Digitalisierung auf dem Vormarsch – alle Branchen unterliegen Veränderungen

netzwerk tastatur hand blockchain globus, Quelle: geralt, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Inzwischen dürfte jedem bewusst geworden sein, dass wir im Zeitalter der Digitalisierung angelangt sind und der technologische Wandel unser Leben maßgeblich beeinflusst. Die Auswirkungen machen sich auf unterschiedliche Art bemerkbar und das in praktisch allen Branchen. Genaugenommen gibt es keinen Bereich, der nicht auf die ein oder andere Weise von der digitalen Transformation beeinflusst wurde und in diesem Artikel möchten wir uns näher mit den Auswirkungen auf Unterhaltungsindustrie, Finanzsektor und Gesundheitswesen befassen.

Digitalisierung der Unterhaltungsindustrie

Wie wir uns heutzutage unterhalten, ist nur noch teilweise mit der Situation vor einigen Jahren vergleichbar und ein gutes Beispiel dafür sind Streaming-Anbieter. Der Konsum von Musik, Filmen und Serien erfolgt immer öfter über Streaming-Dienste wie Netflix oder Spotify. Gerade jüngere Menschen ziehen sie dem linearen Fernsehen und klassischen Radiosendern vor, was allein schon wegen der großen Auswahl und der gebotenen Werbefreiheit nachvollziehbar ist. Das ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs und eine weitere Veränderung hängt mit der weitflächigen Verfügbarkeit von mobilem Internet sowie dem Aufkommen der Smartphones zusammen.

Da mobiles Internet kein Luxus mehr ist, unterhalten sich immer mehr Menschen mit ihrem Tablet oder Smartphone. Die Geräte werden zur Kommunikation genutzt und fungieren inzwischen auch als mobile Spielekonsolen. Tatsächlich gewinnt das Mobile Gaming immer mehr an Zulauf und interessant sind beispielsweise Games auf Basis von Extended Reality, darunter Pokémon Go, Ingress Prime und Harry Potter: Wizards Unite. An dieser Stelle sollte auch die Glücksspielbranche genannt werden, da sie ebenfalls zur Unterhaltungsindustrie gehört und im Laufe der Jahre erheblichen Veränderungen unterlag. Inzwischen gibt es eine riesige Auswahl an Online Casinos, darunter auch spezielle Konzepte wie die von www.no-account-casino.org/, die ein Spielen ohne Anmeldung ermöglichen. Fakt ist, dass immer mehr Personen online in einem Casino spielen und die virtuellen Spielstätten ihren landbasierten Konkurrenten erhebliche Marktanteile abgewinnen. Das macht sich vor allem bei Slots bemerkbar, denn Slot Games werden bereits jetzt vorzugsweise in Online Casinos gespielt.

Digitalisierung des Finanzsektors

Technologie spielt auch im Finanzsektor eine wichtige Rolle und das zeigt sich unter anderem daran, wie wir in unserer heutigen Zeit bezahlen. Es gibt immer mehr Menschen, die Mobile Payment zm Bezahlen nutzen und obwohl der Anteil in Deutschland aktuell noch gering ist, wird er in den kommenden Jahren voraussichtlich stark zunehmen. Zudem haben Fiatwährungen mit Kryptowährungen eine starke Konkurrenz bekommen. Die Akzeptanz von digitalen Währungen steigt stetig an und in El Salvador ist der Bitcoin sogar ein anerkanntes Zahlungsmittel. Weitere Veränderungen wären der weltweite Popularitätsverlust von Bargeld, der Wandel des Kundenverhaltens und die steigende Beliebtheit von Online-Zahlungsanbietern.

Digitalisierung des Gesundheitswesens

Deutschland hinkt bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens zwar noch hinterher, aber auch hierzulande wird das E-Health-Konzept vorangetrieben. Es ist inzwischen beispielsweise ganz normal, sich im Internet über Gesundheitsthemen zu informieren oder Gesundheitsdaten mit Apps und Wearables zu erfassen. Das Potenzial geht jedoch noch weiter und unter anderem E-Rezepte werden das Gesundheitswesen voraussichtlich nachhaltig revolutionieren, da sie eine schnellere Versorgung ermöglichen. Bisweilen befinden wir uns bei E-Health zwar noch in der Testphase, aber im Laufe der nächsten Jahre dürfte sich diesbezüglich einiges getan haben.