Kein Bild

Franz-Werfel-Preis für Freya Klier

15. September 2016 Jörg Bernhard Bilke 0

Die in Berlin lebende Schriftstellerin und Filmregisseurin Freya Klier ist vom „Zentrum gegen Vertreibungen“ mit dem „Franz-Werfel-Menschenrechtspreis“ 2016 ausgezeichnet worden. Der Preis wird jedes zweite Jahr verliehen und ist mit 10 000 Euro dotiert. Unter […]

Kein Bild

SED-Rentner verklären die Vergangenheit

19. Januar 2015 Jörg Bernhard Bilke 0

Es gibt schon einige Merkwürdigkeiten in der postkommunistischen Geschichte Ostberlins! Da gibt „alle Jahre wieder“ der 1973, noch zu Lebzeiten des Namensgebers also, gegründete „Ernst-Busch-Chor“ ein „Weihnachtssingen“ und verkündet „frohe Botschaften“.

Kein Bild

Das Zuchthaus Waldheim damals und heute

20. Juli 2014 Jörg Bernhard Bilke 0

Von Coburg aus braucht man drei Stunden auf der Autobahn! Da es seit fast 25 Jahren keine zeitraubenden Grenzkontrollen mehr gibt, mit denen der blühende „Sozialismus“ vor den schädlichen Einflüssen der einreisenden „Kapitalisten“ geschützt werden […]

Kein Bild

Arthur Schopenhauer in Jena geehrt

28. Januar 2014 Jörg Bernhard Bilke 0

Von der Öffentlichkeit fast unbemerkt, wurde am 2. Oktober 2013 an der Universität Jena der aus Danzig in Westpreußen stammende Philosoph Arthur Schopenhauer (1788-1860) geehrt. Der Sohn des vermögenden Kaufmanns Heinrich Floris Schopenhauer (1747-1805), der […]

Kein Bild

Schlesier Joachim Novotny gestorben

28. Januar 2014 Jörg Bernhard Bilke 0

Am 15. Januar 2014 starb in einem Leipziger Krankenhaus der schlesische Schriftsteller Joachim Novotny an Lungenentzündung im Alter von 80 Jahren. Geboren am 16. Juni 1933 im Dorf Rietschen bei Rothenburg/Oberlausitz erlernte der Arbeitersohn, der […]

Kein Bild

Der Moorfrosch und die Mauertoten

22. Januar 2014 Jörg Bernhard Bilke 0

Im ehemaligen Ostberlin, der einstigen DDR-Hauptstadt, gibt es seit Mauerfall und Wiedervereinigung ein rundes Dutzend DDR-Nostalgie-Verlage, in deren Buchveröffentlichungen der 1989/90 untergegangene SED-Staat ausgiebig gefeiert und verklärt wird. Das jüngste Beispiel ist eine reich bebilderte […]

Kein Bild

Begegnungen mit Erich Loest

16. Dezember 2013 Jörg Bernhard Bilke 0

Das Sommersemester 1959, es war mein drittes an der Freien Universität, neigte sich dem Ende zu. Da las ich zum ersten Mal vom Schicksal Erich Loests. Sein Leipziger Freund Gerhard Zwerenz, der im Sommer 1957 […]

Kein Bild

Simon Dach, Dichter im Herzogtum Preußen

11. Dezember 2013 Jörg Bernhard Bilke 0

Der Name des ostpreußischen Barocklyrikers Simon Dach (1605-1659) dürfte heute, mehr als 450 Jahre nach seinem Tod, nur noch wenigen Literaturkennern ein Begriff sein. Selbst das in niederpreußischer Mundart geschriebene Liebesgedicht „Anke von Tharaw“ (1636), […]

Kein Bild

Wo sind die Toten von Hoheneck?

14. November 2013 Jörg Bernhard Bilke 0

Ellen Thiemann ist eine von uns! Als ehemalige Insassin des berüchtigten Frauenzuchthauses Hoheneck im erzgebirgischen Stollberg weiß sie nur zu gut, wovon sie schreibt, wenn sie unerbittlich über DDR-Verhältnisse aufklärt. Sie wurde 1937 in der […]

Kein Bild

Erich Loests letzte Erzählung

21. September 2013 Jörg Bernhard Bilke 0

Mit seiner letzten Erzählung, die wenige Tage vor seinem überraschenden Tod am 12. September erschien, ist Erich Loest zu seinen Anfängen als DDR-Nachwuchsautor zurückgekehrt. Fünf Jahre nach Kriegende hatte er damals seinen vielbeachteten und hochgelobten […]

Kein Bild

Zum Tod Erich Loests

20. September 2013 Jörg Bernhard Bilke 0

Die Nachricht kam zu nachtschlafender Zeit. Um 4.55 Uhr am Freitagmorgen kam eine Mail aus Berlin: Erich Loest ist tot! Später erfuhr ich, er wäre am 12. September abends um 18.10 Uhr aus einem Fenster […]

Kein Bild

Linde Salber: Hermann-Kant

31. August 2013 Jörg Bernhard Bilke 0

Es ist schon ein gewagtes Unterfangen, ein biografisches Buch über einen Autor zu schreiben, den man kennt, mehrmals getroffen hat und offensichtlich schätzt. Die Bewertungsskala verschiebt sich danach zugunsten dessen, über den man schreibt, und […]

Kein Bild

Linde Salber: Hermann-Kant-Biografie

29. August 2013 Jörg Bernhard Bilke 0

Es ist schon ein gewagtes Unterfangen, ein biografisches Buch über einen Autor zu schreiben, den man kennt, mehrmals getroffen hat und offensichtlich schätzt. Die Bewertungsskala verschiebt sich danach zugunsten dessen, über den man schreibt, und […]

1 2