Unbekannte Fakten über E-Sport: ist das wirklich Sport der Zukunft?

mountainbike e-bike ebike fahrrad mtb radfahren, Quelle: juergen-polle, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

E-Sport ist eine neue Ära der Sport und sammelt Millionen von Geld und Fans. In den USA ist die E-Sport League Of Legends schon offiziell als Sport anerkannt.

Nach dem Lesen dieses Artikels werden Sie an ganz genau an digitaler Sport noch mehr interessieren. Vielleicht, sind Sie einen nächsten Star dieser Sportart?

Transfers, Buchmacher und Dopingskandale

Diese Skandale und Nachrichten verpassen nicht auch diese Sportart: Ein Mitglieder des amerikanischen Teams Cloud9 sagte, dass die Spieler beim One Katowice Turiner die Stimulanzien nahmen. Nach dieser Aussage beschloss die Liga eine verpflichtende Dopingkontrolle bei den Meisterschaften.

Wenn wir über Transfers sprechen, kosten die Spieler heute durchschnittlich von 10000 bis 15000 Dollar. Aber gibt es die Fälle, wenn die Top Spieler etwa eine Millione kosten. Cool, oder?

Turniere finden auf den größten Stadien der Welt statt

Zum Beispiel ESL One Köln (Lanxess Arena), wo die Counter Strike Turniere stattfinden. In der Zukunft dürften viele spezialisierte Arenen für E-Sports gebaut werden. Noch ein Beispiel der Popularität solcher Sportart  für ein solches Projekt ist Sangam Stadium in Korea.

E-Sport ist nicht nur für den PC.

Die Gedanke, dass die Spiele, online Casinos Österreich, E-Sports nur auf dem PC vorhanden sind, ist schon lange Zeit vorbei. Früher alle Spiele und Turniere waren nur für dem Computer. In letzter Zeit hat sich die Situation jedoch geändert. Es gibt die Möglichkeit direkt auf dem Android spielen! In Asien ist dieses Thema sehr beliebt jetzt. 

Bei der Werbung sind Jean-Claude van Damme und Lionel Messi teilgenommen

Die weltberühmte Spieler und Stars wie Lionel Messi werben diese Sportart. Das bestätigt die Popularität und Seriosität der E-Sport in näher Zukunft.

Cybersport ist bei Buchmachern am beliebtesten

E-Sport ist wirklich unglaublich beliebt – Im Vergleich mit allen Sportarte ist E-Sport acht in TOP Liste der Wetten. Die Analytiker ,einen, dass die Entwicklung dieser Art so hoche Chance hat, dass E-Sport bis 2023 den Fußball in Bezug auf die Anzahl der Wetten übergehen wird.

Bei E-Sport “Spieler” ist nicht nur einzigen Beruf

Im Bereich der E-Sport arbeiten Tausende von Menschen:

  • Ein E-Sport Club Manager, der mit Sponsoren sich unterhält, Reisen organisiert und alle Probleme löst.
  • Psychologe. Ein Spezialist, der dem Team bei Stress, Depressionen, und Burnout hilft. Er soll immer fertig sein, die richtigen Worte zu finden und die Spieler zum Sieg motivieren.
  • Trainer. Einen guten Profi braucht ein Team immer. Meistens die Trainer sind die Spieler, die schon seine Karriere als Spieler beschlossen habe. 
  • Kommentator. Hier geht es vor allem um die richtige Kenntnisse und korrekte Ansprache. Meistens beginnen die Kommentatoren mit Wettbewerben in Kleinstädten. Aber die beliebteste Profis erhalten 10000 Dollar oder mehr pro Monat.
  • Streamer. Berühmte Streamer werden nicht nur die Weltstars und Publikumslieblingen, sondern auch sind sie „Gesichter“ von Werbekampagnen.

Der größte E-Sport Gewinn betrug 15 Millionen Dollar

Zum Thema Preisen von Cyber Spielern. Bis heute war der größte registrierte Gewinn in Betrag von 15 Millionen Dollar für Dota 2-Turniers Gewinne. Ein weiterer Preis für denselben Dota betrug 10 Millionen. Aber für League of Legends sind die Belohnungen etwas niedriger. Der größte war 3 Millionen. Natürlich ist das auch einen großen Geldbetrag, aber der Unterschied ist trotzdem riesig.