Die Vor- und Nachteile von Limits im Online Casino

online poker karten chips würfel poker spielen, Quelle: besteonlinecasinos, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Viele Online-Casinos haben Limits für Ihre Einsätze. Eigentlich doch ganz praktisch oder? Es kommt darauf an, welches Spiel, man spielen möchte und worauf man sich im Online-Casino fokussiert. Spielt man mehr Roulette oder die Slotmaschine? Will man schnell sein Geld verwetten oder will man lange und mit Spaß spielen? Diese Faktoren beeinflussen die Entscheidung erheblich. In diesem Artikel erklären wir die Vor- und Nachteile von Limits in Online-Casinos und erklären, wo man Online-Casinos ohne Limits findet.

Schutz der Finanzen

Der größte Vorteil liegt auf der Hand. Ein Limit bei Casino-Spielen oder Wetten verhindert, das größere Summen ausgegeben werden.
Wer kennt es nicht, man setzt sich selbst eine Grenze, wie viel genau man ausgeben will. Doch meistens sieht die Praxis ganz anders aus und man setzt mehr, um höhere Gewinne zu erzielen. Durch die Limits in den Einsätzen geben die Spieler nicht Ihr ganzes Geld sofort aus. Dadurch wird verhindert, dass der Spieler sein ganzes Geld schnell im Casino lässt. Hinzu kommt, dass höhere Beträge mehr Frust verursachen können. Wer 5 Euro verliert, ist frustrierter, als jemand der 2,50 Euro verliert, was die Spielfreude beeinflussen kann.

Längerer Spaß

Der zweite Vorteil von Limits: Der Spaß im Casino hält Länger an. Jeder Spieler sollte sich für sein Online-Casino einen Tagesbetrag setzen, wie viel er ausgeben will. Wer nun ohne Limit spielt, riskiert, sehr schnell sein Geld zu verlieren. Klar, wer doppelt so viel ausgibt, hat halb so viel Spaß im Casino. Denn Fakt ist, man geht nicht nur ins Online-Casino um Geld zu machen. Der Besuch eines Online-Casinos muss vor allem Spaß machen und wer langfristig viel setzt und dann verliert, hat weniger Spaß, als wenn man sein Geld in kleineren Stücken setzt und gewinnt.

Limits beeinflussen das Spiel

Limits können bei bestimmten Spielen wie zum Beispiel Roulette oder Poker das Spielgeschehen beeinflussen. Liegt das Limit zum Beispiel beim Roulette bei 100 Euro und man hat gerade 70 Euro verloren, so kann man nicht einfach verdoppeln. Das kann echt ärgerlich sein und den Spielspaß beeinflussen.
Ähnlich sieht es hier beim Pokern aus. Man hat eine gute Hand, vielleicht sogar einen Royal-Flash und kann nur 100 Euro setzen. Da ist der Frust dann besonders groß, da man hier an den Karten ablesen kann, wie hoch die Gewinnchancen sind und wie viel man setzen will. Wer hier ein Limit vorgeschrieben bekommt, verliert sehr schnell die Freude am Spiel.

Glückssträhne mit Limit

Das wohl schönste im Casino ist eine Glückssträhne, in der man richtig abkassiert. Fünf Mal hintereinander rot mit einem Einsatz von 20 Euro klingt zum Beispiel besser als bei einem Limit von 10 Euro. Wer eine solche Glückssträhne hat, freut sich natürlich. Auch hier, kann ein Limit zum großen Hindernis werden. Die Slotmaschine bringt die erwünschten Ergebnisse und wenn man erhöhen will, geht es nicht. Ein Limit verhindert, dass man das Maximum aus seinem Glück rausholt und der Gewinn ist somit begrenzt. Man hat einen guten Lauf und kann nicht abkassieren. Gibt es etwas Ärgerlicheres im Online-Casino?
Und auch hier, hat das Limit wieder Einfluss auf die Freude beim Spielen im Online-Casino. Denn Frustration führt dazu, dass man keine Lust mehr hat zu spielen.

Sind Limits gesetzlich vorgeschrieben?

Es gibt gesetzlich vorgeschriebene Vorgaben für Online-Casinos. Ein Einzahlungslimit ist dabei vorgeschrieben, aber ein Limit auf Einsätze gibt es nicht. Es besteht lediglich ein Limit für die Summe des Betrages, welchen man als sein Guthaben im Online-Casino einzahlen kann. Die Entscheidung, ob ein Casino ein Limit auf seine Einsätze einführt, trägt das Casino selber. Wer also Online-Casinos ohne Limits aufsucht, muss sich keine Gedanken über die Rechtslage machen. Wer auf der Suche nach Online-Casinos ohne Limit wie diesen hier auf https://casino.online/de/ohne-limit/ ist, findet online schnell entsprechende Casinos.

Fazit

Letztendlich muss man immer abwägen, was man im Online-Casino spielen möchte. Handelt es sich um Roulette oder Poker, dann ist ein Limit von Nachteil. Bei anderen Spielen kann es während einer Glückssträhne ebenso von Nachteil sein. Wer nicht genug Disziplin aufweist, um geringe Einsätze zu spielen, der sollte schon eher ein Online-Casino mit Limits nutzen. Aber generell, überwiegen die Nachteile von Limits klar den Vorteilen, vor allem mit dem Blick auf den Spielspaß.

Finanzen

Über Autor kein 2994 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.