Spezialisierungen bei Zahnärzten: Wer hilft bei welchen Problemen?

Zahnmedizinische Spezialisierungen: Wo findet man Hilfe? ► Kieferorthopädie ✓ Chirurgie ✓ Kinderzahnärzte & Co.

Bildquelle: https://unsplash.com/photos/VckdJzo7ig0

Zahnärzte nutzen verschiedene Behandlungsmethoden der Zahnmedizin, um Zähne zu untersuchen, zu pflegen und Probleme zu beheben. So gewährleisten alle Zahnarztpraxen die grundlegende Zahngesundheit. Einzelne Behandlungen entspringen dabei aus verschiedenen Fachgebieten. Bei spezifischen Bedürfnissen lohnt es sich deshalb, nach einer Praxis zu suchen, die in dem entsprechenden Bereich eine hohe Expertise vorweisen kann.

Welche Spezialisierungen gibt es in der Zahnmedizin, die man bei der Suche nach geeigneten Ärzten beachten kann?

Spezialisierungen: Ein Auswahlfaktor bei der Zahnarztsuche

Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene Spezialisierungen für Zahnärzte entwickelt. Wenn man auf der Suche nach einem geeigneten Zahnarzt ist, helfen sie dabei, herauszufinden, wo man die gewünschten Leistungen findet.

Eine renommierte Zahnarztpraxis in Regensburg bietet etwa folgende Leistungen an:

  • Implantologie
  • ästhetischen Zahnheilkunde
  • Parodontologie
  • Endodontie
  • Prophylaxe
  • Funktionstherapie

Interessierte erhalten hier mehr Informationen.

Ein Blick auf die Webseite der ausgewählten Zahnarztpraxis gibt überdies Auskunft über die Ausstattung.

  • Gibt es dort zum Beispiel ein hauseigenes zahntechnisches Labor, in dem Zahnersatz hergestellt werden kann, beschleunigt das einige Abläufe in der Implantologie.

Mögliche Spezialisierungen und Anwendungsgebiete

Nicht jede Zahnarztpraxis hat eine Kieferorthopädie oder die Option, zahnchirurgische Eingriffe vor Ort durchführen zu lassen. Ist eine Behandlung in diesem Bereich erforderlich, muss man nach der entsprechenden Fachrichtung suchen.

●     Prophylaxe

Die Prophylaxe umfasst alle Maßnahmen, die dabei helfen, die Zähne langfristig gesund zu halten. Hier wird in regelmäßigen Kontrollterminen überprüft, wie gesund die Zähne sind und wo die Zahnpflege noch verbessert werden kann.

  • Bei der Prophylaxe wird unter anderem Zahnstein entfernt oder eine umfassende professionelle Zahnreinigung durchgeführt.

Weiterhin werden Patienten dabei angeleitet, wie sie die Zahnreinigung an ihre individuellen gesundheitlichen Bedürfnisse anpassen können. Dazu gehört das Lehren geeigneter Zahnputztechniken und anderer Strategien bei empfindlichen Zähnen, wie das Reduzieren des Zuckerkonsums.

●     Parodontologie

In der Parodontologie fokussieren sich Behandlungen auf die Gesundheit des Zahnfleischs. Hier werden die Zahnfleischtaschen untersucht, um Bakterienbefall und Entzündungen zu verhindern. Viele Prophylaxebehandlungen dienen auch dazu, die Gesundheit des Zahnfleischs aufrechtzuerhalten.

Akute Probleme mit dem Zahnfleisch finden die beste Beachtung bei einem Spezialisten für Parodontologie.

  • Hier werden unter anderem die Zahnfleischtaschen mit desinfizierenden Lösungen gespült und Zahnwurzeln von Belägen befreit.

●     Endodontie

Bei der Endodontie geht es um das Innere der Zähne und ihr komplettes Wurzelkanalsystem.

  • Eine der häufigsten Behandlungen in diesem Feld ist die Wurzelkanalbehandlung, die bei abgestorbenen oder entzündeten Zahnnerven notwendig ist.

Praxen mit Spezialisierung auf die Endodontie arbeiten mit modernen Werkzeugen, die eine elektrometrische Vermessungen der Wurzeln ermöglichen. So können Wurzeln für ein höheres Erfolgsniveau gezielt bearbeitet werden.

