Land unterstützt Bachwochen 2010

Mit 80.000 Euro fördert der Freistaat die Thüringer Bachwochen 2010, die vom 26. März bis 18. April stattfinden. Nach den Worten von Kulturstaatssekretär Prof. Dr. Thomas Deufel hat sich das Festival durch sein gelungenes Konzept und eine eindrucksvolle künstlerische Umsetzung an historischen Orten zu einer Veranstaltungsreihe entwickelt, der weit über Thüringen hinaus hohe Anerkennung zuteil wird. „Thüringen ist stolz auf Bach und seine große Musiktradition“, so Deufel. Der Staatssekretär wird auf einer Pressekonferenz zu den Bachwochen 2010 Stellung nehmen.
Die Thüringer Bachwochen finden seit 17 Jahren statt. Sie sind das größte Musikfest in Thüringen. Knapp 12.000 Besucher haben die Bachwochen 2009 besucht. Mit einem hochkarätigen Festivalprogramm und durch die Präsenz an authentischen Spielorten sehen die Veranstalter die Bachwochen als Möglichkeit, in Thüringen das einmalige historische Erbe und die besondere Nähe zum Leben und Schaffen Johann Sebastian Bachs lebendig zu halten.

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Hätte Exxon den Klimawandel abwenden können? Wir wussten alles

In seinem Verkaufsschlager „Ein Planet wird geplündert“ von 1975 schreibt Herbert Gruhl (1921...

Der legendäre Installationskünstler: CHRISTO – WALKING ON WATER

Pressemitteilung – Christo – die meisten bringen diesen Namen sofort mit der Reichstagsverh...

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür!Doch was bedeutet er? Dürfen jetzt alle Flüchtlinge in die EU einreisen?

Der „Global Compact for Migration“ steht vor der Tür und weder Bundestag noch Öffentlichkeit d...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.