Guttenberg tritt zurück

Bundesverteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg ist von seinem Amt zurückgetreten – und zieht damit die einzig mögliche Konsequenz. Ein entsprechendes Rücktrittsgesuch hatte der CSU-Politiker bereits bei Bundeskanzlerin Angela Merkel eingereicht. Auch das Bundespräsidialamt soll schon über die Entscheidung des Freiherrn informiert sein. Immer wieder war der Politiker wegen Plagiatsvorwürfen kritisiert worden. Nicht unerhebliche Textmengen seiner Promotionsarbeit soll er aus anderen Publikationen übernommen haben, ohne diese Stellen dann durch Fußnoten kenntlich zu machen. Über 200 solcher Stellen wurden in der Doktorarbeit wissenschaftlich nachgewiesen. Guttenberg betonte noch vergangene Woche, daß er nicht absichtlich getäuscht habe, was nun jedoch zweifelsfrei widerlegt ist.

Über Stefan Groß-Lobkowicz 2076 Artikel
Dr. Dr. Stefan Groß-Lobkowicz, M.A., DEA-Master, geboren 1972, studierte Philosophie, Theologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Jena und München. 1992 gründete er die Tabula Rasa. Seit Jahren arbeitet er für die WEIMER MEDIA GROUP, so zuerst als Chef vom Dienst, später als stellvertretender Chefredakteur für The European und jetzt für die Gazette.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.