Erstes Burka-Verbot in Spanien

Spanien hat ein erstes Burkaverbot durchgesetzt. Ab sofort müssen Frauen im katalanischen Lérida ihr Gesicht zeigen. Der Stadtrat der katalanischen Stadt hatte ein Verbot des islamischen Vollschleiers in öffentlichen Gebäuden ausgesprochen. Damit dürfen Frauen, die eine Burka tragen, oder einen Nikab, bei dem nur die Augen zu sehen sind, nicht in Schulen und Ämter. Der sozialistische Bürgermeister der Stadt erklärte, der Schleier verstößt gegen die Würde der Frau. Burkaverbote gibt es bereits in Frankreich und Belgien. Die Tabula Rasa widmet sich aus aktuellem Anlaß dem Thema Islam.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.