage haben, dann ist hier, was Sie über das Roulette-Spiel wissen müssen.  Roulette, fair gespielt, ist absolut ein Glücksspiel. Wie alles andere auch, hat es seine Vorurteile, und diese wurden ausgenutzt, um es zu einem Geschicklichkeitsspiel zu machen, das von Betrügern ausgenutzt wird. Bestimmte Räder sind gegen bestimmte Zahlen, bestimmte Geber gegen bestimmte Bereiche des Rades voreingenommen, die verfolgt und aufgezeichnet werden können. Wenn genügend Daten vorliegen, können vernünftige Vorhersagen gemacht werden.

Aber es braucht eine Menge Daten und eine Menge Erfahrung. Die meisten der weltweit beliebten Casino Spiele basieren auf reinem Glück. Aber die Mehrheit der Spieler glaubt, dass nicht nur Glück, sondern auch Geschicklichkeit und bestimmte Roulette Strategien im Roulette-Spiel eine große Rolle spielen. In welcher Tasche die Kugel landen wird, lässt sich mit Datenanalyse, Spielerfahrung und Fachwissen vorhersagen. Manche Menschen haben jedoch einfach nur Glück, eine Handvoll zu gewinnen.

Funktionieren diese Strategien oder sind sie nur ein Hype? Scrollen Sie nach unten, um ein klares Bild zu erhalten.

Wie funktioniert das Roulettespiel?

Zuerst müssen Sie das Spiel und die Rolle des kleinen Rades verstehen, um alles im Auge zu behalten. Zwei Arten von Roulette sind bei den Hardcore-Glücksspielern beliebt – europäisches Roulette und amerikanisches Roulette.

Europäisches Roulette

Das Online-Roulette-Rad hat 37 Fächer, die mit Zahlen von „1“ bis „36“ gekennzeichnet sind, und ein grünes Fach mit der Zahl „0“. Sie haben 3 Möglichkeiten, einen Einsatz zu platzieren – auf eine Farbe, auf eine Zahl, auf einen Abschnitt des Roulettekessels oder auf eine Gruppe von Zahlen. Dann rollt der Croupier die Kugel oder dreht das Rad, um den Gewinner auf der Grundlage der Endposition der Kugel zu ermitteln. Wenn die Kugel auf Ihrer Zahl oder Farbe landet, gewinnen Sie einen stattlichen Betrag.

Amerikanisches Roulette

Das Spielverhalten des amerikanischen Roulette ist dem europäischen Roulette sehr ähnlich. Es weicht ein wenig ab, wenn es um die Tasche „0“ geht. Das amerikanische Roulette hat zwei grüne Null-Taschen. Daher sinkt die Gewinnwahrscheinlichkeit um einen bestimmten Prozentsatz.

Funktionieren die Tricks der alten Schule?

Casino-Spieler haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Tricks und Strategien ausgedacht. Sie zwangen die Roulette-Quoten zu ihren Gunsten zu beeinflussen und drehten den Tisch um. Einer der bekanntesten Tricks ist die Roulette-Wettprogression.  Er wurde als logisch angesehen, obwohl sich später herausstellte, dass er viele Nachteile hat.

Warum? Angenommen, Sie sind in einem Online Casino und setzen einen Chip in roter Farbe. Wenn Sie gewinnen, erhalten Sie zwei Chips zurück. Nach dieser Strategie müssen Sie nun, wenn Sie verlieren, wieder mit zwei Chips auf Rot setzen. Für den Fall, dass Sie wieder verlieren, setzen Sie vier Chips auf Rot. Sie müssen Ihre Chips immer wieder verdoppeln und jedes Mal auf die gleiche Position setzen, wenn Sie das Spiel verlieren. Irgendwann landet die Kugel einmal auf Rot.

Aber das ist ein vager Trick, denn egal wie oft die Kugel auf der schwarzen Tasche landet, die Wahrscheinlichkeit, dass sie in die gegenüberliegenden Taschen fällt, ist immer gleich. Selbst wenn die Kugel 100 Mal in das schwarze Loch fällt, bleibt die Wahrscheinlichkeit gleich. Es besteht also eine enorme Unsicherheit. Entweder Sie werden gewinnen, oder es kommt ein Punkt, wenn Ihnen das Geld ausgeht oder Sie das Tischlimit überschreiten. In letzterem Fall können Sie keine Wette mehr platzieren.

Sie müssen also diese Strategie vermeiden und an Ihr Glück glauben.

Gibt es einen Trick, dem man vertrauen kann?

Nach Meinung der Spielexperten besteht der wahre Trick darin, zwischen zwei Extremen zu bleiben. Sie können Ihre eigenen Strategien entwickeln, indem Sie mit verschiedenen Methoden spielen. Allerdings wird das Roulette Rad Ihrem Trick auf lange Sicht niemals gnädig sein. Viele Spieler denken, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Kugel die Nummer 1, 2, 3 oder 4 trifft, geringer ist als die der Nummern 32, 28, 17 oder 20. Aber alle Zahlen haben die gleichen Chancen, dass die Kugel nach der Drehung gelandet wird.

Die beste Strategie besteht also darin, Spaß zu haben, zu genießen und zu hoffen, die Fortuna beim Roulettespielen auf seiner Seite zu haben. Man weiß nie, wann das Glück einem zulächelt und einem eine große Überraschung bereitet. Also, viel Spaß beim Drehen.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Wie funktionieren eigentlich die softwarebasierten Online-Casinos?

Online-Casinos sind ein großes Geschäft mit einem jährlichen Umsatz von bis zu 50 Milliarden Dol...

WELTREISE MIT BUDDHA – ab 30. Juli im Kino

WELTREISE MIT BUDDHA startet am 30. Juli 2020 in den Kinos. In WELTREISE MIT...

Casino mit Kultur verbinden – wir zeigen wie!

Wie soll der nächste Urlaub aussehen? Bei der Urlaubsplanung gilt es für die meisten Menschen, ei...