Was kann den Kurs von Bitcoin beeinflussen?

kryptowährung krypto bitcoin block kette geld, Quelle: TamimTaban, Pixabay License Freie kommerzielle Nutzung Kein Bildnachweis nötig

Wenn wir am Markt für Kryptowährungen investieren wollen, dann möchten wir natürlich nicht unser sorgsam erspartes Geld leichtfertig verspielen. Deshalb muss man sich immer der Risiken bewusst sein, die bei einer Investition vorhanden sind. Außerdem sollte man sich darüber im Klaren sein, wie sich der Kurs einer Kryptowährung verändern kann. Der Kurs von Bitcoin hat über die Jahre extreme Schwankungen durchlebt, die bei den meisten Reservewährungen wie dem Dollar, dem Pfund oder dem Euro nicht normal wären. Damit man von diesen Schwankungen nicht unangenehm überrascht wird, lohnt es sich ein wenig darauf zu achten, was den Kurs von Kryptowährungen wie Bitcoin beeinflussen kann.

Die Regierungen der Welt sehen Kryptowährungen oft kritisch?

Das Problem mit Kryptowährungen ist, dass viel Regierungen ihnen sehr kritisch gegenüberstehen. Wer mit einer Währung handelt, die keiner zentral gesteuerten Bank unterliegt und die nicht einfach wie alle anderen aktuelle verwendeten Währungen von den Machthabern gedruckt werden kann.  Deshalb muss man darauf achten, was aktuell in der Politik los ist. Das Verbot des Handels mit Bitcoin in China und das Verbot des Förderns von Bitcoin in den letzten Jahren führte zu großen Kursverlusten. Solche Momente können immer wieder auftauchen und so ist es sehr wichtig, dass wir die Nachrichten in den Augen behalten, auch wenn wir bei  bitcoin up Seite Login oder anderen Webseiten mit unseren Kryptowährungen handeln.

Dabei ist es sehr schwer zu wissen wann die Veränderungen auftreten. Allerdings hätte man bei der Entwicklung aus China auch schon sehen können, dass früher oder später hier das Ende naht. Das liegt einfach daran, dass in China immer wieder neue Angriffe auf Bitcoin gestartet wurden. Schließlich ist die Menge an Bitcoin, die in China gehandelt wurde, vollkommen zurückgegangen.

Welche Entwicklungen sind aktuell, was erwartet uns von den Staaten in der Zukunft

Aktuell gibt es Nachrichten aus dem Kosovo, die ein wenig den Markt beeinflusst haben. Dort hat die Regierung nämlich die Förderer von Bitcoin anvisiert, die mit kostenlosem Strom arbeiten, der aufgrund der politischen Lage im Norden des Kosovo verfügbar ist. Dort schaffte es die serbische Minderheit die Albaner im Süden dafür zahlen zu lassen, dass hier ein wenig Kryptowährung gefördert wurde. Eine lustige kleine Rache der erfinderischen Serben, die es in letzter Zeit schwer hatten. Auch in Russland scheint es eine Bewegung gegen das Fördern von Bitcoin zu geben. Das alles hat immer damit zu tun, dass es Strom gibt, der auf irgendeine Art und Weise entwendet wird, um so Bitcoin zu fördern. Deshalb sollte man schauen wie sich die Entwicklung in Russland auswirken kann. Ein großer Teil des Marktes läuft nach der Entwicklung in China über Russland.

Auch die USA sind immer sehr wichtig. Hier steht an den Kryptowährungen etwa ambivalent gegenüber. Es ist also abzuwarten was sich die Amerikaner hier ausdenken. Alles ist möglich.

Weitere Faktoren, die sich auf den Kurs von Bitcoin auswirken

Neben den Regierungen gibt es auch noch eine Reihe von anderen Faktoren, die den Kurs von Bitcoin bestimmen. Wir wollen hier nur einige wenige aufzählen. In weiteren Artikeln kann dann auf die vielen anderen Faktoren eingegangen werden, die Bitcoin beeinflussen.

Wer besitzt Bitcoin und was plant er damit?

Tatsächlich scheint ein großer Teil der gesamten Fördermenge für Bitcoin in den Händen einiger weniger zu sein. Gleichzeitig ist auch die Gesamtmenge der Bitcoins sehr ungleich verteilt. Man sollte also versuchen herauszufinden wer den Markt durch seine Mittel lenken kann und den Aktionen dieser Händler folgen.

Welche technischen Entwicklungen sind zu erwarten

Es gibt immer mehr Anwendungsbereiche für Kryptowährungen. Sollte es einmal an der Zeit sein, dass man die Blockchain in großen Massen in vielen Lebensbereichen anwendet, dann kann das gut und auch schlecht für Bitcoin und andere Kryptowährungen sein. Zum einen ist es so, dass Bitcoin dann an Interessenten verliert, andererseits wird es auch in der Mitte der Gesellschaft ankommen.

Quantenrechner und was sie für Bitcoin bedeuten

Eine große Gefahr für Bitcoin sind die Quantencomputer. Sollten diese in der Zukunft weitere Verbreitung finden, dann muss sich einiges an der Verschlüsselung der Blockchain ändern. Es ist also wichtig hier die Entwicklung vorsichtig zu verfolgen.

 

Finanzen

Über Autor kein 2994 Artikel
Hier finden Sie viele Texte, die unsere Redaktion für Sie ausgewählt hat. Manche Autoren genießen die Freiheit, ohne Nennung ihres eigenen Namens Debatten anzustoßen.