●     Implantologie & Prothetik

Die Implantologie und Prothetik ist für hochwertigen Zahnersatz zuständig.

  • Praxen mit Fokus auf diese Bereiche haben oft ein eigenes zahntechnisches Labor. Dort können sie provisorischen und dauerhaften Zahnersatz herstellen. Dadurch werden Wartezeiten verringert.

Da Zahnersatz teuer ist und Patienten möglichst lange begleiten sollte, ist es wichtig, dass man mit Fachwissen beraten und behandelt wird.

●     Kieferorthopädie

In der Kieferorthopädie werden Fehlstellungen von Zähnen behandelt.

  • Eine übliche Lösung dieser Probleme in diesem Fachgebiet ist das Anbringen fester oder loser Zahnspangen.

Hier werden nicht nur schiefe Zähne, sondern auch Kieferfehlstellungen und Probleme der Kiefergelenke bearbeitet.

Kieferorthopäden helfen daher sowohl ein ästhetisches Lächeln zu formen als auch Abnutzungen, Schmerzen und Verspannungen zu verhindern.

  • Hier erhält man zum Beispiel auch Schienen gegen das Zähneknirschen oder Zahnschutz für Sportler.

●     Laserzahnheilkunde

Eine Zahnarztpraxis mit einer Spezialisierung auf die Laserzahnheilkunde kann in verschiedenen Bereichen Laser anwenden. Bei Behandlungen führen Laser zu einer schnelleren Heilung und Schmerzfreiheit sowie geringerer Narbenbildung.

  • Sie können bei chirurgischen Eingriffen ein Skalpell ersetzen oder Herpes und Aphten behandeln.

●     Kosmetische Zahnheilkunde

Unter dem Begriff der kosmetischen oder ästhetischen Zahnheilkunde werden verschiedene Behandlungen zusammengefasst, die sich mit dem Aussehen der Zähne beschäftigen, etwa das Bleaching der Zähne.

Da bei fehlerhaften Behandlungen in diesem Bereich Probleme entstehen können, ist es wichtig, Zahnärzte zu wählen, die das geeignete Fachwissen besitzen.

●     Funktionstherapie

In der Funktionstherapie wird der Kauapparat als Teil des gesamten Körpers betrachtet. Nach diesem Ansatz bilden Kiefer, Kopf und Bewegungsapparat eine funktionelle Einheit. Bei gewissen Fehlbelastungen können die Zähne und der Kiefer deshalb zu Kopf- und Rückenschmerzen führen.

  • Die Funktionstherapie analysiert den Kauapparat und wo dieser an körperlichen Problemen beteiligt ist. Danach werden die erkannten Dysfunktionen behandelt.

●     Kinderzahnheilkunde

Nicht alle Zahnärzte sind im Umgang mit Kindern geschult. Angst oder Unruhe der Kinder stellen Zahnärzte vor besonderen Herausforderungen. Auch die Größe der Geräte und Sitzgelegenheiten sollte zu der geringeren Körpergröße und Mundöffnung der Kinder passen.

●     Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Bei verschiedenen Zahnproblemen wird ein chirurgischer Eingriff notwendig. Manche Zahnärzte sind zwar in der Lage, die Notwendigkeit einer solchen Behandlung zu erkennen, aber können sie nicht selbst durchführen. Sie leiten den Patienten dann an eine geeignete Stelle weiter.

  • Praxen mit chirurgischem Fokus besitzen nicht nur Personal mit dem geeigneten Fachwissen, sondern auch die notwendigen Räumlichkeiten und Hygienevorschriften.

Fazit

Hat man besondere Ansprüche oder ein spezifisches Problem, hilft es, nach Praxen mit entsprechendem Fokus zu suchen. Dort sind Fachwissen und Erfahrung vorhanden, weshalb gute Beratungen und Ergebnisse gewährleistet sind.

Die Leistungsauflistung auf den Webseiten von Zahnarztpraxen gibt Auskunft darüber, welche Expertisen und Ausrüstungen vorliegen.

Über Autor kein 2232 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.