Bildungsreise durch die Welt des Wissens

Weltkarte (Ausschnitt), Foto: Tine Vogeltanz

National Geographic ist das offizielle Magazin der National Geographic Society. It has been published continuously since its first issue in 1888, nine months after the Society itself was founded. Es wurde seit seiner ersten Ausgabe 1888, neun Monate nach der Gründung der Gesellschaft, kontinuierlich veröffentlicht. It primarily contains articles about science, geography, history, and world culture. Es enthält vor allem Artikel über Wissenschaft, Geographie, Geschichte und Weltkultur. The magazine is known for its thick square-bound glossy format with a yellow rectangular border and its extensive use of dramatic photographs. Das Magazin ist bekannt für sein dichtes, quadratisch gebundenes, glänzendes Format mit einer gelben rechteckigen Grenze und seinem umfangreichen Einsatz von dramatischen Fotografien. Controlling interest in the magazine has been held by 21st Century Fox since 2015.

The magazine is published monthly, and additional map supplements are also included with subscriptions.Das Magazin erscheint monatlich, und zusätzliche Kartenzusätze sind auch mit Abonnements enthalten. It is available in a traditional printed edition and through an interactive online edition. Es ist in einer traditionellen gedruckten Ausgabe und durch eine interaktive Online-Ausgabe erhältlich. On occasion, special editions of the magazine are issued. Gelegentlich werden Sonderausgaben der Zeitschrift ausgestellt. As of 2015, the magazine was circulated worldwide in nearly 40 local-language editions and had a global circulation of approximately 6.5 million per month according to data published by The Washington Post (down from about 12 million in the late 1980s) or 6.5 million according to National Geographic.Ab 2015 wurde das Magazin weltweit in fast 40 örtlichen Sprachausgaben verbreitet und hatte eine globale Auflage von ca. 6,5 Millionen pro Monat.

Infografiken als Kunstwerke und kulturelles Gut

In diesem Buch haben der Taschen-Verlag aus Köln und Mitarbeiter des National Geographic die besten Infografiken der Zeitschrift aus den vergangenen 128 Jahren zusammengestellt. Die Sammlung ist „eine Würdigung von 128 Jahren herausragender Arbeit auf dem Gebiet der Informationskunst“. (S. 6) Nigel Holmes, der in einer kurzen Abhandlung die Entwicklung des National Geographic von seiner Gründung bis heute nachzeichnet, bemerkt: „Viele der Informationsgraphiken auf den folgenden Seiten sind zwangsläufig aus dem Zusammenhang gerissen worden. Erstens fehlt die jeweilige Geschichte oder der begleitende Text. Zweitens ist die Zeit, in der sie erschienen sind, nur anhand der Daten in den Bildunterschriften zu erkennen. Die meisten stehen allein da, ohne kontextuelle Verankerung, und können als Kunstwerke gewürdigt werden.“ (S. 25)

Imposantes Bildmaterial

Die Sammlung ist in sieben Themenschwerpunkten unterteilt (Geschichte, Der Planet, Mensch sein, Welt der Tiere, Welt der Pflanzen, Wissenschaft & Technik und Weltraum) und bietet dem Leser die schönsten gesammelten Informationsgraphiken der Zeitschrift. Dieses Buch ist jedoch nicht nur als Kunstwerk interessant, es ist zugleich auch eine Bildungsreise durch die Welt des Wissens. Dieses umfangreiche Werk beeindruckt vor allem durch sein imposantes Bildmaterial und kann nur weiterempfohlen werden.

Julius Wiedemann: National Geographic Infographics, Taschen Verlag, Köln 2016, ISBN: 978-3-8365-4595-2

 

 

 

Michael Lausberg
Über Michael Lausberg 271 Artikel
Dr. phil. Michael Lausberg, studierte Philosophie, Mittlere und Neuere Geschichte an den Universitäten Köln, Aachen und Amsterdam. Derzeit promoviert er sich mit dem Thema „Rechtsextremismus in Nordrhein-Westfalen 1946-1971“. Er schrieb u. a. Monographien zu Kurt Hahn, zu den Hugenotten, zu Bakunin und zu Kant. Zuletzt erschien „DDR 1946-1961“ im tecum-Verlag.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.