Kurt Tucholsky Abend in Halle

„Merkt ihr nischt?“ nennt Gerd Berghofer seine Lesung am Donnerstag, dem 29. April 2010, um 19:30 Uhr, in der Stadtbibliothek am Hallmarkt (Salzgrafenstraße 2). Anlässlich des 75. Todestages von Kurt Tucholskys liest, spricht und schnauzt Berghofer mit Witz, Ironie, Humor, mitunter bissig, und eine Messerspitze Bosheit gekonnt Gedichten, Satiren und Artikeln und Geschichten aus dem Leben Kurt Tucholskys.
Gerd Berghofer arbeitet als freier Schriftsteller und Rezitator und lebt in Georgensgmünd (Mittelfranken). Mit seinen Rezitationsprogrammen reist er durch ganz Deutschland. Gerd Berghofer, 1967 geboren, ist unter anderem für den Bayrischen Rundfunk und für die Nürnberger Nachrichten tätig. Er wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet und war im Jahr 2008 schon einmal in der Stadtbibliothek mit seinem Gedenk-Programm zur Bücherverbrennung zu Gast.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.